Omgnews.today-Pop-ups Entfernen

Von         Januar 2, 2019 11:42          0
 

Omgnews.today ist eine relativ junge Website, die seit mehr als einem Jahr Sensationsmeldungen veröffentlicht. Wegen einer neuen Pop-up-Funktion geriet sie vor Kurzem jedoch in den Fokus von Experten für Cyber-Sicherheit. Grundsätzlich gibt es gegen Web-Push-Benachrichtigungen nichts einzuwenden und viele seriöse Websites verwenden sie, um Benutzer auf etwas aufmerksam zu machen. Omgnews.today hat es allerdings mit den Pop-ups etwas zu weit getrieben und sie zweckentfremdet.

Websurfer, die zugestimmt hatten, Benachrichtigungen von Omgnews.today zu erhalten, berichten davon, dass die Meldungen nicht nur auf die dortigen Artikel verlinkten, sondern auch zu dubiosen Domains weiterleiteten und Tracking-Cookies hinterließen. Einige Benutzer behaupten, dass sie mehrmals von Omgnews.today-Pop-ups dazu genötigt wurden, auf den „Erlauben“-Button zu klicken.

So überzeugend die Benachrichtigungen von Omgnews.today auch wirken mögen, sind Sie dennoch nicht verpflichtet, der Seite alle möglichen Berechtigungen zu erteilen. Ganz im Gegenteil: Sie sollten die Pop-up-Funktion blockieren, bevor sie ihre Befugnisse missbraucht, um Ihrem Computer und Ihrer Privatsphäre zu schaden. Es dauert eine Weile, bis die negativen Auswirkungen der Omgnews.today-Pop-ups zu sehen sind, aber vertrauen Sie uns: Entfernen Sie den Schädling, bevor es zu spät ist und eine viel kompliziertere Lösung erforderlich wird. Lesen Sie bitte diesen Artikel weiter. Hier erfahren Sie alles über die besten Möglichkeiten, um den Omgnews.today-Virus zu entfernen.


omgnews.today pop-up virus

Ist Omgnews.today-Pop-up ein Virus?

Unterm Strich handelt es bei den Benachrichtigungen von Omgnews.today um Pop-ups und nicht um einen Virus. Dennoch wird wegen seines betrügerischen Verhaltens den meisten so bezeichnet. Die Benachrichtigungsfunktion ist an sich weder bösartig noch kompromittiert sie Ihr System. Trotzdem ermöglicht sie es böswilligen Entwicklern, jeden beliebigen Content direkt in Ihrem Browser oder Desktop anzuzeigen. Mit den Pop-ups von Omgnews.today können Webseitenbetreiber nicht nur ihre Bekanntheit steigern, sondern auch zusätzlichen Profit durch Online-Reklame und Drittanbieter-Content erzielen. Das ist ein gemeinsames Merkmal von Pop-up-Viren, wie z. B.Acadestypicallic.info, Becausaldevel.info, Amousinded.info.

Obgleich es auf Omgnews.today gar keine richtigen Neuigkeiten gibt, ist die Seite gleichzeitig mit Unmengen an Werbeanzeigen vollgestopft. Selbst wenn Sie also dem aufgepoppten Hyperlink folgen und auf der offiziellen Seite landen sollten, besteht dennoch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie auch ohne die berüchtigten Redirects zum Malvertising-Opfer werden. Darüber hinaus stellten unsere Forscher fest, dass Sie beim Aufrufen der Website mit Tracking-Cookies und anderer Adware wie Rudy.Adsnative.com, Aimtell usw. bombardiert werden.

Mit der Hilfe der Omgnews.today-Pop-ups erzielt die dubiose Website jeden Monat mehr als 3,5 Millionen Besuche, von denen die meisten garantiert nicht freiwillig erfolgen. Am häufigsten infizieren sich Anwender aus Brasilien, den USA, Indien, Frankreich und dem Kongo mit dem Omgnews.today-Virus. Die Pop-ups können jedoch jeden auf der Welt belästigen. Wenn Sie also eine zwielichtige Seite mit der URL Omgnews.today und entsprechende Pop-Ups mit der Bitte sehen, Benachrichtigungen anzeigen zu dürfen, sollten Sie das keinesfalls zulassen, sondern einfach den Browser schließen. Andernfalls liefern Sie sich Aggressiver Werbung aus und riskieren, dass die Schwachstellen Ihres Systems offengelegt werden. Ganz zu schweigen von den Daten, die der Virus Erfassen wird.

Was verursacht die Omgnews.today-Pop-ups?

Laut Untersuchungen von SimilarWeb.com stammt der meiste Traffic auf Omgnews.today nicht von Websuchen wie bei den meisten seriösen Nachrichtenportalen, sondern von Referral-Links. Das Ganze wird noch dubioser, da diese Redirects von Quellen kommen, die nichts mit Nachrichten zu tun haben, sondern von bekannten Pornoseiten, der Spiele-App Roblox, Twitch.tv usw. sowie von Youtube-Werbung, Instagram und Facebook. Unsere Analyse ergab zudem, dass die Omgnews.today-Pop-ups auch mit Redirects von my-search.com, pohs2oom.com und nerohut.com zusammenhängen, die Werbung der Plattformen Skimlinks, Clixsense, Taboola, adfoc.us und sh.st, auf Omgnews.today weiterleiten.

Aus oben genannten Gründen erscheinen die Benachrichtigungen von Omgnews.today nur, wenn man bestimmte Webseiten einmalig besucht. Das bedeutet noch nicht, dass sich Ihr Computer infiziert hat. Wenn Sie allerdings selbst beim Surfen auf seriösen Seiten regelrecht von Omgnews.today-Pop-ups verfolgt werden, dann könnten Sie es mit einer Adware zu tun haben, z.B. MyCouponsmart, HidenGate oder MgDisk. Diese potenziell unerwünschten Programme sind richtige Viren, die zusammen mit von bekannter Software in Ihr System eingeschlichen haben könnten, die von Downloadportalen oder aus Torrents stammt. Sie verstecken sich als vorgewählte Apps in den Installationsassistenten und werden installiert, außer der Anwender wählt den benutzerdefinierten/erweiterten Installationsmodus aus.

Gewusst wie: Omgnews.today-Pop-ups deaktivieren

Damit Sie nicht mehr von den Omgnews.today-Pop-ups belästigt werden,sollten Sie zuerst die Web-Push-Benachrichtigungen deaktivieren. Dies löst das Problem nicht vollständig, denn wenn die Warnungen durch einen Virus verursacht wurden, ist dieser immer noch da, aber er wird keine nervigen Umleitungen mehr vornehmen die Entfernungsprozedur unterbinden können. Anschließend sollten Sie sich entweder Spyhunter oder Reimage besorgen und einen kostenlosen Systemscan damit durchführen, um mögliche Malware-Infektionen erkennen zu können.

Diese Programme sind professionelle Anti-Spyware-Tools, die in der Lage sind, das System zu überprüfen und schädliche Dateien auf Ihrem PC/Mac zu entdecken. Software zur Malware-Entfernung ist bei dieser Schädlingsart äußerst wichtig, da eine manuelle Beseitigung schwierig sein kann, wenn die Ursache der Infektion unbekannt ist. Wenn Sie andererseits nur wenige Anwendungen auf Ihrem PC haben und eine verdächtige Software bemerken, welche die Ursache für die Benachrichtigungen von Omgnews.today sein könnte, dann machen Sie mit der nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Entfernungsanleitung weiter.

{{block: automatic_removal_tools}}

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie Omgnews.today-Pop-ups und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.

Wie man Omgnews.today-Pop-ups über die Windows Systemsteuerung entfernt

Viele Hijacker und Adwares wie Omgnews.today-Pop-ups installieren einige ihrer Komponenten als normale Windows-Programme und als zusätzliche Software. Dieser Teil der Malware kann über die Systemsteuerung deinstalliert werden. Um auf diese zuzugreifen, tun Sie folgendes.
  • Start->Systemsteuerung (ältere Windows-Versionen) oder drücken Sie die Windows-Taste->Suche und geben Sie „Systemsteuerung“ ein (Windows 8).
    Control panel
  • Wählen Sie Programm deinstallieren.

    Programs and features
  • Sehen Sie sich die Liste der Programme durch und wählen Sie alle Einträge aus, die mit Omgnews.today-Pop-ups in Verbindung stehen. and related parasites like Chromesearch.today-Virus , Newtab.today-Virus , LessTabs , Rebateinformer .
    Remove toolbars
  • Klicken Sie auf Deinstallieren.
    Uninstall
  • In vielen Fällen finden Anti-Malware Programme Parasiten besser, daher empfehle ich Ihnen,  Reimage und Spyhunter zu installieren, um andere Programme zu finden, die Teil dieser Infektion sein könnten.
    Scan with spyhunter
Diese Methode entfernt einige Browser-Plugins nicht, daher müssen Sie mit dem nächsten Teil der Entfernungsanleitung fortfahren. Omgnews.today-Pop-ups aus Ihren Browsern entfernen

  Top Betrügerische Erweiterungen aus dem Internet Explorer entfernen

  • Klicken Sie auf das Rädchen-Symbol->Add-ons verwalten.
    Add-on
  • Sehen Sie die Liste der Toolbars und Erweiterungen durch. Entfernen Sie alle Dinge, die mit Omgnews.today-Pop-ups in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen und die nicht von Google, Microsoft, Yahoo, Oracle oder Adobe stammen.
    Disable add-ons

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit Omgnews.today-Pop-ups in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Rädchen-Symbol->Internetoptionen.
    Internet options
  • Öffnen Sie den Karteireiter Erweitert und klicken Sie auf Zurücksetzen.
    Reset settings
  • Wählen Sie das Kontrollkästchen Persönliche Einstellungen löschenaus und klicken Sie auf Zurücksetzen.
    Reset approve
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Schließen und schließen Sie dann Ihren Browser.
    Reset

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Anleitung zum Entfernen von Omgnews.today-Pop-ups aus Microsoft Edge:

  • Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf “Mehr“ (drei Punkte in der Ecke rechts oben des Bildschirms), wählen Sie nun die Einstellungen.
    Open settings
  • In dem “Einstellungen“ Fenster, klicken Sie auf “Wählen der zu löschenden Elemente“.
    Choose clear
  • Wählen Sie nun alles aus, was Sie entfernen möchten und klicken Sie auf “Löschen“.
    Clear browsing data
  • Drücken Sie die rechte Maustaste auf Start und wählen Sie den Task Manager.
    Open task manager
  • Im Bereich für Prozesse klicken Sie auf Microsoft Edge wieder die rechte Maustaste und wählen Sie “Gehe zu Details“.
    Go to details
  • Finden Sie in den Details die mit Microsoft Edge benannten Einträge, klicken Sie auf jeden von ihnen die rechte Maustaste und drücken Sie “Auftrag Beenden“, um diese Einträge zu beenden.
    End Edge task
Wenn Sie diese Schritte ausgeführt haben, müsste Omgnews.today-Pop-ups von Ihrem Microsoft Edge Browser entfernt sein.

  Top Omgnews.today-Pop-ups aus Chrome entfernen

  • Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der oberen rechten Ecke des Google Chrome Fensters. Wählen Sie „Einstellungen“.
    Open settings
  • Klicken Sie auf „Erweiterungen“ im linken Menü.
  • Sehen Sie die Erweiterungsliste durch und entfernen Sie Programme, die Sie nicht benötigen – vor allem jene, die Omgnews.today-Pop-ups ähneln. Klicken Sie auf den Papierkorb neben Omgnews.today-Pop-ups oder anderen Add-ons, die Sie entfernen möchten.
    Remove extensions
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf „Entfernen“.
    Remove approve
  • Falls Sie unsicher sind, deaktivieren Sie sie vorübergehend.
    Disable extension
  • Starten Sie Chrome neu.

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie immer noch Probleme haben, die mit Omgnews.today-Pop-ups in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Google Chrome Menü (drei horizontale Linien) und wählen Sie Einstellungen.
    Open settings
  • Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
    Reset settings
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Zurücksetzen.
    Reset approve

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Omgnews.today-Pop-ups aus Firefox entfernen

  • Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke des Mozilla-Fensters und wählen Sie „Add-ons“ aus (oder drücken Sie Strg+Shift+A auf Ihrer Tastatur).
    Select add-on
  • Sehen Sie die Liste der Erweiterungen und Add-ons durch und entfernen Sie alle Dinge, die mit Omgnews.today-Pop-ups in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen. Falls Sie die Erweiterung nicht kennen und sie nicht von Mozilla, Google, Microsoft, Oracle oder Adobe stammt, benötigen Sie sie wahrscheinlich nicht.
    Remove add-on

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit Omgnews.today-Pop-ups in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Menü in der rechten oberen Ecke des Mozilla Firefox Fensters. Klicken Sie auf Hilfe.
    Help button
  • Wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung aus dem Hilfe-Menü aus.
    Troubleshooting
  • Klicken Sie auf Firefox zurücksetzen.
    Refresh firefox
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Firefox zurücksetzen. Mozilla Firefox schließt sich und wird auf die Standard-Einstellungen zurückgesetzt.
    Refresh firefox approve

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Omgnews.today-Pop-ups aus Safari (Mac OS X) entfernen

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü.
  • Wählen Sie Präferenzen.
    Open preferences
  • Klicken Sie auf den Karteireiter Erweiterungen.
  • Klicken Sie neben Omgnews.today-Pop-ups auf Deinstallieren. Entfernen Sie auch alle anderen unbekannten oder verdächtigen Einträge. Falls Sie nicht sicher sind, ob Sie die Erweiterung benötigen oder nicht, können Sie einfach die Auswahl des Kontrollkästchens Aktivieren aufheben, um die Erweiterung vorübergehend zu deaktivieren.
    Extensions
  • Starten Sie Safari neu.

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit Omgnews.today-Pop-ups in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü in der linken oberen Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Safari zurücksetzen.
    Choose reset
  • Wählen Sie, welche Optionen Sie zurücksetzen möchten (normalerweise sind alle vorausgewählt) und klicken Sie auf Zurücksetzen.
    Reset

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

     
 

 |       

Januar 2, 2019 11:42, Januar 2, 2019 11:42

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-omgnews-today-pop-ups

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Omgnews.today-Pop-ups Fakten
Typ: Adware