OnTargetYoga-Virus Entfernen

Von         Juni 12, 2018 14:41          0
 

OnTargetYoga ist der Name einer als bösartig eingestuften Browser-Erweiterung. Genauer gesagt handelt es sich um einen Browser-Hijacker, der für unerwünschte Prozesse auf Ihrem Computer verantwortlich sein könnte.

Es lässt sich sehr einfach feststellen, ob Ihr Webbrowser mit OnTargetYaoga infiziert ist, Sie jedes Mal auf diese Webseite umgeleitet werden, wenn ein neuer Tab geöffnet wird. IN manchen Fällen kapert der Virus auch Ihre Startseite. Aus diesem Grund werden Sie ein schlechteres Surferlebnis haben.


OnTargetYoga virus remove

Wenn Sie unter den Folgen des On TargetYoga-Tools zu leiden haben, dann lesen Sie bitte diesen Artikel weiter. Sie erhalten von uns detaillierte Anweisungen, wie Sie den Virus entfernen und Ihren Computer besser schützen können.

Merkmale des OnTargetYoga-Virus

Als Erstes weisen wir darauf hin, dass es sich bei OnTargetYoga um ein neues Produkt aus der Myway-Hijacker-Familie handelt. Diese bekannte Malware-Familie verfügt über zahlreiche Produkte und hält Millionen infizierte Computer in Ihren Klauen. Viren wie Zapmeta, GetFlightInfo, MyImageConverter, Wallpapers.myway.com lassen sich direkt zur Myway-Hijacker-Familie zurückverfolgen.


Additional infection

Wie bereits erwähnt, gilt OnTargetYoga als Browser-Hijacker, was bedeutet das also konkret?

Sobald er in Ihren Computer eingedrungen ist, verändert er automatisch Ihre persönlichen Einstellungen im infizierten Webbrowser. Wenn Sie Google Chrome oder Mozilla Firefox nutzen, verändert OnTargetYoga die „Neuer Tab“-Seite. Falls Sie Microsoft Edge oder den Internet Explorer benutzen, verändert er die „Neuer Tab“-Seite und kapert außerdem die Startseite.

Die Einstellungen zeigen dann auf Suchmaschine hp.myway.com, nur mit einem leichtveränderten Layout. Im hier vorliegenden Fall ist OnTargetYoga wie eine Webseite gestaltet, die Nutzer mit essenziellen Informationen über Yoga versorgt, wie etwa Yogakurse, Trainingsvideos, Fachartikel und so weiter. Sie werden jedoch daraus keinen Nutzen ziehen, selbst wenn Sie sich wirklich für Yoga interessieren.

Ganz im Gegenteil kann Ihnen dieser Schädling unterschiedliche Probleme bereiten und sogar Ihren Computer mit weiteren Computerviren infizieren, die noch schädlicher sind als dieser. So werden Sie beispielsweise umgehend nach der Installation von OnTargetYoga aufgefordert, ein weiteres kostenloses Tool mit fragwürdigem Ruf zu installieren – die Ask-Erweiterung für bessere Suche im Netz. Obgleich dieser Dienst nicht nicht unbedingt bösartig ist, so ist er definitiv unerwünscht wegen seiner Verbreitungswege und weil er recht aggressiv verschiedene Einstellungen verändert.

Grundsätzlich gilt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass weitere böswillige und unerwünschte Programme in Ihr System eindringen, umso höher ist, je länger Sie zögern, diese Infektion von Ihrem Computer zu entfernen.


OnTargetYoga website

Abgesehen von den modifizierten persönlichen Einstellungen, kann Ihnen OnTargetYoga vielleicht auch Pop-ups anzeigen oder Sie auf andere Webseiten umleiten. Beides ist nicht gerade komfortabel. Das nervigste Feature dieser Erweiterung ist augenscheinlich die Nutzung Ihrer persönlichen Daten.

Sie haben vielleicht schon von Cookies gehört – sie sind überall im Einsatz und tracken Ihre Online-Aktivitäten. Meistens werden Cookies im positiven Sinne benutzt: Um relevanten Content und Werbung anzuzeigen sowie zur Verbesserung des Surferlebnisses. Was jedoch Seiten mit fragwürdigem Ruf wie diese hier anbelangt, könnten Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergegeben werden oder dazu verwendet werden, um Spam zu verbreiten. In diesen Fällen sind Cookies überhaupt nicht gut .

So funktioniert die OnTargetYoga-Webseite

Nachdem das Add-on hinzugefügt und Ihre standardmäßige „Neuer Tab“-Seite beziehungsweise Startseite auf die OnTargetYoga-Version von hp.myway.com gesetzt wurde, werden Sie diese Seite garantiert täglich besuchen. Auf den ersten Blick erscheint sie vielleicht als nützlich, um schnell an Informationen über Yoga zu kommen, aber bald werden Sie lernen, dass das nicht gerade komfortabel ist.

Diese Webseite verlinkt auf unterschiedliche Yoga-Seiten und weitere relevante Themen. Wir gehen davon aus, dass all diese Seiten seriös sind und keine Gefahr für Ihr System darstellen, dennoch haben alle etwas mit MyWay zu tun. Sie sollten ihnen also nicht zu sehr vertrauen.

Die Suche ist ein weiteres wichtiges Feature. Die Suche leitet Sie auf die MyWay-Suchmaschine um, und die ist leider absolut fürchterlich. Die angezeigten Treffer haben rein gar nichts mit Ihren Suchanfragen zu tun. Sie vergeuden damit nur Ihre Zeit. Hinzu kommen zahlreiche gesponserte Links, die auf gefährliche Seiten führen könnten. Es ist also nicht empfehlenswert, auf einen dieser Links zu klicken.

So wird OnTargetYoga verteilt

Obgleich die Webseite www.ontargetyoga.com für das kostenlose Tool wirbt, das dazu dienen soll. mehr über Yoga zu lernen, wird das Programm im Regelfall mit anderen Methoden verteilt. Es ist in diversen Browser-Stores als Erweiterung erhältlich, wie dem Google Store.

Am häufigsten verbreitet sich OnTargetYoga, indem es sich an eine andere Gratis-Anwendung anhängt. Man nennt das Bundling. Wenn Sie sich einen PDF-Generator oder einen Media-Player herunterladen und installieren, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass OnTargetYoga heimlich als blinder Passagier dabei ist.

Um das zu verhindern, sollten Sie sehr aufmerksam sein, was Sie woher herunterladen. Überspringen Sie niemals Schritte bei der Installation und stellen Sie sicher, dass nicht nebenbei heimlich zusätzliche Software ohne Ihr Wissen installiert wird.

Programme zur automatischen Entfernung von OnTargetYoga-Virus

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie OnTargetYoga-Virus und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.

OnTargetYoga aus Google Chrome entfernen

Wie Sie bereits wissen, läuft OnTargetYoga als Browser-Erweiterung. Ihr Ziel ist es also, das Tool aus der Liste der Erweiterungen zu entfernen. Wenn Sie Google Chrome als Webbrowser benutzen, müssen Sie dazu nicht einmal auf die Erweiterungsliste zugreifen:

  1. Rechtsklicken Sie in der Toolbar auf das OnTargetYoga-Icon;


    removing from chrome


    removing ontargetyoga from chrome
  2. Wählen Sie die Option „Aus Chrome entfernen“;
  3. Bestätigen Sie Ihre Entscheidung im folgenden Fenster;
  4. Von diesem Augenblick an wir die Webseite nicht mehr in Chrome sichtbar sein, dennoch könnten sich noch Dateien auf Ihrem Computer befinden, die den Virus später wieder herstellen könnten. Scannen Sie deshalb Ihren Computer mit Reimage oder SpyHunter, um diese Dateien automatisch erkennen und entfernen zu lassen.

  Top Wie man OnTargetYoga-Virus aus Firefox entfernt:

  • Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke des Mozilla-Fensters und wählen Sie „Add-ons“ aus (oder drücken Sie Strg+Shift+A auf Ihrer Tastatur).
    Select add-on
  • Sehen Sie die Liste der Erweiterungen und Add-ons durch und entfernen Sie alle Dinge, die mit OnTargetYoga-Virus in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen. Falls Sie die Erweiterung nicht kennen und sie nicht von Mozilla, Google, Microsoft, Oracle oder Adobe stammt, benötigen Sie sie wahrscheinlich nicht.
    Remove add-on
  • Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Firefox-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen -> Allgemein. Geben Sie eine bevorzugte URL in das Startseite-Feld ein und klicken Sie auf Standard wiederherstellen.
    Restore default
(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit OnTargetYoga-Virus in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.
  • Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke des Mozilla Firefox Fensters. Klicken Sie danach auf Hilfe.
    Help button
  • Wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung im Hilfe-Menü aus.
    Troubleshooting
  • Klicken Sie auf Firefox zurücksetzen.
    Refresh firefox
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Firefox zurücksetzen. Mozilla Firefox schließt sich und wird auf die Standard-Einstellungen zurückgesetzt.
    Refresh firefox approve
Optional Für ältere Version
  • Geben Sie „about:config“ in die Adressleiste ein und drücken Sie Enter. Dadurch öffnet sich die Seite der Einstellungen.
    Abou config
  • Geben Sie „Keyword.url“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
    Reset Keyword.url
  • Geben Sie „browser.search.defaultengine“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  • Geben Sie „browser.search.selectedengine“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  • Suchen Sie nach „browser.newtab.url“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück. Dadurch startet die Suchseite nicht mehr in jedem neuen Tab.
  • Falls die Einstellungen zurückgesetzt werden und Scans mit Anti-Malware-Programmen kein Ergebnis liefern: schließen Sie Firefox, öffnen Sie den Dateiexplorer und geben Sie %AppData% in die Adressleiste ein. Geben Sie user.js in das Suchfeld ein. Falls diese Datei existiert, benennen Sie sie um und starten Sie Firefox erneut. Sie müssen jetzt die oben stehenden Schritte wiederholen.
    Remove user.js
Falls das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm, um betrügerische Einträge zu finden.

  Top Anleitung zum Entfernen von OnTargetYoga-Virus aus Microsoft Edge:

 
  • Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf “Mehr“ (drei Punkte in der Ecke rechts oben des Bildschirms), wählen Sie nun die Einstellungen.
    Open settings
  • In dem “Einstellungen“ Fenster, klicken Sie auf “Wählen der zu löschenden Elemente“.
    Choose clear
  • Wählen Sie nun alles aus, was Sie entfernen möchten und klicken Sie auf “Löschen“.
    Clear browsing data
  • Drücken Sie die rechte Maustaste auf Start und wählen Sie den Task Manager.
    Open task manager
  • Im Bereich für Prozesse klicken Sie auf Microsoft Edge wieder die rechte Maustaste und wählen Sie “Gehe zu Details“.
    Go to details
  • Finden Sie in den Details die mit Microsoft Edge benannten Einträge, klicken Sie auf jeden von ihnen die rechte Maustaste und drücken Sie “Auftrag Beenden“, um diese Einträge zu beenden.
    End Edge task
       
 

 |       

Juni 12, 2018 14:41, Juni 12, 2018 14:41

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-ontargetyoga-virus

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

OnTargetYoga-Virus Fakten
Typ: Browser-Hijacker