Popup-Werbung Von Olpair.com Entfernen

Von         November 4, 2018 18:14          0
 

Vor ein paar Wochen haben wir uns mit der freien Mediaplayer-Software Kodi befasst, deren supportete Add-ons Malware an die Nutzer verteilt hatten. Obgleich sich um dieses Problem gekümmert wurde, müssen Kodi-Nutzer mit einem weiteren Problem kämpfen: Popup-Werbung von Olpair.com. Olpair.com ist eine seriöse Openload-Host-Website, die Online-Streams zur Verfügung stellt und Geräten im Netzwerk den Zugriff auf die gewünschten Videos ermöglicht (Olpair.com-Anzeigen können Sie nicht nur auf Ihrem PC, sondern auch auf Ihrem Smartphone, Tablet und anderen Geräten belästigen).

Dieses Pairing führte Kodi ein, nachdem Openload begann, Kodi-Nutzer zu blockieren, da der Mediaplayer die Einnahmen aus der Online-Werbung einstrich. Die beteiligten Unternehmen machen einen Deal: Als Gegenleistung für vier Stunden Streaming schickt Kodi seine Nutzer zu Olpair.com. Dort werden sie gefragt, ob sie ihre Geräte mit dem Streaming-Host verbinden möchten. Auf diese Weise bekommt Openload Traffic und kann Einnahmen aus eigenen Werbeaktionen erzielen. Nachdem allerdings Olpair.com Geld eingebracht hatte, wurde Openload leicht gierig und begann damit immer mehr Werbeanzeigen von Drittanbietern einzubinden. Bei anfälligen Systemen resultierte das in lästigen, sich ständig wiederholenden und gefährlichen Pop-ups, die das Surferlebnis von Windows- und Android-Nutzern zur Qual machten. Kann man nun irgend etwas gegen diese Pop-up-Werbung von Olpair.com unternehmen?

Was ist das Besondere an Pop-up-Werbung von Olpair.com?

Die Pop-ups von Olpair.com unterscheiden sich wenig von jeder anderen Art von Benachrichtigungsviren. Sie installieren sich heimlich und ohne Einwilligung des Anwenders in einen Browser. Dann öffnen sie neue Tabs, lenken Sie auf andere Seiten oder zeigen einfach Benachrichtigungen mit Werbung an, z. B. Angebote für „Risiko-freie Scans“, „Updates für Browser-Suche“, „Bitte Update 77.33.42 installieren“, „Dein MacBook wird immer langsamer!“, „Beste Diäten“, „Dein Freund ist online“-Benachrichtigungen, Benachrichtigungsanforderungen und so weiter. Für gewöhnlich sind solche Pop-ups die Folge einer Adware-Infektion. Diese generiert die Pop-ups, was wiederum zu anderen Problemen führt: Der Browser wird langsamer, Daten werden gesammelt und getrackt. Olpair.com hat jedoch zudem Cross-Site-Scripting-Attacken ausgelöst, weswegen Sie der Seite nicht vertrauen sollten.


Olpair.com pop-up ads virus

Sie sind vielleicht auf Olpair.com gelandet, weil Sie Online-Videos via Kodi streamen wollten und haben Ihre IP damit gekoppelt, nur um eine bestimmte Show oder einen Film zu sehen. Obwohl das tatsächlich funktioniert und Kodi schon länger auf die Hosting-Dienste von Openload zurückgreift, ist das Pairing auf jeden Fall eine dubiose Angelegenheit und ehrlich gesagt den Aufwand nicht wert. Alle, die zum Opfer der Olpair.com-Pop-ups wurden, waren Anwender, die das Netzwerk-Pairing der Webseite nutzten. Das sagt viel aus.

Laut SimilarWeb.com ist Olpair.com besonders verbreitet in den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Kanada, Deutschland und Italien. Insgesamt werden so monatlich mehr als 12 Millionen erreicht. Wenn Sie also aus einem der genannten Länder kommen, besteht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, sich den Pop-up-Virus Olpair.com einzufangen. Die Reklame, die Sie zu Gesicht bekommen, stammt von Drittanbietern, die einen Vertrag mit Olpair.com geschlossen haben, z. B. Adcash, Popcash, Propeller Ads Media, Taboola usw. Werbenetzwerke sind bekannt für unangemessenes Verhalten und Malvertising, dem Sie auf jeden Fall aus dem Weg gehen sollten. (So geht man Malware aus dem Weg)

Warum werden Olpair.com-Popups angezeigt?

Wie bereits zu Beginn dieses Artikels erwähnt, hat es Openload mit der Werbung etwas zu weit getrieben und ließ sich mit zu vielen Zwielichtigen Drittanbietern ein, um die Opfer mit direkter Werbung zu erreichen und daraus zusätzliche Einnahmen zu erzielen. Da Kodi von allen Anzeigen profitiert, die Sie bei der Nutzung des Dienstes sehen, ist es verständlich, dass die Anbieter der Inhalte darunter zu leiden haben, obwohl sie die gesamte Arbeit erledigen. Obwohl Kodi Traffic auf Olpair.com lenkt, hatte Openload nicht viel von den paar Werbeanzeigen. Deshalb mussten Sie auf externe, wenig vertrauenswürdige Werbenetzwerke zurückgreifen, um über die Runden zu kommen.

Aus diesem Grund ist eine Autorisierung erforderlich. Das machte die Browser und Systeme jener Nutzer verwundbarer, nachdem sie die Geräte in ihren Netzwerken mit dem Host über den Link „Zum Abspielen dieses Videos ist eine Autorisierung erforderlich“ gekoppelt hatten. Wer auf den Link auf http://olpair.com klickte, um die Geräte in seinem Netzwerk zu autorisieren, bekam dafür übermäßige Werbung. Although Olpair.com laut VirusTotal.com nicht gefährlich ist, steht die IP im Zusammenhang mit Viren für Android and PC. Wenn Sie auf den „Pair“-Button geklickt haben, wurde auch bösartiger Javascript-Code ausgeführt, der es Werbetreibenden ermöglichte, Sie mit zweifelhaften Inhalten zu erreichen.

So machen Sie der Werbung von Olpair.com ein Ende

Wenn Ihre Browsersitzung ständig von Werbung und Pop-ups wie denen von Olpair.com unterbrochen wird, nervt das nicht nur, sondern ist zudem auch gefährlich. Es besteht ständig die Gefahr, dass Sie aus Versehen darauf klicken und so Ihr System noch weiter kompromittieren. Da das Pairing für Ihr gesamtes Netzwerk und Ihre gesamte IP-Adresse aktiviert ist, können nicht nur Ihr Computer, sondern auch ihr Smartphone das gleiche Popup-Problem haben. Dafür empfehlen wir immer Malwarebytes oder Reimage, für die es Versionen für Desktops und mobile Geräte gibt. Wenn das Problem nur auf Ihrem Computer und Chrome, Mozilla usw. besteht, dann können Sie es auch mit SpyHunter versuchen, das als modernstes Anti-Spyware-Tool auf dem Markt gilt.

Automatische Programme zur Erkennung von Malware können wahre Wunder auf Ihren Geräten wirken und nach der Popup-Werbung von Olpair.com nach dem Scan ein Ende bereiten. Das gute daran ist, dass Sie nicht alles selber machen müssen und sich jede Menge Zeit und Kopfzerbrechen ersparen können, da Sie sich nicht fragen müssen, ob Sie die richtige Datei entfernt haben, während Sie unter Unmengen von Dateien nach der Ursachen forschen.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie Popup-Werbung Von Olpair.com und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.

Gewusst wie: Olpair.com Pop-ups manuell entfernen

Wenn Sie Pop-ups von Olpair.com in Ihrem Chrome oder Mozilla loswerden wollen, empfehlen wir Ihnen, erst die Pop-ups zu deaktivieren. Das geht so:

  1. Gehen Sie in die Einstellungen von Chrome.
  2. Am unteren Rand der Seite klicken Sie auf „Erweitert“.
  3. Im Abschnitt Datenschutz und Sicherheit klicken Sie auf Inhaltseinstellungen und dann auf Pop-ups.
  4. Dort kann man einstellen, ob man diese lästigen Benachrichtigungen zulässt oder blockiert. Klicken Sie auf „Blockieren“.

Denken Sie daran, dass nachdem Sie die Popups deaktiviert haben, sie auch auf offiziellen Seiten nicht mehr angezeigt werden. Anschließend sollten Sie sich auf die Suche nach verdächtigen Browser-Erweiterungen oder Anwendungen begeben, die etwas mit Olpair.com zu tun haben könnten, und sie entfernen. Falls sich der Olpair.com-Virus davon nicht einschüchtern lässt, sehen Sie sich bitte unsere anderen Sicherheitsprodukte an, die notwendig sind, um die Schadsoftware loszuwerden.

     
 

 |       

November 4, 2018 18:14, November 4, 2018 18:14

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-olpair-com-pop-up-ads

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Popup-Werbung von Olpair.com Fakten
Typ: Adware