Video Download Converter Toolbar Entfernen

Von         August 2, 2017 15:09          0
 

Die Video Download Converter Toolbar ist ein Browser Hijacker, der gemeinsam mit kostenloser Software aus dem Internet auf Computern installiert werden kann. Das Schurkenprogramm nimmt zahlreiche Änderungen in Ihrem Browser vor, wobei es Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome infizieren kann. Sobald sich der Parasit dort befindet, ändert er Ihre Startseite in home.tb.ask.com und legt search.tb.ask.com als Standard-Suchanbieter fest.

Die Video Download Converter Toolbar versucht, Informationen über Ihre Surfgewohnheiten zu sammeln. Diese Informationen werden normalerweise zu Marketingzwecken verwendet. Das Schurkenprogramm zeigt auch viele Werbeanzeigen an und kann Sie auf verschiedene gesponserte Webseiten weiterleiten, wenn Sie versuchen, eine Suche durchzuführen. Wie Sie sehen, wird das Programm verwendet, um den Traffic bestimmter Webseiten zu erhöhen und Informationen zu erhalten, die verwendet werden können, um in Zukunft andere Webseiten zu bewerben.

Die Video Download Converter Toolbar wird gemeinsam mit anderen Anwendungen installiert. Sie sollten auch während Ihrer Downloads vorsichtig sein. Verfolgen Sie auch jeden Installationsschritt, während Sie ein neues Programm herunterladen. Falls Ihnen darin zusätzliche Anwendungen angeboten werden, lehnen Sie die Installation von unbekannten Dingen ab. So gelangen verschiedenste unerwünschte Programme in zufällig ausgewählte Computersysteme.

Entfernen Sie die Video Download Converter Toolbar, sobald Sie die Malware in Ihrem Browser entdecken. Öffnen Sie die Systemsteuerung -> wählen Sie Programme deinstallieren und löschen Sie die Badware aus der Liste. Es ist wichtig, dass Sie alle anderen Programme entfernen, die gemeinsam mit dem Hijacker installiert wurden – einige von ihnen können den Parasit nämlich erneut herunterladen oder Ihre Browser-Einstellungen zurücksetzen. Scannen Sie Ihren Computer mit Reimage, das solche Programme relativ gut finden kann. Sie sollten auch die Browser-Erweiterungen von Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome kontrollieren. Falls Sie die Video Download Converter Toolbar nicht finden können, verwenden Sie ein Antimalware-Tool, wie Reimage, und scannen Sie Ihren Computer damit. Indem Sie das Programm von Ihrem Computer deinstallieren, werden Ihre Suchanbieter nicht geändert – es verhindert nur, dass Werbeanzeigen auf Ihrem Computer erscheinen. Die Suchanbieter müssen Sie manuell ändern. Verwenden Sie abhängig vom verwendeten Browser die folgenden Anleitungen:

In Internet Explorer:

  1. Klicken Sie auf den Pfeil im rechten Bereich des Suchfelds.
  2. Tun Sie folgendes: Wählen Sie in IE8-9 Suchanbieter verwalten und in IE7 Suchstandards ändern.
  3. Entfernen Sie die Video Download Converter Toolbar aus der Liste.

In Firefox:

  1. Geben Sie “about:config” in die Adressleiste ein. Dadurch öffnet sich die Seite der Einstellungen.
  2. Geben Sie “Keyword.url” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  3. Geben Sie “browser.search.defaultengine” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  4. Geben Sie “browser.search.selectedengine” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  5. Suchen Sie nach “browser.newtab.url”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück. Dadurch startet die Suchseite nicht mehr in jedem neuen Tab.

In Google Chrome:

  1. Klicken Sie auf die 3 horizontalen Linien in der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie in den Grundeinstellungen Suchmaschinen verwalten.
  4. Entfernen Sie unnötige Suchmaschinen aus der Liste.
  5. Gehen Sie zurück zu den Einstellungen. Wählen Sie unter Beim Start “Neuer Tab”-Seite öffnen (Sie können auch unerwünschte Seiten unter “Bestimmte Seite oder Seiten öffnen” entfernen).

Wir wurden im Namen der Entwickler von Video Download Converter Toolbar gebeten, diesen Artikel aufgrund von falschen Informationen zu entfernen. Wir sind allerdings der Meinung, dass dieser Post richtig ist und unseren Lesern weiterhelfen kann. Video Download Converter Toolbar und andere Software, die von Mindspark Interactive Network, Inc. entwickelt wurde, werden von verschiedenen Anti-Malware-Programmen als Viren oder potenziell unerwünschte Software gefunden und eingestuft. Die von Mindspark entwickelten Toolbars teilen sich eine EULA (Endbenutzer-Lizenzvereinbarung), die irreführend ist. Darin wird angegeben, dass diese Software keine Adware oder Malware ist, obwohl andere Stellen besagen, dass die Toolbars Werbeanzeigen von Dritten anzeigen können bzw. die Toolbars auf andere Weise monetisiert werden könnten. Definitionsgemäß wird derartige Software als Adware eingestuft. Alle Artikel, die auf www.2-viruses.com über die Produkte von Mindspark veröffentlicht wurden, sind korrekt.

Bitte beachten Sie, dass wir mit mehreren vertrauenswürdigen Anti-Malware-Programmen zusammenarbeiten und Informationen über unsere Partner in unserer Offenlegung (siehe Link im unteren Bereich dieser Seite) veröffentlicht werden. Einige dieser Programme sind kostenpflichtig, während andere kostenlos verwendet werden können. Wir stellen auch kostenlose Anleitungen zur manuellen Entfernung zur Verfügung.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie Video Download Converter Toolbar und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung. 

Video Download Converter Toolbar Bildschirmfotos

 
     
 

 |       

Januar 25, 2016 08:49, August 2, 2017 15:09

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-video-download-converter-toolbar

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video Download Converter Toolbar Fakten
Typ: Browser-Hijacker