PUP: One System Care Entfernen

Von         Dezember 26, 2018 09:55          0
 

One System Care ist ein potenziell unerwünschtes Programm, das bereits seit ein paar Jahren Computer kompromittiert. Diese Software verursacht zwar keine Schäden am Computer, neigt jedoch dazu, das Konzept der Systemoptimierungswerkzeuge und deren Arbeitsweise zu missbrauchen.

One System Care potentially unwaten program

Jeder möchte, dass sein Computer so schnell und effizient wie möglich läuft, aber Junk-Dateien, die Vielzahl der installierten Programme und die eine vollgestopfte Registry verlangsamen das System erheblich. An diesem Punkt kommen die Systemoptimierungstools ins Spiel. Sie helfen beim Säubern und Organisieren des Computers, um die bestmögliche Leistung herauszuholen. Leider gibt es viele betrügerische Programme wie One System Care, die vorgeben, ein universelles Heilmittel zu sein.

Die Wahrheit sieht so aus: One System Care behauptet, einen Scan laufen zu lassen, und zeigt hinterher Unmengen an Systemfehlern an, die allesamt Fake sind. Um sie zu beheben, sollt der Benutzer die Vollversion kaufen. Dieses Geschäftsmodell des kostenlosen Scannens (How free trials end up causing charges) und kostenpflichtiger Beseitigung der angeblichen Probleme ist selbst unter seriösen Programmen recht verbreitet. Diese greifen jedoch nicht auf Scareware-Methoden zurück und zeigen im Gegensatz zum PUP One System Care keine Fake-Warnungen an, damit die Leute sie kaufen. Wenn Sie also nicht zu den leichtgläubigen Opfern des Schadprogramms OneSystemCare zählen möchten, sollten Sie diesen Artikel weiter lesen.

OneSystemCare installation and system scan results

Ist One System Care schädlich?

Kurz: One System Care wird wegen seines Verhaltens oft als Virus bezeichnet. Bei weitem ist es jedoch nicht so gefährlich wie andere berüchtigte Schädlinge, z. B. Ransomware, Adware usw. Es versucht nur, Profit zu machen, indem die betroffenen Anwender die Premium-Version kaufen. Um das zu erreichen, werden die Benutzer über den Zustand Ihres Computers belogen. Selbst auf einem frisch installieren Windows fand One System Care kritische Fehler, die gar keine Gelegenheit dazu hatten ins System einzudringen. Dieses potenziell unerwünschte Programm ist nicht schädlich, aber es ist auch in keiner Weise nützlich. Darüber hinaus kann One System Care Ihnen ziemlich auf die Nerven gehen und Sie beim Arbeiten stören, indem es ständig Warnhinweise auf kritische Systemfehler anzeigt, die angeblich sofortiges Handeln erfordern würden.

Wenig überraschend fallen viele Anwender auf die Betrugsmasche von One System Care herein. Für jemanden, der nach einer Software sucht, die unnötige Systemprobleme erkennt, das System schützt, die PC-Gesundheit erhält und Back-ups anlegt, sieht dieses Programm nach einer perfekten Lösung aus. Selbst der Preis von 19.95 $ für 6 Monate hört sich nach einem guten Deal an. Aber vergessen Sie nicht, dass dieses Tool nicht echt ist und Sie im Prinzip den Gaunern Geld für nichts geben. Sie sponsern so die Betrüger, die damit noch mehr solche PUPs entwickeln können. Und das ist nicht nötig, da es bereits viele ähnliche Programme gibt, z. B. PC Repair PRO, Win Tonic, Mac Tonic usw.

OneSystemCare PUP payment site for the full version

Unbestätigten Berichten zufolge neigen viele derartige Schadprogramme dazu, ihre Autorisierung zu missbrauchen und persönliche Informationen über das Opfer zu erfassen, die sie an Dritte verkaufen. Außerdem werden angeblich gesponserte Produkte und Dienstleistungen beworben und Malvertising-Inhalte angezeigt. Es ist zwar nicht sicher, ob sich das potenziell unerwünschte Programm One System Care auf lange Sicht so verhält. Es ist jedoch am besten, Ihre Online-Identität, Konten, Bankdaten und die Gesundheit Ihres Systems nicht leichtfertig aufs Spiel zu setzen. Wir raten deshalb dazu, dass Sie den Virus One System Care entfernen, bevor es ihm gelingt, Sie von einem Kauf zu überzeugen, oder noch schlimmer – ihre Anmeldedaten zu stehlen.

Wie verbreitet sich das PUP One System Care?

Das PUP One System Care benutzt infizierte Softwarebündel, falsche Updates und eine professionell gestaltete Website, um seine schädlichen Dateien zu verbreiten. Die letztere Methode ist im Vergleich zum Rest wahrscheinlich die legitimste, weil das Opfer das Programm freiwillig installiert, nachdem es auf die Aufmachung und die Beschreibungen der Webseite hereingefallen ist. Zu den anderen genannten Methoden gehört, dass One System Care ohne Wissen des Benutzers installiert wird. Im Moment scheinen direkte Downloads nicht sonderlich erfolgreich zu sein, da sehr viele Security-Programme den Schädling erkennen und blockieren, bevor er überhaupt in das System eindringen kann.

Unseren Lesern fiel auf, dass das PUP One System Care in einigen Fällen in falschen Media-Playern und Flash-Updates steckte. Manchmal stammte es von Download-Portalen für Freeware/Shareware. Das ließe sich vermeiden, indem man sich Anwendungen von deren offiziellen Websites holt und unerwünschte Programme im benutzerdefinierten/erweiterten Installationsmodus deaktiviert. Leider kennen nicht alle Anwender die Regeln für sicheres Surfen im Internet und lesen sich nicht die Datenschutzerklärung einer Software vor deren Gebrauch durch. Ganz zu schweigen von einem vertrauenswürdigen Anti-Spyware-Programm.

So entfernen Sie den One System Care-Virus

Die Hartnäckigkeit von One System Care ist einer der Gründe, warum es oft als Virus bezeichnet wird. Obwohl einige Benutzer dieses Systemdienstprogramm durch einfaches Deinstallieren aus der Systemsteuerung entfernen können, scheitern die meisten daran, weil folgende Popup-Meldung die Deinstallation des PUPs unterbricht: „Sie verfügen nicht über die erforderlichen Rechte, um One System Care zu deinstallieren.“ Weiter heißt es: „Bitte kontaktieren Sie Ihren Systemadministrator.“ Wenn dieses Popup-Fenster nicht auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, können Sie die unerwünschte Anwendung mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung entfernen. Wenn der Bildschirm jedoch blockiert wird, benötigen Sie komplexere Tools zum Entfernen von Malware.

Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass Spyhunter Malwarebytes und Reimage sich am besten dazu eigenen, One System Care zu erkennen und zu beseitigen. Da dieses potenziell unerwünschte Programm seit einiger Zeit aktiv ist, können die meisten handelsüblichen Antivirenprogramme es zwar erkennen, seien Sie jedoch vorsichtig, dass Sie keine Betrügerische Anti-Spyware-Software erwischen. Verwenden Sie einfach eines der empfohlenen Programme und führen damit einen kostenlosen Scan durch. Anschließend folgen Sie den Hinweisen. So werden Sie die Malware schnell wieder los.

{{block: automatic_removal_tools}}

Wie man PUP: One System Care über die Windows Systemsteuerung entfernt

Viele Hijacker und Adwares wie One System Care installieren einige ihrer Komponenten als normale Windows-Programme und als zusätzliche Software. Dieser Teil der Malware kann über die Systemsteuerung deinstalliert werden. Um auf diese zuzugreifen, tun Sie folgendes.
  • Start->Systemsteuerung (ältere Windows-Versionen) oder drücken Sie die Windows-Taste->Suche und geben Sie „Systemsteuerung“ ein (Windows 8).
    Control panel
  • Wählen Sie Programm deinstallieren.

    Programs and features
  • Sehen Sie sich die Liste der Programme durch und wählen Sie alle Einträge aus, die mit PUP: One System Care in Verbindung stehen. and related parasites like System Care Antivirus , System SpeedUp , Live PC Care , System Optimizer Pro .
    Remove toolbars
  • Klicken Sie auf Deinstallieren.
    Uninstall
  • In vielen Fällen finden Anti-Malware Programme Parasiten besser, daher empfehle ich Ihnen,  Reimage und Spyhunter zu installieren, um andere Programme zu finden, die Teil dieser Infektion sein könnten.
    Scan with spyhunter
Diese Methode entfernt einige Browser-Plugins nicht, daher müssen Sie mit dem nächsten Teil der Entfernungsanleitung fortfahren. One System Care aus Ihren Browsern entfernen

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie One System Care und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.     
 

 |       

Dezember 26, 2018 09:55, Dezember 26, 2018 09:55

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-one-system-care-pup

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PUP: One System Care Fakten
Typ: PUP