Online-Scam: Apple.com-fasting.live Entfernen

Von         Juni 5, 2019 11:46          0
 

Bei Apple.com-fasting.live handelt es sich um eine sehr gefährliche Website aus dem Umfeld von Online-Betrügern. Dahinter stecken Leute, die unmittelbar an der Verbreitung absolut fehlerhafter Informationen beteiligt sind, mit denen Benutzer getäuscht und zum Herunterladen von potenziell unerwünschter Software verleitet werden sollen. Derzeit werden etliche Fake-Systemoptimierer auf diese Weise vertrieben, z. B. MacEntizer, Mac Cleanup Pro und CleanupMy-Mac.




Apple.com-fasting.live Online Scam removal

Pop-ups von Apple.com-fasting.live greifen nur Macs und die darauf laufenden Browser an, z. B. Safari, Google Chrome und Mozilla Firefox. Zahlreiche weitere Websites sind in diese gefährliche Betrugsmasche verwickelt, die Anwender dazu bringen soll, potenziell unsichere Programme herunterzuladen. Sie alle sind die Aufmerksamkeit nicht wert. Um die Nutzer dazu zu bringen, sich an die irreführenden Anweisungen zu halten, präsentieren die Pop-ups von apple.com-fasting.live in der Regel viele fehlerhafte und unangenehme Informationen über den Zustand des angegriffenen Betriebssystems.

Analyse der Pop-ups von Apple.com-fasting.live

Technisch betrachtet ist apple.com-fasting.live kein Virus, auch wenn manche Leute den Schädling so bezeichnen. Der Warnhinweis kapert den Browser, manchmal durch Umschalten in den Vollbildmodus. Es zeigt folgende irreführende Meldung an:

Ihr System ist mit 3 Viren infiziert!

Ihr Mac ist mit 3 Viren infiziert. Unser Sicherheitstest fand Spuren von 2 Malware und 1 Phishing/Spyware. Systemschaden: 28,1% – Sofortiges Entfernen erforderlich! Die sofortige Entfernung der Viren ist erforderlich, um weitere Systemschäden, den Verlust von Apps, Fotos oder anderen Dateien zu verhindern. Hinweise auf 1 Phishing/Spyware wurden auf Ihrem Mac mit MacOS 10.14 Mojave gefunden. Persönliche Informationen und Bankdaten sind gefährdet.

Um weiteren Schaden zu vermeiden, klicken Sie sofort auf „Jetzt scannen“. Unser Deep-Scan hilft sofort! Noch 4 Minuten und 15 Sekunden bis dauerhafter Schaden eintritt.

Die oben zitierte Meldung kann für viele Anwender durchaus frustrierend sein, insbesondere wenn sie nichts mit den erwähnten Viren anfangen können. In Wahrheit existieren diese Viren gar nicht. Die Namen wurden von den Online-Betrügern erfunden, um Druck auf die Anwender auszuüben.

Die Warnmeldung „Apple.com-fasting.live“ zwingt Benutzer, auf die Schaltfläche „Jetzt scannen“ zu klicken. Dadurch wird ein fiktiver Scan des betroffenen Macs samt einem Fake-Bericht ausgelöst. Die Warnmeldung enthält außerdem Anweisungen an die Benutzer, ein bestimmtes Tool herunterzuladen und zu installieren, um die Fake-Viren entfernen zu können. Wenn Sie das Tool installieren, fangen Sie sich MacEntizer, Mac Cleanup Pro oder andere oben erwähnte PUPs ein.

Wie hat apple.com-fasting.live Ihren Mac angegriffen?

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Pop-ups von apple.com-fasting.live in Ihrem Browser angezeigt werden, weil bereits eine Adware auf Ihrem Mac aktiv ist. Wir versuchen nicht, Sie zu erschrecken, aber die Adware hat möglicherweise die vollständige oder teilweise Kontrolle über Ihre Browsereinstellungen. Sie kann eine große Anzahl ähnlicher Pop-ups erzeugen und willkürliche Browser-Weiterleitungen verursachen. Die Warnung apple.com-fasting.live ist möglicherweise nur eine von vielen anderen verdächtigen Seiten, an welche die Adware Sie weiterleiten kann.

Der Scam Apple.com-fasting.live kann auch in Ihrem Mac-Browser erscheinen, wenn Sie auf einige verdächtige Links in Spam-E-Mails oder sozialen Netzwerken geklickt haben. Eventuell haben Sie unsichere Websites besucht und verwendet, die gefährliche Links mit Redirects enthielten.

Ist Ihr Mac sauber?

Das ist definitiv eine gute Frage. Einerseits ist die von apple.com-fasting.live online übermittelte Meldung ein Fake und darf nicht als vertrauenswürdig eingestuft werden. Die in den Warnmeldungen aufgeführten Viren sind erfunden und nicht echt. Andererseits kann die Adware böswillige Aktivitäten auf Ihrem Mac ausführen und weiterhin die oben genannten Probleme verursachen. Sie muss also definitiv aufgespürt und gelöscht werden.

Wenn beim Schließen des Pop-ups von apple.com-fasting.live Probleme auftreten, öffnen Sie das Tool zum Beenden von Anwendungen mit der Tastenkombination Cmd-Option-Esc. Finden Sie Ihren gekaperten Browser, markieren und beenden ihn. Überprüfen Sie dann die Programme Ihres Macs. Identifizieren Sie die unsicheren Programme und entfernen Sie diese sofort. Überprüfen Sie außerdem verdächtige Erweiterungen in Ihrem Mac-Browser. Wenn Sie unbekannte Add-Ons entdecken, deaktivieren und löschen Sie diese. Schließlich empfehlen wir Ihnen, Ihren Mac-Computer mit Reimage oder SpyHunter zu scannen, um andere Probleme mit dem Mac zu identifizieren und professionell zu beheben.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie Com-fasting und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy, Uninstall Instructions
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.      
 

 |       

Juni 5, 2019 11:46, Juni 5, 2019 11:46

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-com-fasting-online-scam

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Online-Scam: Apple.com-fasting.live Fakten
Typ: Scam