IStartsurf.com Virus Entfernen

Von         Juli 26, 2017 14:49          1
 

Der iStartsurf.com Virus ist ein Browser Hijacker, der verwendet wird, um verschiedene Webseiten zu bewerben und ihren Traffic zu erhöhen. Der Parasit sieht wie die meisten anderen Suchanbieter aus und bietet verschiedene Suchservices (Web, Bilder, Videos, Nachrichten etc.) an. Das Schurkenprogramm wird allerdings auf Computern installiert, ohne die Genehmigung des Benutzers einzuholen, was ein Grund dafür ist, dass es als potenziell unerwünschtes Programm eingestuft wird.

Der iStartsurf.com Virus kann die Kontrolle über die Browser Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome übernehmen, wobei die Badware mehrere Browser gleichzeitig infizieren kann. Sobald sich das Programm im System befindet, ändert es ohne Ihre Genehmigung Ihre Startseite und Ihren Suchanbieter und Sie werden gezwungen, iStartsurf.com für Ihre Suchanfragen zu verwenden. Leider liefert die Malware keine verlässlichen Suchresultate, da sie sich ausschließlich darauf konzentriert, kommerzielle Webseiten zu bewerben und Klicks auf gesponserte Seiten zu sammeln.

Sie werden diesen Suchanbieter schnell sehr nervtötend finden, da Sie ständig weitergeleitet werden und zahlreiche Werbeanzeigen sehen, während Sie im Internet surfen. Außerdem kann Sie der Parasit auf korrupte Webseiten weiterleiten und auf diese Weise Ihren Computer infizieren. Häufig steht diese Art von Programm mit unseriösem Marketing in Verbindung. Der iStartsurf.com Virus sammelt auch Informationen über Ihre Surfgewohnheiten und zeigt zielgerichtete Werbeanzeigen an. Es wird dringend empfohlen, den iStartsurf.com Virus zu entfernen, sobald Sie seine Aktivität bemerken.

Bedenken Sie, dass Sie derartige Situationen und ähnliche Hijacker ganz einfach vermeiden können. Da die Schurkenprogramme mit anderen Softwares gebündelt werden, müssen Sie nur genauer darauf achten, welche Dinge Sie auf Ihren Computer herunterladen. Verfolgen Sie immer die Installationsschritte Ihrer neuen Downloads und lehnen Sie es ab, Ihre Startseite auf unbekannte Webseiten zu ändern oder unbekannte zusätzliche Programme hinzuzufügen.

Entfernen Sie den iStartsurf.com Virus aus der Programme deinstallieren Liste in der Systemsteuerung. Einige Versionen dieses Hijackers installieren Software, die verhindern, dass die Browser-Einstellungen geändert werden. Um diese zu finden, scannen Sie Ihren Computer mit Reimage, SpyHunter oder anderen seriösen Antispyware-Tools. Danach können Sie die Erweiterungen deinstallieren und die Einstellungen Ihrer Browser zurücksetzen.

Spezielle Entfernungsanleitung für den iStartsurf.com Virus

Wie man den iStartsurf.com Virus aus dem Internet Explorer entfernt (ältere Versionen):

  1. Klicken Sie auf den Pfeil im rechten Bereich des Suchfelds.
  2. Tun Sie folgendes: Wählen Sie in IE8-9 Suchanbieter verwalten und in IE7 Suchstandards ändern.
  3. Entfernen Sie iStartsurf.com aus der Liste.

Wie man den iStartsurf.com Virus aus dem IE 11 entfernt:

  1. Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen (oben rechts) -> Add-ons verwalten.
  2. Wählen Sie Suchanbieter.
  3. Ändern Sie die Standard-Suchmaschine auf Bing oder Google.
  4. Falls keiner dieser Suchanbieter zur Verfügung steht, klicken Sie im unteren Bereich des Bildschirms “Mehr Suchanbieter finden” und installieren Sie Google.

Wie man den iStartsurf.com Virus aus Firefox entfernt:

  1. Geben Sie “about:config” in die Adressleiste ein. Dadurch öffnet sich die Seite der Einstellungen.
  2. Geben Sie “Keyword.url” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  3. Geben Sie “browser.search.defaultengine” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  4. Geben Sie “browser.search.selectedengine” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  5. Geben Sie “browser.startup.homepage” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  6. Suchen Sie nach “browser.newtab.url”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück. Dadurch startet die Suchseite nicht mehr in jedem neuen Tab.
  7. Falls die Einstellungen zurückgesetzt werden und Scans mit Anti-Malware-Programmen kein Ergebnis liefern: Schließen Sie Firefox, öffnen Sie den Dateiexplorer und geben Sie %AppData% in die Adressleiste ein. Geben Sie user.js in das Suchfeld ein. Falls diese Datei existiert, benennen Sie sie um und starten Sie Firefox erneut. Sie müssen jetzt die oben stehenden Schritte wiederholen.

Wie man den iStartsurf.com Virus aus Google Chrome entfernt:

  1. Klicken Sie auf die drei horizontalen Linien in der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie in den Grundeinstellungen Suchmaschinen verwalten.
  4. Entfernen Sie unnötige Suchmaschinen aus der Liste.
  5. Gehen Sie zurück zu den Einstellungen. Wählen Sie unter Beim Start “Neuer Tab”-Seite öffnen (Sie können auch unerwünschte Seiten unter “Bestimmte Seite oder Seiten öffnen” entfernen).
  6. Falls Ihre Neuer Tab Seite entführt wurde, müssen Sie Ihren Computer mit Anti-Malware Programmen scannen oder die New Tab Redirect Erweiterung aus dem Chrome Store verwenden.

Die Entführung von Verknüpfungen entfernen (alle Browser) (optional):

Falls Ihr Browser bei jedem Neustart die Seite iStartsurf.com öffnet, versuchen Sie folgendes:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Browsersymbol. Wählen Sie Eigenschaften.
  2. Öffnen Sie den Karteireiter Verknüpfung.
  3. Löschen Sie den iStartsurf.com Textteil aus dem “Ziel”-Feld.

  Top Die Entführung von Verknüpfungen entfernen (alle Browser) (optional):

Falls Ihr Browser bei jedem Neustart die Seite iStartsurf.com virus öffnet, versuchen Sie folgendes:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Browsersymbol. Wählen Sie Eigenschaften.
    Shortcut properties
  • Öffnen Sie den Karteireiter Verknüpfung.
    Remove url
  • Löschen Sie den iStartsurf.com virus Textteil aus dem “Ziel”-Feld.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie IStartsurf.com Virus und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung. 

iStartsurf.com Virus Bildschirmfotos

 
     
 

 |       

April 9, 2015 20:12, Juli 26, 2017 14:49

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-istartsurf-com-virus

 
   
 

Ein Gedanke zu „iStartsurf.com Virus

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iStartsurf.com Virus Fakten
Typ: Browser-Hijacker