Smart Guard Protection Entfernen

-  4
Typ: Rogue Anti-Spyware
 

Smart Guard Protection ist ein gefälschtes Antivirenprogramm, das zur WinWebSec Familie von Schurkenprogrammen gehört. Diese Familie ist bekannt für Schurkenprogramme, wie Antivirus Security Pro, System Doctor 2014, System Progressive Protection, etc. Alle diese Anwendungen versuchen, Computerbenutzern Geld aus der Tasche zu ziehen, indem sie vorgeben, seriöse Sicherheitstools zu sein. Genau wie seine Vorgänger, wird Smart Guard Protection ohne die Zustimmung des Benutzers mit Hilfe von Trojanern auf Computern installiert.

Sobald sich das Schurkenprogramm im Computer befindet, simuliert das Programm einen Systemscan. Er läuft immer, wenn Sie Ihren Computer starten. Nach einigen Minuten meldet Smart Guard Protection, dass Ihr PC stark infiziert ist und empfiehlt Ihnen, die Vollversion des Programms zu kaufen, damit alle betrügerischen Bedrohungen entfernt werden können. Der Parasit kann allerdings keine Viren finden oder entfernen. Er fälscht die Scanresultate, um Benutzer dazu zu bringen, für eine nutzlose Anwendung zu bezahlen.

Nachdem Smart Guard Protection installiert wurde, nimmt die Badware einige Änderungen in Ihrem System vor. Sie sehen ständig verschiedene Sicherheitsmeldungen, in welchen von Systemfehlern oder anderen Sicherheitsproblemen berichtet wird, welche Ihrem Computer angeblich schaden. Außerdem schränkt das Schurkenprogramm die Nutzung seriöser Programme ein, was bedeutet, dass Sie Ihren PC nicht mehr benutzen können und Smart Guard Protection kaufen, um alle Probleme zu beheben. Hier ist die Nachricht, die erscheint, falls Ihr Computer infiziert wurde:

Warning! Infected file detected
Location: File System
Suspicious activity detected in the application notepad.exe to the behavior of the virus Win32/Conficker.X. For your security and to avoid loss of data, the operation of application notepad.exe has been temporarily restricted.

Es wird empfohlen, Smart Guard Protection zu entfernen, sobald Sie den Parasit auf Ihrem Computer entdecken. Falls Ihnen ein anderes Benutzerkonto zur Verfügung steht, führen Sie einen Antimalware-Scan, z.B. mit Spyhunter, durch, nachdem Sie sich in dieses Konto eingeloggt haben. Falls Sie einen kompletten Systemscan durchführen können, kann das Schurkenprogramm entfernt werden. Das ist ein guter Grund, um ein separates Administratorenkonto anzulegen, dass nur in solchen Situationen verwendet wird.

Sie können auch versuchen, Smart Guard Protection zu registrieren, indem Sie den folgenden Code verwenden: AA39754E-216A8FF3. Vielen Dank an S!Ri für die Veröffentlichung des Codes. Denken Sie daran, dass die Malware dadurch nicht entfernt wird – es stoppt allerdings ihre Aktivität für einige Zeit, damit Sie eine Antispyware ausführen und die Anwendung löschen können. Falls dies nicht funktioniert, befolgen Sie die unten stehende Anleitung.

Spezielle Entfernungsanleitung für Smart Guard Protection

  1. Starten Sie den Computer neu und drücken Sie F8 während das System hochfährt.
  2. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerken.
  3. Start->Ausführen, geben Sie https://www.2-viruses.com/downloads/spyhunter-i.exe ein. Speichern Sie die Datei an einem Ort, an dem Sie sich erinnern. Starten Sie den Computer normal neu.
  4. Benennen Sie den Spyhunter Installer von .exe in .com um und führen Sie ihn aus. Sie müssen Erweiterungen der bekannten Dateitypen sehen können. Dadurch werden die .exe Dateiverknüpfungen wiederhergestellt.
  5. Installieren Sie Spyhunter, Hitman Pro und andere Anti-Malware Programme und scannen Sie Ihren Computer damit (sie sollten jetzt normal installiert und ausgeführt werden können). Löschen Sie die Startup-Einträge von Smart Guard Protection und befolgen Sie die Anweisungen.

Programme zur automatischen Entfernung von Smart Guard Protection

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie Smart Guard Protection und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.  We might be affiliated with some of these programs. Full information is available in disclosure     
 
 
Dezember 16, 2013 22:28, März 10, 2018 22:15
 
   
 

4 Gedanken zu „Smart Guard Protection

4 Kommentare
  1. Hi,

    danke für Deine Beschreibung. Habs zwar ein wenig anders machen (mit Malwarebytes) müssen, weil dieser Virus etwas erweitert wurde (schafft einen Reboot unter allen abgesicherten Modi, ohne dass man noch was machen kann), allerdings war der Key, damit man das Ding mal kurz zum Schweigen bringt, sehr hilfreich 🙂

    Danke!

  2. Hi,

    ich habe die Auswirkungen von dem Virus etwas genauer ergründet:
    Nachdem ich das Ding aus dem System gekickt habe, fiel mir auf, dass das Wartungscenter nicht mehr angezeigt war. Ich habe dann ein paar Tests gemacht und da stellte sich raus, dass die Windows Updates nicht mehr funktionierten (neue Updates wurden in der Config als bereits installiert eingetragen obwohl sie eben nicht installiert sind), die Firewall war defekt und einige andere Sachen funktionierten auch nicht.
    Es ist wirklich schwierig, das ganze System durchzukramen, was der Virus alles zerlegt hat. Ich tendiere sehr stark zur Lösung „Desinfizieren -> Daten retten -> Formatieren! -> Windows neu installieren“.

    Das ist der bisher aggressivste Erpresser-Virus, der mir untergekommen ist. Da hat sich ein Coder wirklich Gedanken gemacht, wie man Admins und Techniker quälen kann O.o

    Grüsse,
    Der Graufuchs

  3. Hi,
    mein Mann hat smart guard protection eingefangen. Ich habe versucht mit dem Code lahmzulegen, ohne Erfolg, kommt die Meldung, falscher Code! Mit F8 Methode bin auch nicht weitergekommen, weil die Taste für den Lautsprecher gilt (alter acer laptop). Über Spyhunter habe ich aucht nicht viel Gutes im Netz gelesen. Habe inzwischen Panda runterladen, das wurde gerade noch zugelassen, ausführen lassen kann ich aber nicht, das System blockt sofort. Auch die Net-Seiten werden geblockt, wo man über “s-g-p entfernen” sich schlau machen könnte. Also was soll/kann ich tun, um diese schöne “Sch..” loszuwerden? Wer kann mir bitte helfen? Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .