Win 7 Antispyware 2011 Entfernen

Von         April 22, 2011 09:32          6
 

Win 7 Antispyware 2011 ist eine Schurken-Antispyware, die unbemerkt in Ihr System eindringt, da es über die Hintertür verbreitet wird. Win 7 Antispyware 2011 infiziert nur Computer, auf denen das Windows 7 Betriebssystem läuft, kann aber auch den Namen Vista Antispyware 2011 oder XP Antispyware 2011 tragen, falls die Betriebssystem Vista oder XP entdeckt werden. Dieses Programm und seine Verwandten wurde Anfang November aktiv beworben und bilden die riesige Familie an gefälschten Security AntiMalware Guard Antivirenprogrammen.

Wenn diese Scareware sich auf dem PC einnistet, wird als erstes die Prozessdatei pw.exe installierte, welche Sie stoppen müssen, um diese Malware zu deinstallieren. Nach dieser und einigen anderen Änderungen ist Win 7 Antispyware 2011 stark genug, um jedem Mal zu starten, wenn Sie den Computer hochfahren. Außerdem beginnen ständige Unterbrechungen durch gefälschte Warnungen, erfundene Virenscanner und viele Mitteilungen – das ist der Effekt dieser Malware. Win 7 Antispyware 2011 informiert Sie normalerweise über verschiedene gefundene Viren und zeigt, wie es Ihren Computer scannt, um diese zu finden. Hier sind einige der irreführenden Meldungen von Win 7 Antispyware 2011:

„Internet Explorer alert. Visiting this site may pose a security threat to your system!
Possible reasons include:
– Dangerous code found in this site’s pages which installed unwanted software into your system.
– Suspicious and potentially unsafe network activity detected.
– Spyware infections in your system
– Complaints from other users about this site.
– Port and system scans performed by the site being visited.
Things you can do:
– Get a copy of Vista Antispyware 2011 to safeguard your PC while surfing the web (RECOMMENDED)
– Run a spyware, virus and malware scan
– Continue surfing without any security measures (DANGEROUS)“

„System danger!
Your system security is in danger. Privacy threats detected. Spyware, keyloggers or Trojans may be working the background right now. Perform an in-depth scan and removal now, click here.“

Der einzige Grund, wieso Win 7 Antispyware 2011 erstellt wurde, ist, dass Sie die nutzlose Lizenz des Programms kaufen. Nachdem Win 7 Antispyware 2011 diese Pop-ups angezeigt hat, behauptet das Schurkenprogramm, dass nur seine „Vollversion“ stark genug ist, um die gefundenen Viren zu löschen und Ihren PC zu reparieren. Sie können allerdings sicher sein, dass die Meldungen Win 7 Antispyware 2011 nicht seriös sind und dass alle Informationen erfunden sind. Die einzige Möglichkeit, Ihren PC zu reparieren, ist es, Win 7 Antispyware 2011 zu entfernen. Sie sollten dies so schnell wie möglich machen, da sonst Ihr Betriebssystem zerstört werden könnte. Win 7 Antispyware 2011 ist gefährlich und hat definitiv nichts auf Ihrem Computer zu suchen. Befolgen Sie bitte die unten stehende Anleitung, um diese Scareware zu löschen.

Win 7 Antispyware 2011 Entfernungsanleitung:

a) Brennen Sie folgende Programme auf CD oder speichern Sie sie auf einen USB Stick. Sie können auch einen MP3 Player oder ein Smartphone mit Speicherfunktion benutzen. Dieser Parasit verbreitet sich im Moment nicht über USB:

1. Spyhunter oder ein automatisches Entfernungstool. Aktualisieren Sie Spyhunter und lassen Sie einen vollen Systemscan laufen.

2. Sie können Hitman Pro oder Malwarebytes Anti-Malware als alternative Scanner herunterladen, später sollte allerdings der Download dieser Programme auch wieder auf dem infizierten Computer möglich sein.

b) Starten Sie Ihren Computer normal. Warten Sie darauf, dass Win 7 Antispyware 2011 startet und lassen Sie exeregfix.reg laufen. Dadurch sollte es möglich sein, seriöse Programme zu öffnen.

c) Löschen  oder entfernen Sie die Dateien, die in unserer Dateiliste angeführt werden. Sie können Spyware Doctor oder ein automatisches Win 7 Antispyware 2011 Entfernungstool benutzen, um die infizierten Dateien und zusätzliche Infektionen aufzuspüren. Vergessen Sie nicht, diese Programme zu aktualisieren, bevor Sie den Scan starten. Entfernen Sie alle gefundenen Dateien.

d) Scannen Sie Ihren Computer mit dem Spyware Doctor und anderen Tools und starten Sie Ihren PC neu. Win 7 Antispyware 2011 sollte nun verschwunden sein.

UPDATE! Einer der PC-Sicherheitsblogger, S!Ri, hat eine Seriennummer veröffentlicht, die Ihnen helfen könnte, die Malwares, die ihren Namen je nach Betriebssystem ändern, zu deaktivieren. Geben Sie diese Seriennummer ein, wenn Sie Win 7 Antispyware 2011 registrieren: 1145-17884799-7733. Testen Sie auch folgenden manuellen Registrierungscode: 1147-175591-6550. Diese Nummern und die Bestellnummer 21197673 sollten auch für frühere Versionen dieser Parasitenart funktionieren. Nachdem Sie diese Nummern eingegeben haben, sollte es Ihnen wieder möglich sein, Ihre Antispyware zu benutzen. Falls dies nicht funktioniert, folgen Sie der oben stehenden Entfernungsanleitung. Beachten Sie, dass sich diese Nummern in der nahen Zukunft ändern könnten.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
 
Hinweis: Spyhunter findet Parasiten wie Win 7 Antispyware 2011 und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Spyhunter einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Uninstall Instructions
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.

Win 7 Antispyware 2011 manuell entfernen

 
 

Verwandte Bilder

 
related image #1 from Win 7 Antispyware 2011
     
 

 |       

November 16, 2010 14:00, April 22, 2011 09:32
   
 

6 Gedanken zu „Win 7 Antispyware 2011

6 Kommentare
  1. Hallo Leute,

    dieser verdammte win7virus ändert auch seine dateistruktur, habe ihn heute per hitman mit der datei xtt.exe und xxt.exe entfernt! selbst aktuellste antivirensoftware ist machtlos dagegen!

    gruß thorsten

  2. Mein Tipp ist „microsoft Windows Essentials“ von Microsoft-Seite runterladen und auf den Rechner installieren. Nach einem schnellen Scan ist das Problem für immer gelöst.

  3. Mein Tipp ist „Microsoft Security Essentials“ von Microsoft-Seite runterladen und auf den Rechner installieren. Nach einem schnellen Scan ist das Problem für immer gelöst.

  4. hallo,
    ich habe ebenfalls den Virus und habe auch schon herrausgefunden, dass es sich um einen Virus handelt. Ich finde viele Programme nicht. Ebenso gibt es bei mir keinen Prozess oder Dienst der Dieses sch*** Programm ausführt. Ich werde versuchen, Ubunto zu installieren, und damit den Prozess zu Killen und das Programm zu Deinstallieren. Habe ebenfalls Avira und habe auch schon alle Antivierensoftware drüber laufen lassen. Bringt nichts. Mich würde interessieren, was „da sonst Ihr Betriebssystem zerstört werden könnte“ bedeutet. Alle Dateien weg?Hatte das schon jemand? Wäre nicht vorteilhaft, falls es soweit kommen sollte…

    Hoffe irgentjemand kann mir eine Akzeptabele Lösung sagen.

    Mit Freundlichen Grüßen
    Jonas

  5. Ich habe das Problem wie folgt gelöst: zuerst eine Seriennummer eingeben und anschliessend mein System mit Microsoft Security Essentials bereinigt. Empfehlenswert ist noch regclean.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Win 7 Antispyware 2011 Fakten
Typ: Rogue Anti-Spyware