Ukash Trojaner Entfernen

Von         September 24, 2015 15:14          0
 

Ukash Trojaner ist die Bezeichnung einer gefährlichen Gruppe von Ransomwares, die ignoriert werden müssen – egal wie überzeugend sie aussehen. Normalerweise zeigt dieser Trojaner eine riesige Meldung an, die aussieht, als wäre sie von einer offiziellen Institution, wie der Polizei, versandt worden. In diesen Meldungen informiert Sie eine spezifische Institution, die sich in Ihrem Land befindet, darüber, dass Sie illegal Inhalte aufgerufen haben, die mit einem Copyright versehen sind, Malware verbreitet haben oder andere Dinge getan haben, die als „illegale Aktivitäten“ eingestuft werden. Genau wie der Polizei-Virus sperrt diese Malware das System, wodurch Sie Ihren Browser nicht mehr verwenden können und nicht mehr auf Ihren Desktop gelangen. Wie Sie sehen, ist der Ukash Trojaner eine ernste Cyberbedrohung, die ohne die Hilfe eines Experten nicht entfernt werden kann.

WIE KANN ICH MICH MIT DEM UKASH TROJANER INFIZIEREN?

Alle Ransomwares, die zur Familie der Ukash Trojaner gehören, werden mit Hilfe von Trojanern verbreitet, die entweder mit infizierten Downloads oder über Spam-E-Mails und ihre Anhänge verbreitet werden. Natürlich bemerkt der Benutzer den Ukash Trojaner nicht und wird erst auf ihn aufmerksam wenn der Trojaner seinen Computer sperrt. Außerdem wird das Opfer mit einer riesigen Nachricht begrüßt, die lautet: „Achtung! Es wurden illegale Aktivitäten gefunden“ und besagt, dass einige schwere Gesetzesverstöße entdeckt wurden. Der Hauptgrund dafür, dass Betrüger den Ukash Trojaner erstellt haben, ist der Geldbetrag, der als „Strafgebühr“ verlangt wird. Diese Strafgebühr sollte über das Prepaid-System Ukash bezahlt werden. Sie müssen allerdings bedenken, dass es keine offizielle Organisation gibt, die Strafen über ein System wie Ukash einheben würde. Außerdem sperren solche Instituationen NIE Computer und trennen die Internetverbindung des Benutzers nicht.

WIE KANN ICH DEN UKASH TROJANER ENTFERNEN?

Falls Sie vom Ukash Trojaner attackiert wurden, befolgen Sie diese Schritte, welche Ihnen dabei helfen werden, diese Bedrohung von Ihrem Computer zu entfernen.

1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken F8 während er hochfährt.
2. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerken.
3. Starten Sie MSConfig.
4. Deaktivieren Sie die Startup-Objekte rundll32, indem Sie alle Anwendungen aus den Anwendungsdaten aktivieren.
5. Starten Sie Ihren Computer noch einmal neu.
6. Scannen Sie Ihren PC mit SpyHunter, um die Datei zu finden und sie entfernen zu können. Hier ist eine Video-Anleitung, in der Ihnen alle Schritte erklärt werden:

Einige Versionen des Ukash Trojaners deaktivieren den gesamten abgesicherten Modus, weshalb Sie diesen eventuell nicht auswählen können. Befolgen Sie in diesem Fall die folgenden Schritte:

1. Starten Sie den Computer normal neu.
2. Wählen Sie Start – Ausführen.
3. Geben Sie https://www.sicherpc.net/downloads/spyhunter.exe ein. Falls Malware geladen wird, drücken Sie einmal Alt+Tab und geben Sie den String blind ein. Drücken Sie Enter.
4. Drücken Sie Alt+Tab und danach mehrmals R. Der Prozess des Ukash Trojaners sollte beendet werden. Hier ist ein Video, das Ihnen die oben stehende Anleitung näherbringt:

Falls auch diese Anleitung nicht funktionierte, befolgen Sie die folgenden Entfernungsanleitung für den Ukash Trojaner:

1. Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung neu. Der Ukash Trojaner sollte dieses Mal nicht gestartet werden.
2. Führen Sie regedit aus. Suchen Sie nach Winlogon.
3. Sie sehen unter Winlogon einen Schlüssel mit dem Namen Shell. Er sollte sich auf Explorer.exe beziehen oder leer sein. Falls sich in einem der Benutzerordner etwas anderes auf eine ausführbare Datei bezieht, ersetzen Sie es durch explorer.exe.
4. Speichern Sie die Änderungen, starten Sie im abgesicherten Modus mit Netzwerken neu.
5. Führen Sie msconfig aus und deaktivieren Sie alle unnötigen Startup-Einträge. Sie sollten den Computer normal neu starten können.
6. Installieren Sie SpyHunter und führen Sie das Programm aus. Scannen Sie Ihren PC damit und löschen Sie die gefundenen ausführbaren Dateien des Ukash Trojaners. Hier ist ein Video, das Ihnen die Entfernung erklärt:

Falls Sie Fragen betreffend den Ukash Trojaner haben, hinterlassen Sie unten einen Kommentar. Wir werden Ihnen so bald wie möglich antworten.

Information about Ukash Virus in Eeglish.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
 
Hinweis: Spyhunter findet Parasiten wie Ukash Trojaner und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Spyhunter einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Uninstall Instructions
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung. 

Verwandte Bilder

 
related image #1 from Ukash Virus
     
 

 |       

Juli 26, 2012 13:00, September 24, 2015 15:14

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-ukash-virus

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ukash Trojaner Fakten
Typ: Trojaner
Andere Namen: Ukash trojaner