“Your Flash Player Might Be Out Of Date”-Scam Entfernen

-  0
Typ: Adware
 

Die Fake-Benachrichtigung “Your Flash Player might be out of date” ist nur ein weiteres gefälschtes Update für Adobe Flash Player, mit dem Sie dazu gebracht werden sollen, bösartige Software zu installieren. Obwohl es sich um eine sehr alte Betrugsmasche handelt, können die Hacker nicht davon lassen. Stattdessen werden regelmäßig neue Fake-Alarme bekannt. Da es sich dabei um eine der ältesten betrügerischen Benachrichtigungen handelt, wurde sie bereits von allen möglichen Arten von Malware-Parasiten verteilt. So wurden zum Beispiel Ransomware-Viren, Trojaner, Adware-Schädlinge und viele weitere Schadprogramme statt Updates für Adobe Flash Player ausgeliefert (Adobe Flash Player Installer – Malware in Disguise).

Your Flash Player might be out of date”-Fake-Alarm kann Ransomware, Trojaner oder andere Malware-Parasiten verbreiten

Your Flash Player might be out of date scam

Wir haben bereits Scams wie “Update your Flash Player for Win 10” oder “Please Install Flash Player Pro to Continue” untersucht. Bei all den unterschiedlichen Varianten des gleichen Hoaxes sind wir uns ziemlich sicher, dass Sie mindestens einem davon bereits begegnet sind. Alle verfolgen denselben Zweck: Bösartige Programme zu verteilen, die Ihrem Betriebssystem schaden. Wie wir bereits erwähnt haben, könnten Sie nach dem Download einer betrügerischen Datei Opfer eines Erpressungstrojaners werden.

Wenn Sie den “Your Flash Player might be out of date”-Scam bemerken, klicken Sie nicht auf den „Update“-Button. Die heruntergeladene Datei könnte flashupdate.exe heißen, in Wahrheit aber eine Malware sein. Sicherheitsforscher erinnern die Nutzer ständig daran, dass es niemals eine gute Idee ist, sich Software oder Patches von Pop-ups oder unbekannten Webseiten herunterzuladen. Es gibt seriöse und tatsächlich notwendige Updates für den Flash Player, aber wenn Ihnen diese in einem dubiosen Fenster angezeigt werden, sollten Sie diese nicht anwenden.

Benutzer können ihre Software sehr leicht auf den offiziellen Seiten der Entwickler patchen. So sollten zum Beispiel Updates für den Flash Player von dessen offizieller Webseite bezogen werden und nicht aus anderen Quellen. Der “Your Flash Player might be out of date”-Scam ist nur gefährlich, wenn Sie auf das Pop-up klicken. Deshalb sollten Sie sofort Ihren Browser schließen, wenn Sie es bemerken. Falls die Benachrichtigung das Programm blockiert haben sollte, dann öffnen Sie den Task-Manager und schießen den Browser-Prozess ab.

Außerdem gibt es neuere Bedrohungen, die durch Fake-Benachrichtigungen verteilt werden können. So könnte “Your Flash Player might be out of date” beispielsweise einen Miner in Ihren Browser installieren. Auf der anderen Seite könnten Sie sich mit einem Key-logger infizieren, der jeden Tastaturanschlag aufzeichnet, den Sie machen. Wenn Sie regelmäßig via Online-Banking auf Ihr Bankkonto zugreifen, könnten Hacker sehr leicht an Ihre Anmeldedaten gelangen, wenn ein Key-Logger installiert ist (Key Logging Software). Denken Sie deshalb immer daran, niemals Updates für den Adobe Flash Player durch Pop-ups zu installieren. Das gleiche gilt für alle Programme. Wir haben uns beispielsweise vor kurzem mit einer ausgefeilten Attacke auf Firefox-Nutzer beschäftigt: “Firefox requires a manual update”.

Warum wird das Fake-Update “Your Flash Player might be out of date” beim Surfen angezeigt?

Es gibt zwei Gründe, wieso Sie der “Your Flash Player might be out of date”-Scam belästigen kann. Das könnte zum einen daran liegen, dass die von Ihnen besuchten Webseiten illegalen oder fragwürdigen Content verbreiten. Diese Arten an Seiten verfügen häufig über sehr viel Content von Drittanbietern. Andererseits ist es möglich, dass sich Ihr Betriebssystem bereits mit einem Adware-Parasit angesteckt hat, der dieses Fake-Pop-up erzeugt. Abgesehen davon sammelt die Adware wahrscheinlich Daten über Sie und Ihre Surfgewohnheiten.

Als Tipp können wir Ihnen raten, niemals Programme aus betrügerischen Quellen zu installieren. Zusätzlich sollten Sie Besuche auf beliebigen Streaming-Seiten, Pornoseiten oder anderen verstörenden Webseiten vermeiden. Alle davon sind bekannt dafür, viele Malware-Infektionen zu verbreiten (obgleich das häufig nicht durch Seitenbetreiber selbst geschieht, sondern durch Online-Reklame).

Um zu gewährleisten, dass der “Your Flash Player might be out of date”-Scam und die Adware aufhören, müssen Sie das bösartige Programm loswerden. Sie können das erledigen, indem Sie jede unbekannte Software aus der Systemsteuerung entfernen. Andererseits empfehlen wir Ihnen, dass Sie Ihr Gerät mit Reimage oder Spyhunter scannen. Beide Programme haben sich als hocheffizient und vertrauenswürdig bewährt. Wenn Sie Ihr OS malwarefrei halten wollen, dann ist das Beste, was Sie tun können, sich ein Anti-Malware-Programm zu besorgen.

Wie man “Your Flash Player might be out of date”-Scam über die Windows Systemsteuerung entfernt

Viele Hijacker und Adwares wie “Your Flash Player might be out of date” scam installieren einige ihrer Komponenten als normale Windows-Programme und als zusätzliche Software. Dieser Teil der Malware kann über die Systemsteuerung deinstalliert werden. Um auf diese zuzugreifen, tun Sie folgendes. Diese Methode entfernt einige Browser-Plugins nicht, daher müssen Sie mit dem nächsten Teil der Entfernungsanleitung fortfahren. “Your Flash Player might be out of date” scam aus Ihren Browsern entfernen

Programme zur automatischen Entfernung von “Your Flash Player might be out of date”-Scam

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie “Your Flash Player Might Be Out Of Date” Scam und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.  We might be affiliated with some of these programs. Full information is available in disclosure     
 
 
Februar 19, 2018 18:58, März 10, 2018 21:44
 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .