MacShiny Entfernen

-
 0
Typ: PUP
 

MacShiny, ein bösartiger Systemoptimierer für Macs von Cyan Soft Ltd., wird auf seiner offiziellen Webseite als das einfachste Tool beworben, um Apple-Computer zu schützen und gut eingestellt laufen zu lassen. Aus diesem Blickwinkel ähnelt das Programm solchen Anwendungen wie PC Optimizer Pro. Das vor Kurzem entdeckte Programm enthält angeblich die folgenden Features: Mülleimer säubern, System-Status-Anbieter, Security-Scanner, Duplikate aufspüren, fortgeschrittener Uninstaller, Erweiterungs-Manager, Daten löschen, schneller Problemlöser, Leistungssteigerung und einige weitere Dinge, um die Effizienz zu steigern.

Jedoch gilt er als ebenso betrügerisch wie Identity Protector oder VSnapshotTool, die wir in dieser Woche bereits untersucht haben. Anerkannte Sicherheitsforscher haben bestätigt, das es bei MacShiny-Optimierer um ein potenziell unerwünschtes Programm (PUP) handelt, und wir gehen davon aus, dass er in der Lage ist, als Downloader für zusätzliche Malware-Parasiten zu fungieren.


MacShiny rogue

Der bösartige Mac-Systemoptimierer sollte nicht gekauft werden, da es sich um ein PUP handelt

Wir haben uns dazu entschieden, die ausführbare Datei MacShiny.pgk herunterzuladen und zu scannen, um die Installation zu starten. Genau wie wir vermutet hatten (Antivirus scan of MacShiny), stuften anerkannte Security-Tools diese Anwendung als BV:Downloader-OA [Drp], OSX/Deceptor.MacShiny.A, Trojan.Linux.Downloader, not-a-virus:HEUR:Downloader.OSX.MacShiny.a ein. Aus dem Wort „Downloader“ ziehen wir den Schluss, dass das verdächtige XAR-Archiv in der Lage ist, heimlich zusätzliche unerwünschte Tools oder Anwendungen zu installieren, die als noch bösartiger betrachtet werden können.

Die offizielle Webseite des betrügerischen Mac-Systemoptimierers MacShiny bekommt über 70 % ihres Traffics durch Umleitungen. Es dürfte interessant für Sie sein, zu erfahren, dass die Referrals von einer Reihe Webseiten mit pornografischen Inhalten ausgelöst werden. Seriöse Entwickler würden nicht auf eine solche Marketingstrategie setzen, da Nutzer über professionelle und zuverlässige Dienste gewonnen werden sollten.

Jedoch werden die Nutzer recht häufig zur offiziellen Seite gelenkt. In manchen Ländern wird das Tool öfter angeboten als in anderen. Zum Beispiel wird Benutzern aus den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Australien und Deutschland regelmäßig empfohlen, das bösartige MacShiny zu installieren.


MacShiny PUP

Obwohl der MacShiny-Cleaner wie ein ordentliches Produkt erscheinen mag, sollten Sie kein Geld für dieses Utility vergeuden. Für eine 24-Monatslizenz müssen Sie 4,99 Euro pro Monat bezahlen. Das bedeutet außerdem, dass Sie sich zwei volle Jahre an dieses Tool binden: Sie sollten von diesem zeitlich begrenzten Angebot keinen Gebrauch machen. Unseriöse Entwickler könnten Ihre Bankdaten missbrauchen und Ihr Konto ohne Zustimmung belasten (Free trial offers can bring unwanted credit card charges).

Es wird behauptet, dass die Leute sich ihr Geld in den ersten 30 Tagen zurückerstatten lassen können. Jedoch könnte es im Kleingedruckten Einschränkungen dieser Garantie geben. Hinzu kommt, dass man Ihnen 118,80 Euro berechnet, wenn Sie die Deluxe-Version für 24 Monate kaufen, obwohl Ihnen das Tool nach ein paar Monaten nicht mehr zusagt.

Wir bieten Nutzern nicht einmal an, die Demo-Version des MacShiny-Schädlings auszuprobieren, obwohl diese sogar gratis ist (Antivirus software scams: free trials). Das Tool wird einzig und allein Fehlalarme melden, in der Hoffnung, Sie vom Kauf der Vollversion zu überzeugen. Das Gratis-Trial bietet den Nutzern die Möglichkeit, 100 erkannte Viren zu beseitigen, aber das betrügerische Tools wird sicherstellen wollen, dass dies wie ein Tropfen auf dem heißen Stein erscheint. Wir hoffen, dass Sie nicht in Betracht ziehen, dieses Tool zu erwerben, da es Ihnen nur Security-Probleme einbringen wird und möglicherweise noch bösartigere Software herunterlädt.

Wie vermeidet man potenziell unerwünschte Programme?

Wir erinnern unsere Besucher regelmäßig daran, auf welche Arten sie Ihr Betriebssystem davor schützen können, dass verdächtige Software eingeschleust wird. Bitte haben Sie ein anerkanntes Anti-Malware-Tool installiert. Reimage macht gute Arbeit beim Aufspüren von PUPs und anderen potenziell gefährlichen Viren.

Was die Installation von kostenloser Software anbelangt, hoffen wir, dass Sie sich für die erweiterten/benutzergeführten Installationsarten entscheiden. Das wird sich bestimmt besser auszahlen, als schnell durch den Installer im Basis-Modus zu hetzen. Ratsam iust es auch, die EULA-Dokumente und Datenschutzbestimmungen zu lesen, damit Sie nicht von einem Tool übers Ohr gehauen werden, das automatisch Ihre Kreditkarten belastet oder irreführende Reklame anzeigt.

Anleitung, um das potenziell unerwünschte Programm MacShiny manuell loszuwerden:

  1. Wählen Sie in der Finder-Toolbar „Gehe“ und „Gehe zu Ordner“.
  2. Im Bereich „Gehe zu Ordner“ tippen Sie /Library/LaunchAgents.
  3. Im aufgerufenen Ordner überprüfen Sie bitte, ob es dort irgendwelche verdächtige Dateien gibt, die eine Adware aktivieren könnten. Es könnte sich um Einträge wie „Genieo“ oder „RarGenie“ handeln.
  4. Wenn Sie einen verdächtigen Eintrag finden, sollten Sie diesen in den Mülleimer befördern.
  5. Tippen Sie /Library/Application Support im Feld „Gehe zu Ordner“.
  6. Überprüfen Sie auch diesen Ordner auf verdächtige Dateien oder Ordner.
  7. Kontrollieren Sie ~/Library/LaunchAgents auf gefährliche Einträge. Tun Sie das, indem Sie den Namen des Ordners ins Feld „Gehe zu Ordner“ eingeben.
  8. Wiederholen Sie das Ganze schließlich mit dem Verzeichnis /Library/LaunchDaemons.

Falls dies nicht funktionieren sollte, raten wir Ihnen dringend dazu, die Möglichkeit der automatischen Entfernung auszuprobieren, die wir weiter oben angesprochen haben. Lassen Sie einen Scan laufen, um zu sehen, wo sich die Adware verbirgt.

Programme zur automatischen Entfernung von MacShiny

 
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie MacShiny und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.  We might be affiliated with some of these programs. Full information is available in disclosure     
 
 
Dezember 4, 2017 19:06, Dezember 4, 2017 19:06
 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.