My Mac Speedup Entfernen

Von         März 11, 2019 21:46          0
 

Wahrscheinlich gibt es niemanden, der sich keinen schnelleren Computer mit mehr Speicherplatz wünscht. Doppelte Dateien, Cache, Browserverlauf und Überbleibsel von Ordnern bilden den Schrott, der Ihren Mac daran hindert, so effizient zu laufen, wie seinerzeit beim Kauf. Und ganz zu schweigen von etwaiger Malware und der damit verbundenen zusätzlichen Probleme. Bei My Mac Speedup handelt es sich um ein Mehrzweck-Tool, das angeblich unbenutzte Daten erkennt und bereinigt, Apps verwaltet, die Bootzeit beschleunigt, Kopien von Dateien entfernt sowie große Ordner und betrügerische Apps beseitigt. Dieses Programm wirkt auf den ersten Blick zu perfekt, als dass es alle diese Eigenschaften in sich vereint hätte.

Aber wenn sich etwas zu schön anhört, um wahr zu sein, dann ist normalerweise etwas faul. Bei My Mac Speedup trifft genau das zu. Bei diesem Mac-Optimierungsprogramm handelt es sich lediglich um eine unerwünschtes Schadprogramm, das völlig übertriebene Scan-Ergebnisse erzeugt und neben vielen weiteren positiven Funktionen auch verspricht, alles zu bereinigen. Allerdings nur, wenn man dafür bezahlt. Außerdem weist My Mac Speedup von der Aufmachung her frappierende Ähnlichkeiten mit anderen Mac-PUPs auf: Es ist quasi identisch zu Mac Tweaker und Mac Cleanup Pro, die bekanntermaßen als bedenklich gelten.

Wenn Sie unerwartet zum Opfer von My Mac Speedup geworden sind oder wenn Sie es freiwillig installiert haben, empfehlen wir Ihnen, sich diesen Artikel über diese betrügerische App durchzulesen. Ihr Hauptzweck besteht einzig darin, den Anwendern das Geld aus der Tasche zu ziehen, ohne eine anständige Gegenleistung zu bieten. Von den daraus resultierenden negativen Konsequenzen ganz zu schweigen. Außerdem finden Sie ganz unten auf dieser Seite eine Entfernungsanleitung, mit der Sie dem PUP My Mac Speedup den Garaus machen können.

Was ist My Mac Speedup?

My Mac Speedup fällt in die Kategorie der potenziell unerwünschten Programme (PUPs). Dies bedeutet, dass diese Anwendung nicht so schädlich ist wie andere Computerviren, aber auch das Vertrauen nicht wert ist, das man seriöser Software entgegenbringt. Abgesehen vom Namen unterscheidet sich dieses Optimierungswerkzeug nicht im Geringsten von den anderen unerwünschten Programmen von PCVARK. Mit dieser Masche sollen nur mehr Opfer geködert werden, de dann für die Vollversion bezahlen werden.

Von den dubiosen Verteilungsmethoden abgesehen, lässt My Mac Speedup noch mehr Alarmglocken schrillen, sobald es in einen Mac eingedrungen ist. Das Programm führt einen vermeintlichen Scan durch, der nicht länger als eine Minute dauert. Das ist verdammt schnell, um alle Dateien durchzugehen. Es zeigt dann sogar auf frisch aufgesetzten Systemen Dutzende, wenn nicht sogar Hunderte, von Fehlern an. Lustigerweise erkennt es keine betrügerischen Anwendungen, obwohl es doch selbst eine ist. Wenn Sie diesen auf den ersten Blick sehr besorgniserregend wirkenden Ergebnissen vertrauen, erscheint ein Pop-up, das Sie zu einer Mitgliedschaft ermuntert, wenn Sie Probleme mit Ihrem Mac beheben möchten.

Obwohl das Geschäftsmodell mit kostenlosen Scans und kostenpflichtigem Service auch bei seriösen Programmen zu finden ist, betonen wir, dass der Premium-Service hier vollkommen nutzlos ist, da es sich ausschließlich um erfundene Fehler handelt. Natürlich ist der Preis mit 118 Euro für 2 Jahre im Vergleich zu anderer Software recht günstig, aber für Fake-Probleme ist das eindeutig zu viel Geld. Hinzu kommt, dass Sie Ihre Kreditkartendaten preisgeben, wenn Sie für das Programm bezahlen. Diese Daten können künftig für automatische Verlängerungen verwendet werden, ohne dass Sie vorher gefragt werden. Falls Sie immer noch noch nicht von den wahren Absichten von My Mac Speedup überzeugt sind, dann lesen Sie sich den Report von Virustotal.com durch, der klar aufzeigt, dass mehrere seriöse Antivirenprogramme diese App als Malware einstufen. Nachdem Sie erst einmal festgestellt haben, dass Kein spezielles Tool erforderlich ist, um Ihr System anständig zu pflegen, können Sie sich den Entfernungsmöglichkeiten und manuellen Methoden widmen, wie man Junk-Dateien beseitigt.

Wie verbreitet sich My Mac Speedup?

Jede Malware hat ihre bevorzugte Verbreitungsmethode. Bei dem PUP My Mac Speedup stellen Bundling und Scams die Hauptverbreitungswege dar. Mit einer eigenen Website versucht diese Anwendung, ihre Opfer anzulocken und davon zu überzeugen, es handle sich um ein großartiges Mac-Tool ist, das man sich freiwillig installieren solle. Allerdings ist diese Methode nicht sehr erfolgreich, deshalb greifen die Entwickler zu zwielichtigeren Alternativen. My Mac Speed hat es einfacher, wenn es Mit anderer Software gebündelt eindringt. Diese Bündel werden über Websites von Dritten, Torrents und sonstigen inoffiziellen Quellen verteilt. Normalerweise verbergen sich My Mac Speedup und andere unerwünschte Programme als empfohlene Apps, die nur deaktiviert werden können, wenn der Benutzer den Setup-Assistenten im benutzerdefinierten/erweiterten Modus ausführt.

Apropos Scams: Es gibt Fake-Benachrichtigungen, die beim Surfen auf den Bildschirmen der Opfer erscheinen und behaupten, dass der Mac mit Viren infiziert sei und schnelle Hilfe benötige. Das dazu angeblich erforderliche Programm entpuppt sich dann als My Mac Speedup. Folgende Scams verbreiten Schadprogramme: ‘Your Mac Might Be Infected!’, ‘MAC OS is infected with Spyware’ und ‘Your Mac Is Infected With 3 Viruses!’. Es handelt sich dabei um Websites, die Sie kennen und sofort schließen sollten, wenn Sie sich nicht etwas Nutzloses und Lästiges wie My Mac Speedup einfangen möchten. Im Moment befinden sich diese Online-Betrügereien auf dem Höhepunkt, deshalb steht im Prinzip jede zwielichtige aber auch jede Seriöse Domain in Verdacht, Umleitungen durchzuführen.

So entfernen Sie My Mac Speedup schnell

Betrügerische Programme wie My Mac Speedup verfügen in der Regel über eine Deinstallationsoption, da sie dazu gedacht sind, reale Anwendungen mit allen Funktionen zu simulieren. So soll Vertrauen beim Benutzer geweckt werden. Eine manuelle Entfernung ist also durchaus eine Option. Wie Sie jedoch unserer Anleitung entnehmen können, müssen Sie mehr als nur eine Anwendung entfernen, um Ihren Mac vollständig zu säubern. Obwohl diese Methode gut funktioniert, empfehlen wir eine andere Option: die automatisierte Beseitigung von My Mac Speedup.

Tools zum automatisierten Entfernen von Malware haben in diesem Fall den Vorteil, dass sie nicht nur My Mac Speedup, sondern auch andere Viren erkennen, die sich möglicherweise eingenistet haben. Combo Cleaner ist ein perfekter Vertreter für ein vertrauenswürdiges und ausgereiftes Anti-Spyware-Programm, das mit nur wenigen Klicks alle Bedrohungen und zugehörigen schädlichen Dateien aufspürt und entfernt.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie My Mac Speedup und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy, Uninstall Instructions
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.

So löschen Sie My Mac Speedup

My Mac Speedup kann genauso einfach wie andere Mac-Anwendungen gelöscht werden, außer es hat sich schon zu tief im System eingenistet. Im Gegensatz zu normalen Computerprogrammen sind für dieses PUP jedoch einige zusätzliche Schritte erforderlich, um es vollständig aus dem System zu löschen, z. B. das Entfernen aus den Anmeldeelementen und das Löschen der verbleibenden Dateien. Um unseren Lesern zu helfen, listet das Team von 2-viruses schnell und einfach auf, wie der „My Mac Speedup“-Virus erfolgreich von den betroffenen Computern entfernt werden kann. Folgendes müssen Sie durchführen:

  1. Entfernen Sie My Mac Speedup von Login Items. Gehen Sie zu Systemeinstellungen> Benutzer und Gruppen> Aktueller Benutzer > Login-Items. Markieren Sie „My Mac Speedup“ und klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche „-“ Dadurch wird verhindert, dass das Schadprogramm bei jedem Einschalten des Systems automatisch aufgerufen wird. Dadurch läuft der der Computer schneller.
  2. Löschen Sie My Mac Speedup aus den Anwendungen. Gehen Sie zum Finder> Anwendungen> Wählen Sie My Mac Speedup und ziehen Sie es in den Papierkorb. Dadurch werden die Hauptdateien des PUPs gelöscht.
  3. Entfernen Sie die verbleibenden Voreinstellungen für My Mac Speedup aus der Library. Finder > Gehe zu > Gehe zum Ordner> ‚~ /Library‘ eintippen.

Suchen Sie dann in verschiedenen Ordnern nach den verbleibenden Dateien, die sich auf My Mac Speedup oder PCVARK beziehen könnten und löschen sie. Halten Sie Ausschau nach:

  • Library/My My Mac Speedup
  • Application Support/My Mac Speedup
  • Caches> com.mymacspeedup.my-mac-speedup
  • Voreinstellungen> com.mymacspeedup.my-mac-speedup.plist
  • Oder ‘mmspdsettings‘ , ‚mmspdparams ‚ und ähnliche Dateien inanderen Verzeichnissen.

Wenn die oben genannten Aktionen nicht funktionierten und My Mac Speedup erneut installiert wurde, sollten Sie es mit einem geeigneten Malware-Entfernungsprodukt versuchen.

 

My Mac Speedup Bildschirmfotos

 
     
 

 |       

März 11, 2019 21:46, März 11, 2019 21:46

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-my-mac-speedup

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

My Mac Speedup Fakten
Typ: PUP
Andere Namen: My Mac Speedup Pro, Super Mac Cleaner, Mac Tweaker, Mac Tweak, Mac Tweak Pro