ScanGuard Entfernen

-  2
Typ: PUP
 

Was ist ScanGuard? Laut seinen stolzen Erschaffern handelt es sich dabei um das beste Antivirus- und Tune-up-Tool auf dem Markt. Es soll über in der Industrie führende Merkmale verfügen. Zum Beispiel läuft das Programm als Antivirus, es entdeckt also Malware-Infektionen. Außerdem wird behauptet, dass es Ihren Speicher von doppelten Dateien und anderem Content befreit, der unnötigen Platz braucht. Hinzu kommen einige weitere Features des ScanGuard-Programms für die Security: Überraschenderweise wird diese Anwendung kostenlos angeboten, aber wir bezweifeln, dass ein solches angeblich nützliches Programm vollständig gratis angeboten werden kann.

Und wir liegen damit komplett richtig: ScanGuard ist kein seriöses Tool. Etliche Benutzer haben die Features ausprobiert und berichten davon, dass es das Programm nur auf ihr Geld und ihre Zugangsdaten für die E-Mail-Adresse abgesehen hat. Sie berichteten weiter, dass das Security-Tool False-Positives für Malware angezeigt habe und ständig versucht habe, die Nutzer vom Kauf eines weiteren Programms oder der Vollversion von ScanGuard zu überzeugen. Dies ist nicht das erste Mal, dass wir es mit so einem Programm zu tun haben. Diverse Organizer und Fake-Utilities wie PCBooster sind immer im Umlauf und versuchen die Nutzer zu überzeugen, dass sie nötig wären.

Grundsätzlich lockt ScanGuard die Leute in die Falle, indem es sich als seriöses Security-Produkt darstellt, aber das ist nur ein Betrug, und wir raten Ihnen dringend vom Download und der Installation dieses Programms von SS Protect Ltd. ab. Die meisten Produkte dieses Unternehmens gelten als unsicher und unseriös.


Widerstehen Sie Angeboten, das Programm ScanGuard zu installieren

Obwohl es sich um einen Betrug handelt, wurde dieses Programm nicht von vorneherein in diese Kategorie eingestuft. Experten brauchten einige Zeit sowie Nutzer-Feedback, um zu entschieden, ob ScanGuard seriös oder fragwürdig ist. Jedoch dauerte dieser Prozess nicht all zu lange, da das Internet geradezu mit negativen Bewertungen von früheren Nutzern überschwemmt wird, die in die Falle tappten, dieses Programm herunterzuladen. Viele berichten davon, dass sie die Anwendung freiwillig installiert haben, da sich die Feature gut anhörten. Jedoch erkannten die Nutzer schnell, dass dieses Security-Tool nur auf den ersten Blick kostenlos ist: Sobald man es benutzt und seine Features ausprobiert, wird ständig verlangt, die Vollversion herunterzuladen, um weiterarbeiten zu können.


Hinzu kommt, dass ScanGuard äußerst übertriebene Scan-Ergebnisse anzeigt, die vorgeben, das System wäre mit Tausenden von Viren infiziert. Einer der Benutzer, die dieses Tool ausprobiert hatten, beschrieb seine Erfahrungen in diesem Bereich sehr deutlich. Laut seiner/ihrer Erzählung, zeigt ScanGuard Warnungen über Schädlinge, die sich zu diesem Zeitpunkt gar nicht auf dem Gerät befanden. Um seine Theorie zu stützen, säuberte der/die Nutzer/in seinen/ihren Rechner von allen potenziellen Gefahren und ließ dann einen Security-Scan mit ScanGuard laufen. Irgendwie schaffte es die Anwendung immer noch einen Haufen Viren zu finden, die angeblich in das System eingedrungen sein sollen. Diese Täuschungstrick ist bei einer Reihe von betrügerischen Security-Tools extrem beliebt. Sie setzen auf eine Mischung aus Angst und Einschüchterung, um ihre Ziele zu erreichen. Wenn eine Person davon überzeugt ist, dass sein/ihr Computer von Tausenden Viren befallen ist, dann könnte er/sie tatsächlich die Vollversion von ScanGuard kaufen. Ohne jeden Zweifel gehen wir davon aus, dass die teure Version genauso nutzlos ist wie die kostenlose.


Einige Benutzer der Support-Foren von Microsoft fragen sich sogar, ob die ScanGuard-Software überhaupt zulässig ist. Es gibt da mehrere Ansichten – die Software ist entweder nutzlos und deshalb nicht wirklich notwendig oder sogar unerwünscht und bösartig. Wie dem auch sei, Sie sollten sie nicht benutzen oder auf einem Computer installiert lassen.

Berichte von Nutzern weisen außerdem darauf hin, dass dieses Tool ziemlich stark beworben wird, da dessen Reklame auf einer Reihe von Webseiten präsentiert wird. Meistens werden Artikel mit interessanten Überschriften generiert, die dann auf die Homepage von ScanGuard führen und anbieten, ein Security-Tool zu installieren. Wenn Sie jemals eine Reklame für ScanGuard auf einer von Ihnen besuchten Webseite entdecken, bleiben Sie hart und klicken niemals darauf. Legen Sie KEIN Geld für ein bösartiges Tool wie ScanGuard auf den Tisch. Sie sollten sich in der Tat weit weg von Security-Tools halten, die SS Protect Ltd. im Laufe ihrer Geschäftstätigkeit auf den Markt gebracht hat.

Falsche Werbesprüche + die Anwendung ScanGuard = Überzeugende Lüge

ScanGuard steht auf seiner offiziellen Seite zum Download bereit. Sie sollten sich jedoch nicht von den Sprüchen und Versprechen auf dieser Seite täuschen lassen. Sie könnten Ihre Security mit diesem Tool aufs Spiel setzen, da es keinen richtigen Schutz bietet. Wenn Sie dieses Tool benutzen, bedeutet das, dass Sie allen Arten von Malware-Angriffen ausgeliefert sind. Wir können nur davon ausgehen, dass Sie kein Interesse an einem kompromittierten System haben. Wie auch von Onlinethreatalerts berichtet, sollten Sie keinesfalls diese Anwendung kaufen. Selbst die Benutzung der kostenlosen Version von ScanGuard kann Ihnen alle Arten von Sicherheitsproblemen einbringen und die Leitung Ihres Systems verringern.

Laden Sie niemals Software herunter, die Sie nicht kennen und die von Entwicklern stammt, von denen Sie nie gehört haben. Falls Sie auf eine solche Anwendung stoßen, sollten Sie deren Ruf im Internet nachprüfen. Zusätzlich dazu sollten Sie Installationsprozessen eine Menge Aufmerksamkeit schenken. Lassen Sie diese im erweiterten/benutzergeführten Modus laufen, um zu gewährleisten, dass das ausgewählte Programm nicht heimlich unbekannten Content mitinstalliert.

Reimage, Spyhunter oder Hitman sind zuverlässige Security-Tools, die Ihnen Features bieten, um Sie vor Malware zu beschützen. Diese Programme sollten außerdem ScanGuard angemessen erkennen und dessen automatische Entfernung anbieten. Für Anweisungen zur manuellen Entfernung scrollen Sie nach unten.

Programme zur automatischen Entfernung von ScanGuard

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie ScanGuard und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.  We might be affiliated with some of these programs. Full information is available in disclosure

Manuelles Entfernen von ScanGuard-PUP

Wie man ScanGuard über die Windows Systemsteuerung entfernt

Viele Hijacker und Adwares wie ScanGuard installieren einige ihrer Komponenten als normale Windows-Programme und als zusätzliche Software. Dieser Teil der Malware kann über die Systemsteuerung deinstalliert werden. Um auf diese zuzugreifen, tun Sie folgendes.
  • Start->Systemsteuerung (ältere Windows-Versionen) oder drücken Sie die Windows-Taste->Suche und geben Sie „Systemsteuerung“ ein (Windows 8).
    Control panel
  • Wählen Sie Programm deinstallieren.

    Programs and features
  • Sehen Sie sich die Liste der Programme durch und wählen Sie alle Einträge aus, die mit ScanGuard in Verbindung stehen. and related parasites like Youtube Accelerator , Tuvaro Toolbar , Malware Trends im Oktober 2010 , Search.installmac.com .
    Remove toolbars
  • Klicken Sie auf Deinstallieren.
    Uninstall
  • In vielen Fällen finden Anti-Malware Programme Parasiten besser, daher empfehle ich Ihnen,  Reimage und Spyhunter zu installieren, um andere Programme zu finden, die Teil dieser Infektion sein könnten.
    Scan with spyhunter
Diese Methode entfernt einige Browser-Plugins nicht, daher müssen Sie mit dem nächsten Teil der Entfernungsanleitung fortfahren. ScanGuard aus Ihren Browsern entfernen

  Top Betrügerische Erweiterungen aus dem Internet Explorer entfernen

  • Klicken Sie auf das Rädchen-Symbol->Add-ons verwalten.
    Add-on
  • Sehen Sie die Liste der Toolbars und Erweiterungen durch. Entfernen Sie alle Dinge, die mit ScanGuard in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen und die nicht von Google, Microsoft, Yahoo, Oracle oder Adobe stammen.
    Disable add-ons

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit ScanGuard in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Rädchen-Symbol->Internetoptionen.
    Internet options
  • Öffnen Sie den Karteireiter Erweitert und klicken Sie auf Zurücksetzen.
    Reset settings
  • Wählen Sie das Kontrollkästchen Persönliche Einstellungen löschenaus und klicken Sie auf Zurücksetzen.
    Reset approve
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Schließen und schließen Sie dann Ihren Browser.
    Reset

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Anleitung zum Entfernen von ScanGuard aus Microsoft Edge:

  • Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf “Mehr“ (drei Punkte in der Ecke rechts oben des Bildschirms), wählen Sie nun die Einstellungen.
    Open settings
  • In dem “Einstellungen“ Fenster, klicken Sie auf “Wählen der zu löschenden Elemente“.
    Choose clear
  • Wählen Sie nun alles aus, was Sie entfernen möchten und klicken Sie auf “Löschen“.
    Clear browsing data
  • Drücken Sie die rechte Maustaste auf Start und wählen Sie den Task Manager.
    Open task manager
  • Im Bereich für Prozesse klicken Sie auf Microsoft Edge wieder die rechte Maustaste und wählen Sie “Gehe zu Details“.
    Go to details
  • Finden Sie in den Details die mit Microsoft Edge benannten Einträge, klicken Sie auf jeden von ihnen die rechte Maustaste und drücken Sie “Auftrag Beenden“, um diese Einträge zu beenden.
    End Edge task
Wenn Sie diese Schritte ausgeführt haben, müsste ScanGuard von Ihrem Microsoft Edge Browser entfernt sein.

  Top ScanGuard aus Chrome entfernen

  • Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der oberen rechten Ecke des Google Chrome Fensters. Wählen Sie „Einstellungen“.
    Open settings
  • Klicken Sie auf „Erweiterungen“ im linken Menü.
  • Sehen Sie die Erweiterungsliste durch und entfernen Sie Programme, die Sie nicht benötigen – vor allem jene, die ScanGuard ähneln. Klicken Sie auf den Papierkorb neben ScanGuard oder anderen Add-ons, die Sie entfernen möchten.
    Remove extensions
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf „Entfernen“.
    Remove approve
  • Falls Sie unsicher sind, deaktivieren Sie sie vorübergehend.
    Disable extension
  • Starten Sie Chrome neu.

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie immer noch Probleme haben, die mit ScanGuard in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Google Chrome Menü (drei horizontale Linien) und wählen Sie Einstellungen.
    Open settings
  • Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
    Reset settings
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Zurücksetzen.
    Reset approve

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top ScanGuard aus Firefox entfernen

  • Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke des Mozilla-Fensters und wählen Sie „Add-ons“ aus (oder drücken Sie Strg+Shift+A auf Ihrer Tastatur).
    Select add-on
  • Sehen Sie die Liste der Erweiterungen und Add-ons durch und entfernen Sie alle Dinge, die mit ScanGuard in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen. Falls Sie die Erweiterung nicht kennen und sie nicht von Mozilla, Google, Microsoft, Oracle oder Adobe stammt, benötigen Sie sie wahrscheinlich nicht.
    Remove add-on

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit ScanGuard in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Menü in der rechten oberen Ecke des Mozilla Firefox Fensters. Klicken Sie auf Hilfe.
    Help button
  • Wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung aus dem Hilfe-Menü aus.
    Troubleshooting
  • Klicken Sie auf Firefox zurücksetzen.
    Refresh firefox
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Firefox zurücksetzen. Mozilla Firefox schließt sich und wird auf die Standard-Einstellungen zurückgesetzt.
    Refresh firefox approve

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top ScanGuard aus Safari (Mac OS X) entfernen

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü.
  • Wählen Sie Präferenzen.
    Open preferences
  • Klicken Sie auf den Karteireiter Erweiterungen.
  • Klicken Sie neben ScanGuard auf Deinstallieren. Entfernen Sie auch alle anderen unbekannten oder verdächtigen Einträge. Falls Sie nicht sicher sind, ob Sie die Erweiterung benötigen oder nicht, können Sie einfach die Auswahl des Kontrollkästchens Aktivieren aufheben, um die Erweiterung vorübergehend zu deaktivieren.
    Extensions
  • Starten Sie Safari neu.

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit ScanGuard in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü in der linken oberen Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Safari zurücksetzen.
    Choose reset
  • Wählen Sie, welche Optionen Sie zurücksetzen möchten (normalerweise sind alle vorausgewählt) und klicken Sie auf Zurücksetzen.
    Reset

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

     
 
 
November 15, 2017 08:35, November 15, 2017 08:35
 
   
 

2 Gedanken zu „ScanGuard

2 Kommentare
  1. Absolut NICHT empfehlenswert!
    Das Programm zeigte einen Virus an – ich schob ihn in die Quarantäne…danach stürzte der Rechner ab und ließ nich nicht mehr starten!
    Totales Schrottprogramm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .