Ampxsearch.com Virus Entfernen

Von         Dezember 11, 2017 17:29          0
 

Lumoswifi.ampxsearch.com ist im Besitz des Unternehmens adMarketplace. Diese Online-Reklame-Firma lebt laut Berichten vom Vorschussbetrug mit gefälschten Klicks, und die meisten Nutzer, die schon länger dabei sind, raten anderen von diesem PPC-Netzwerk ab. Bei dem Browser-Hijacker Ampxsearch.com handelt es sich um eine Suchmaschine, die besonders auf Informationen über Produkte und Dienstleistungen von adMarketplace zugeschnitten ist und darüber hinaus allgemein auf Online-Reklame. Zusätzlich zur Reklame von adMarketplace zeigt sie außerdem hauptsächlich Werbeinhalte vom Adf.ly-Reklame-Netzwerk.

Wenn die untersuchte Suchplattform die Einstellungen Ihres Browsers in Beschlag genommen hat, können Sie davon ausgehen, dass Sie geponserte Ergebnisse (oder Werbung) auf Suchanfragen erhalten. Die Ergebnisse von Suchanfragen könnten zu Angeboten führen, die betrügerisch und überhäuft mit Malware sind oder einfach nur qualitativ schlechte Produkte anbieten.


Lumoswifi.ampxsearch.com virus

Lumoswifi.ampxsearch.com-Virus ist eine verdächtige Webseite, die Sie nicht voreingestellt lassen sollten

Trotz der negativen Bewertungen über adMarketplace, gehört die betrügerische Suchmaschine Lumoswifi.ampxsearch.com mit Rang 136.076 weltweit zu den meistbesuchten Domains. Sie ist äußerst beliebt in den Vereinigten Staaten, hat aber auch Nutzer in Frankreich, Deutschland, Italien und Russland.

In den meisten Fällen wird man Browser Hijacker (How To Prevent Browser Hijacking) nur sehr schwer wieder los. Sogar wenn man eine andere Suchmaschine im Browser einstellt, wird der Ampxsearch.com-Virus nach einem Neustart wieder da sein. Diese Grundregel gilt für alle Browser-Hijacker: Searchopa.com und Search.browserio.com halten sich auch daran.

Obwohl die Malware-Infektion Lumoswifi.ampxsearch.com wie eine seriöse Suchplattform aussehen mag, trifft das überhaupt nicht zu. Sie verfolgt vermutlich nicht absichtlich den Plan, Sie auf Webseiten wie Adspak.com zu führen, aber eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht dennoch. Als wir uns zum Beispiel die Webseiten der beworbenen Händler angesehen haben, fanden wir heraus, dass die meisten von ihnen defekte Ware versenden und komplizierte Rücksende-Richtlinien haben (How To Check If an E-Shop Is a Fraud?).


Ampx visitors overview

Jedoch können wir nicht behaupten, dass das Unternehmen adMarktetplace nicht seriös sei. Mit anderen Worten: Falls möglich, raten wir dazu, Alternativen zu benutzen und Suchmaschinen zu meiden, die hauptsächlich für Marketingzwecke entworfen wurden.

Der Ampxsearch.com-Virus wird es hauptsächlich auf Ihre persönlich zu identifizierenden Informationen abgesehen haben. Da adMarketplace keine Garantie für Security oder Datenschutz übernimmt, raten wir Ihnen, dass Sie sich für einen Anbieter entscheiden, der seine Hausaufgaben in Sachen Sicherheit gemacht hat. Von einer Firma, die mit Bankdaten und anderen persönlichen Daten zu tun hat, erwartet man einen starken Schutz.


Lumoswifi.ampxsearch.com browser hijacker

Es gibt einen Haufen weiterer Domains, die eng mit Ampxsearch.com verbunden sind. Die berüchtigtsten davon sind status77.ampxsearch.com, iresults.ampxsearch.com and results.ampxsearch.com. Wie sehen können, nutzt Ampxsearch unterschiedliche Subdomains, die die Nutzer zur selben Webseite ampxsearch.com umleiten. Wir haben bereits festgestellt, dass alle unerwünschten Ampx-Webseiten etwas mit der adMarketplace-Plattform zu tun haben, aber das ist nicht die einzige Weise, auf die sie Reichweite aufbauen und so Geld verdienen. Ein Anbieter namens Lumos Wifi versorgt Geschäftsinhaber mit WLAN-Hotspots. Nutzern, die sich dem von Lumo bereitgestellten WLAN verbinden, könnten die erwähnten Umleitungen widerfahren. Laut der von Alexa zur Verfügung gestellten Daten finden die meisten Aufrufe der Ampx-Webseiten von Nutzern am Arbeitsplatz statt:

Diese Zahl bedarf keiner weiteren Erklärung, wenn man die Tatsache im Hinterkopf behält, welche Verbindungen zwischen dem von Lumos angebotenen WLAN und den Umleitungen auf die Ampx-Webseiten bestehen.

Darüber hinaus können Dritte Cookies, Zählpixel und andere Tracking-Techniken einsetzen (Digital Tracking Technologies: A Primer), ohne Restriktionen von adMarketplace befürchten zu müssen. Die Ergebnisse auf die Suchanfragen, die der Browser-Hijacker Lumoswifi.ampxsearch.com präsentiert, werden auf Basis der IP-Adressen der Nutzer erzeugt.

Wenn Sie von einem Anbieter Gebrauch machen wollen, der Sie keinen Gefahren aussetzt, empfehlen wir Ihnen, sich an bekannte Suchmaschinen wie Google zu halten. Sie möchten keine Produkte minderer Qualität von Händlern kaufen oder sich wegen eines Zugriffs auf eine potenziell gefährliche Webseite mit Malware infizieren.

Kann man Browser-Hijackern aus dem Weg gehen?

Malware-Infektionen können immer vermieden werden: Die Nutzer müssen einfach nur ein paar Tricks kennen. Erstens sollten Sie keine unbekannte Software von beliebigen File-Sharing-Webseiten installieren. Es könnte sein, dass die kostenlose Anwendung zusätzliche Programme (darunter befindet sich möglicherweise der verdächtige Browser-Hijacker) installieren möchte. Um das zu vermeiden, raten wir Ihnen dazu, in den Installations-Assistenten den erweiterten/benutzergeführten Modus auszuwählen, damit keine zusätzlichen Programme Zugriff auf Ihr Gerät bekommen.

Darüber hinaus sollten Sie nicht auf zufällige Online-Reklame klicken, da sie bösartige Scripte enthalten könnte. Sie könnten auf betrügerische Webseiten umgeleitet werden, die Phishing-Scams oder andere verdächtige Aktivitäten vorhaben. Um davon verschon zu bleiben, empfehlen wir, angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.

Damit Ihr Gerät ohne verdächtige Features läuft, hoffen wir, dass Sie in Betracht ziehen, sich ein Anti-Malware-Tool zu besorgen. Wenn Sie mit solchen Programmen nicht vertraut sein sollten: Sie dienen dazu, dass potenziell gefährliche Programme keine Gelegenheit erhalten, Ihre Betriebssysteme zu kompromittieren. Nehmen Sie dazu das Tool Reimage (https://www.sicherpc.net/downloads/reimage.exe) in die engere Auswahl.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
If you need to download software for another device use this link - Reimage /downloads/reimage.exe
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie Ampxsearch.com Virus und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.

Richtlinien zur Entfernung des Ampxsearch.com-Virus

Wie man Ampxsearch.com Virus über die Windows Systemsteuerung entfernt

Viele Hijacker und Adwares wie Ampxsearch.com Virus installieren einige ihrer Komponenten als normale Windows-Programme und als zusätzliche Software. Dieser Teil der Malware kann über die Systemsteuerung deinstalliert werden. Um auf diese zuzugreifen, tun Sie folgendes. Diese Methode entfernt einige Browser-Plugins nicht, daher müssen Sie mit dem nächsten Teil der Entfernungsanleitung fortfahren. Ampxsearch.com Virus aus Ihren Browsern entfernen

  Top Wie man Ampxsearch.com Virus aus Google Chrome entfernt

  • Klicken Sie auf die 3 horizontalen Linien in der Toolbar des Browsers und wählen Sie Weitere Tools->Erweiterungen
    Extensions
  • Wählen Sie alle betrügerischen Erweiterungen aus und löschen Sie sie.
    Remove extensions
  • Klicken Sie auf die 3 horizontalen Linien in der Browser-Toolbar und wählen Sie Einstellungen.
    Open settings
  • Wählen Sie Suchmaschinen verwalten.
    Manage search engines
  • Entfernen Sie unnötige Suchmaschinen aus der Liste.
    Delete search engines
  • Gehen Sie zurück zu den Einstellungen. Wählen Sie unter Beim Start „Neuer Tab“-Seite öffnen (Sie können auch unerwünschte Seiten über den Link „Seiten festlegen“ entfernen).
  • Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Chrome-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen. Wählen Sie Bestimmte Seite oder Seiten öffnen und klicken Sie auf Seiten festlegen.
    Set pages
  • Löschen Sie betrügerische Suchwebseiten aus dem Fenster Startseiten, indem Sie auf das nebenstehende „X“ klicken.
    Delete start pages

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit Ampxsearch.com Virus in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Chrome-Menü (drei horizontale Linien) und wählen Sie Einstellungen.
  • Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
    Resset settings
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Einstellungen zurücksetzen .
    Reset approve

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Wie man Ampxsearch.com Virus aus Firefox entfernt:

  • Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke des Mozilla-Fensters und wählen Sie „Add-ons“ aus (oder drücken Sie Strg+Shift+A auf Ihrer Tastatur).
    Select add-on
  • Sehen Sie die Liste der Erweiterungen und Add-ons durch und entfernen Sie alle Dinge, die mit Ampxsearch.com Virus in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen. Falls Sie die Erweiterung nicht kennen und sie nicht von Mozilla, Google, Microsoft, Oracle oder Adobe stammt, benötigen Sie sie wahrscheinlich nicht.
    Remove add-on
  • Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Firefox-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen -> Allgemein. Geben Sie eine bevorzugte URL in das Startseite-Feld ein und klicken Sie auf Standard wiederherstellen.
    Restore default
(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit Ampxsearch.com Virus in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.
  • Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke des Mozilla Firefox Fensters. Klicken Sie danach auf Hilfe.
    Help button
  • Wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung im Hilfe-Menü aus.
    Troubleshooting
  • Klicken Sie auf Firefox zurücksetzen.
    Refresh firefox
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Firefox zurücksetzen. Mozilla Firefox schließt sich und wird auf die Standard-Einstellungen zurückgesetzt.
    Refresh firefox approve
Optional Für ältere Version
  • Geben Sie „about:config“ in die Adressleiste ein und drücken Sie Enter. Dadurch öffnet sich die Seite der Einstellungen.
    Abou config
  • Geben Sie „Keyword.url“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
    Reset Keyword.url
  • Geben Sie „browser.search.defaultengine“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  • Geben Sie „browser.search.selectedengine“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  • Suchen Sie nach „browser.newtab.url“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück. Dadurch startet die Suchseite nicht mehr in jedem neuen Tab.
  • Falls die Einstellungen zurückgesetzt werden und Scans mit Anti-Malware-Programmen kein Ergebnis liefern: schließen Sie Firefox, öffnen Sie den Dateiexplorer und geben Sie %AppData% in die Adressleiste ein. Geben Sie user.js in das Suchfeld ein. Falls diese Datei existiert, benennen Sie sie um und starten Sie Firefox erneut. Sie müssen jetzt die oben stehenden Schritte wiederholen.
    Remove user.js
Falls das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm, um betrügerische Einträge zu finden.

  Top Wie man den Ampxsearch.com Virus Virus aus dem Internet Explorer entfernt (ältere Versionen):

  • Klicken Sie auf den Pfeil im rechten Bereich des Suchfelds.
  • Tun Sie folgendes: wählen Sie in IE8-9 Suchanbieter verwalten und in IE7 Suchstandards ändern.
  • Entfernen Sie Ampxsearch.com Virus aus der Liste.

Wie man Ampxsearch.com Virus aus dem IE 11 entfernt:

  • Klicken Sie auf das Symbol Extras (oben rechts)->Add-ons verwalten.
    Add-on
  • Sehen Sie die Liste der Symbolleisten und Erweiterungen durch. Entfernen Sie alle Dinge, die mit Ampxsearch.com Virus in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen und die nicht von Google, Microsoft, Yahoo, Oracle oder Adobe stammen.
    Disable add-ons
  • Wählen Sie Suchanbieter.
    Set search engine
  • Falls kein Suchanbieter verfügbar ist, klicken Sie im unteren Bereich des Bildschirms auf „Weitere Suchanbieter suchen“ und installieren Sie Google.
    Find search engines
  • Schließen Sie die Optionen.
  • Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Rädchen-Symbol in der oberen rechten Ecke, um das Menü des Internet Explorers zu öffnen. Wählen Sie Internetoptionen und öffnen Sie den Karteireiter Allgemein. Geben Sie eine bevorzugte URL in das Feld Startseite ein und klicken Sie auf Übernehmen.
    Restore home page

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Problemen haben, die mit Ampxsearch.com Virus in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Rädchen-Symbol->Internetoptionen.
    Internet options
  • Öffnen Sie den Karteireiter Erweitert und klicken Sie auf Zurücksetzen. Reset settings
  • Wählen Sie das Kontrollkästchen „Persönliche Einstellungen löschen“ aus und klicken Sie auf Zurücksetzen.
    Reset approve
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Schließen und schließen Sie dann Ihren Browser.
    Reset

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Anleitung zum Entfernen von Ampxsearch.com Virus aus Microsoft Edge:

 
  • Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf “Mehr“ (drei Punkte in der Ecke rechts oben des Bildschirms), wählen Sie nun die Einstellungen.
    Open settings
  • In dem “Einstellungen“ Fenster, klicken Sie auf “Wählen der zu löschenden Elemente“.
    Choose clear
  • Wählen Sie nun alles aus, was Sie entfernen möchten und klicken Sie auf “Löschen“.
    Clear browsing data
  • Drücken Sie die rechte Maustaste auf Start und wählen Sie den Task Manager.
    Open task manager
  • Im Bereich für Prozesse klicken Sie auf Microsoft Edge wieder die rechte Maustaste und wählen Sie “Gehe zu Details“.
    Go to details
  • Finden Sie in den Details die mit Microsoft Edge benannten Einträge, klicken Sie auf jeden von ihnen die rechte Maustaste und drücken Sie “Auftrag Beenden“, um diese Einträge zu beenden.
    End Edge task
 

  Top Wie man Ampxsearch.com Virus aus Safari entfernt:

Betrügerische Erweiterungen entfernen

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü in der linken oberen Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Präferenzen.
    Open preferences
  • Wählen Sie Erweiterungen und deinstallieren Sie Ampxsearch.com Virus und andere verdächtige Erweiterungen.
    Extensions
  • Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Safari-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Präferenzen und danach den Karteireiter Allgemein. Geben Sie die gewünschte URL in das Startseiten-Feld ein.
    Reset homepage

(Optional) Die Browser-Einstellungen zurücksetzen

 Falls Sie immer noch Probleme haben, die mit Ampxsearch.com Virus zusammenhängen, setzen Sie die Einstellungen Ihres Browsers auf die Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Safari zurücksetzen…
    Choose reset
  • Wählen Sie, welche Optionen Sie zurücksetzen möchten (normalerweise sind alle von Ihnen vorausgewählt) und klicken Sie auf die Schaltfläche “Zurücksetzen”.
    Reset

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Wie man Ampxsearch.com Virus aus Safari entfernt:

Betrügerische Erweiterungen entfernen

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü in der linken oberen Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Präferenzen.
    Open preferences
  • Wählen Sie Erweiterungen und deinstallieren Sie Ampxsearch.com Virus und andere verdächtige Erweiterungen.
    Extensions
  • Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Safari-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Präferenzen und danach den Karteireiter Allgemein. Geben Sie die gewünschte URL in das Startseiten-Feld ein.
    Reset homepage

(Optional) Die Browser-Einstellungen zurücksetzen

 Falls Sie immer noch Probleme haben, die mit Ampxsearch.com Virus zusammenhängen, setzen Sie die Einstellungen Ihres Browsers auf die Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Safari zurücksetzen…
    Choose reset
  • Wählen Sie, welche Optionen Sie zurücksetzen möchten (normalerweise sind alle von Ihnen vorausgewählt) und klicken Sie auf die Schaltfläche “Zurücksetzen”.
    Reset

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

     
 

 |       

Dezember 11, 2017 17:29, Dezember 11, 2017 17:29

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-ampxsearch-com-virus

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ampxsearch.com Virus Fakten
Typ: Browser-Hijacker