Hohosearch.com-Virus Entfernen

Von         September 25, 2018 17:11          0
 

Der Virus Hohosearch.com ist ein Browser-Hijacker, der sich auf alle möglichen Suchmaschinen auswirkt, egal ob Sie Windows oder Mac OS verwenden. Er infiltriert Computer mit Hilfe von Freeware-Programmen, die von zwielichtigen Seiten stammen, und fragt Sie nicht um Erlaubnis. Sobald er im System ist, verändert der Hijacker Ihre Startseite und Ihren Standardsuchanbieter auf Hohosearch.com. Die Suchergebnisse basieren hauptsächlich auf gesponserten Webseiten und uneingeschränkter Reklame. Auf diese Weise verdienen die Gauner Ihr Geld.

Hohosearch.com verhält sich nicht anders als Search.lokaleswetternt.com, Search.abcnews.io und Xtconnect.com. Diesen Seiten sollten Sie nicht vertrauen und sie nicht als Suchmaschine benutzen. Am besten entfernen Sie sie so schnell wie möglich. Damit unsere Leser sicher und über den Browser Hijacker Hohosearch.com informiert sind, haben wir diesen detailreichen Artikel vorbereitet. Er enthält Anweisungen zur Beseitigung, die Ihnen von Nutzen sein werden, falls der Virus bereits bei Ihnen zugeschlagen hat. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps zum Sicheren Surfen

Das müssen Sie über den Hohosearch.com-Virus wissen

Der Hohosearch.com-Virus wurden von Cyber-Kriminellen entwickelt, um für kommerzielle Webseiten zu werden und deren Traffic zu steigern. Die Seite sieht aus wie jede andere Suchmaschine auch. Falls Sie aber mit dem Hohosearch.com-HIjacker im Netz surfen , bekommen Sie sehr viele gesponserte Webseiten zu Gesicht, die nichts mit Ihren Suchanfragen zu tun haben. Darüber hinaus injiziert der Schädling derartig viel Reklame in Webseiten, so dass ihr Layout völlig verzerrt aussieht Die Suchmaschine Hohosearch.com ist nicht in der Lage, zuverlässige Suchergebnisse zu liefern. Das ist der Hauptgrund, warum Anwender sie wieder loswerden möchten. (Erfahren Sie hier mehr darüber, wie bösartige Webseiten Sie infizieren können.)


hohosearch.com browser hijacker main screen

Außerdem macht das Programm vermutlich Werbung für bösartige Webseiten und erlaubt Direkte Reklame durch Drittanbieter, ohne deren Content zu überwachen. Sie können sich nie sicher sein, ob die Suchergebnisse seriös sind oder nicht einfach nur Reklame für Angriffe durch Ransomware. Wenn Sie eines davon anklicken, setzen Sie sich einem Ansteckungsrisiko aus. Und überhaupt wird der Hohosearch.com-Virus Ihren Browser deutlich langsamer machen. Das macht es buchstäblich unmöglich, im Netz zu surfen.

Hohosearch.com Virus hat exklusive Features, wie viele Sub-Domains (ww17.hohosearch.com, ww1.hohosearch.com, ww38.hohosearch.com und r.hohosearch.com) und die Fähigkeit, Algorithmen und Daten von sozialen Netzwerken (Youtube und Facebook) zu nutzen. Diese Eigenschaften machen den Hohosearch.com-Virus zu einer der führenden Infektionen dieser Art. Wir können nicht eindringlich genug dazu raten, den Schädling so schnell wie möglich zu entfernen und ihn so an der weiteren Verbreitung zu hindern. Der Hohosearch.com-Virus wird seit März 2016 in freier Wildbahn beobachtet und ist immer noch eine Bedrohung. Am häufigsten werden Nutzer aud folgenden LÄndern attackiert: Indonesien, Indien, Russland, Mexiko und Marokko, es gibt aber auch Berichte aus weiteren Staaten.

Es gibt eine weitere bösartige Funktion, die Sie berücksichtigen müssen, falls Sie den Browser-Virus Hohosearch.com nicht für gefährlich halten. Es handelt sich um Datensammelei. Sobald der Hijacker Hohosearch.com Ihren Edge, Mozilla oder Chrome übernommen hat, zeichnet er alles auf, was Sie in das Suchfeld eingeben, sowie besuchte Webseiten, Bankdaten, persönliche Details, Passwörter usw. Während mache dieser gesammelten Daten ihren Weg in Statistiken finden und dazu verwendet werden, zielgerichtete Reklame zu verbessern, können andere Daten dort landen, wo man sie für Identitätsdiebstahl, zum Hacken von Accounts und zum Abräumen von Bankkonten benutzt.

Mit welchen Methoden verbreitet sich der Hohosearch.com-Virus?

Das Hohosearch.com-Virus fügt an die Browser hinzu, während andere, aus dem Internet heruntergeladene Software installiert wird. Normalerweise kommt der Virus als Teil eines Bündels zusammen mit kostenlosen Playern und PDF-Erstellern oder kann sogar von manchen Download-Portalen dem Hauptinstallationsprogramm hinzugefügt werden. Wenn Sie sich nicht für eine benutzerdefinierte Installation entscheiden und stattdessen einfach bei der Installation immer auf den „Nächster“-Button klicken, verpassen Sie leicht den Hinweis, dass Ihre Startseite auf Hohosearch.com geändert wird.

Aus diesem Grund ist es äußerst ratsam, dass bei neuen Downloads sehr wachsam sind. Sehen Sie sich immer die EULA-Dokumente und die Datenschutz-Richtlinien an, um sicherzustellen, dass die App Ihrer Wahl keine fragwürdigen AGB enthält. Wenn Ihnen der Inhalt dieser Dokumente nicht zusagt, dann überdenken Sie bitte Ihre Entscheidung, sich dieses Programm zu holen. Außerdem sollten Sie folgenden Artikel lesen: So vermeiden Sie Browser-Hijacker.

Gewusst wie: Hohosearch.com Virus dauerhaft entfernen

Es ist nichts Neues, dass die Beseitigung von Browser-Hijackern wie Hohosearch.com eine komplexe Angelegenheit ist. Es gibt zwei Arten, wie Sie damit fertig werden können – die manuelle und die automatische. Obwohl es ausreichen sollte, die Hoho-Suchmaschine manuell zu deinstallieren, könnte sie mehr Spuren hinterlassen haben, die nicht von einer manuellen Entfernung beseitigt werden können. Aus diesem Grund legen wir Ihnen ein Security-Programm Ihrer Wahl ans Herz, um eine gründliche Entfernung zu gewährleisten.

Normalerweise greifen wir zu SpyHunter, StopZilla und Reimage, weil diese Anwendungen sich schnell und effizient erwiesen haben und keine Dateien hinterlassen haben, die Computer erneut infizieren könnten. Sie sind sehr einfach zu bedienen und besonders nützlich für jene Opfer, die nicht über ausreichend technische Kenntnisse verfügen, um die manuelle Anleitung zu befolgen, oder schlichtweg keine Zeit dafür haben. Außerdem hat dieser Parasit höchstwahrscheinlich weitere Malware erfolgreich in das kompromittierte Gerät eingeschleust. Auch das kann mit der Anti-Spyware festgestellt werden.

Programme zur automatischen Entfernung von Hohosearch.com-Virus

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie Hohosearch.com-Virus und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.

So werden Sie Hohosearch.com Schritt für Schritt los

Wie man Hohosearch.com-Virus über die Windows Systemsteuerung entfernt

Viele Hijacker und Adwares wie Hohosearch.com-Virus installieren einige ihrer Komponenten als normale Windows-Programme und als zusätzliche Software. Dieser Teil der Malware kann über die Systemsteuerung deinstalliert werden. Um auf diese zuzugreifen, tun Sie folgendes.
  • Start->Systemsteuerung (ältere Windows-Versionen) oder drücken Sie die Windows-Taste->Suche und geben Sie „Systemsteuerung“ ein (Windows 8).
    Control panel
  • Wählen Sie Programm deinstallieren.

    Programs and features
  • Sehen Sie sich die Liste der Programme durch und wählen Sie alle Einträge aus, die mit Hohosearch.com-Virus in Verbindung stehen. and related parasites like Nation Advanced Search Virus , websearch.searchesplace.info Virus , Search.installmac.com , Qone8 Virus .
    Remove toolbars
  • Klicken Sie auf Deinstallieren.
    Uninstall
  • In vielen Fällen finden Anti-Malware Programme Parasiten besser, daher empfehle ich Ihnen,  Reimage und Spyhunter zu installieren, um andere Programme zu finden, die Teil dieser Infektion sein könnten.
    Scan with spyhunter
Diese Methode entfernt einige Browser-Plugins nicht, daher müssen Sie mit dem nächsten Teil der Entfernungsanleitung fortfahren. Hohosearch.com-Virus aus Ihren Browsern entfernen

  Top Wie man Hohosearch.com-Virus aus Google Chrome entfernt

  • Klicken Sie auf die 3 horizontalen Linien in der Toolbar des Browsers und wählen Sie Weitere Tools->Erweiterungen
    Extensions
  • Wählen Sie alle betrügerischen Erweiterungen aus und löschen Sie sie.
    Remove extensions
  • Klicken Sie auf die 3 horizontalen Linien in der Browser-Toolbar und wählen Sie Einstellungen.
    Open settings
  • Wählen Sie Suchmaschinen verwalten.
    Manage search engines
  • Entfernen Sie unnötige Suchmaschinen aus der Liste.
    Delete search engines
  • Gehen Sie zurück zu den Einstellungen. Wählen Sie unter Beim Start „Neuer Tab“-Seite öffnen (Sie können auch unerwünschte Seiten über den Link „Seiten festlegen“ entfernen).
  • Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Chrome-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen. Wählen Sie Bestimmte Seite oder Seiten öffnen und klicken Sie auf Seiten festlegen.
    Set pages
  • Löschen Sie betrügerische Suchwebseiten aus dem Fenster Startseiten, indem Sie auf das nebenstehende „X“ klicken.
    Delete start pages

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit Hohosearch.com-Virus in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Chrome-Menü (drei horizontale Linien) und wählen Sie Einstellungen.
  • Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
    Resset settings
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Einstellungen zurücksetzen .
    Reset approve

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Wie man Hohosearch.com-Virus aus Firefox entfernt:

  • Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke des Mozilla-Fensters und wählen Sie „Add-ons“ aus (oder drücken Sie Strg+Shift+A auf Ihrer Tastatur).
    Select add-on
  • Sehen Sie die Liste der Erweiterungen und Add-ons durch und entfernen Sie alle Dinge, die mit Hohosearch.com-Virus in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen. Falls Sie die Erweiterung nicht kennen und sie nicht von Mozilla, Google, Microsoft, Oracle oder Adobe stammt, benötigen Sie sie wahrscheinlich nicht.
    Remove add-on
  • Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Firefox-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen -> Allgemein. Geben Sie eine bevorzugte URL in das Startseite-Feld ein und klicken Sie auf Standard wiederherstellen.
    Restore default
(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit Hohosearch.com-Virus in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.
  • Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke des Mozilla Firefox Fensters. Klicken Sie danach auf Hilfe.
    Help button
  • Wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung im Hilfe-Menü aus.
    Troubleshooting
  • Klicken Sie auf Firefox zurücksetzen.
    Refresh firefox
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Firefox zurücksetzen. Mozilla Firefox schließt sich und wird auf die Standard-Einstellungen zurückgesetzt.
    Refresh firefox approve
Optional Für ältere Version
  • Geben Sie „about:config“ in die Adressleiste ein und drücken Sie Enter. Dadurch öffnet sich die Seite der Einstellungen.
    Abou config
  • Geben Sie „Keyword.url“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
    Reset Keyword.url
  • Geben Sie „browser.search.defaultengine“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  • Geben Sie „browser.search.selectedengine“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  • Suchen Sie nach „browser.newtab.url“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück. Dadurch startet die Suchseite nicht mehr in jedem neuen Tab.
  • Falls die Einstellungen zurückgesetzt werden und Scans mit Anti-Malware-Programmen kein Ergebnis liefern: schließen Sie Firefox, öffnen Sie den Dateiexplorer und geben Sie %AppData% in die Adressleiste ein. Geben Sie user.js in das Suchfeld ein. Falls diese Datei existiert, benennen Sie sie um und starten Sie Firefox erneut. Sie müssen jetzt die oben stehenden Schritte wiederholen.
    Remove user.js
Falls das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm, um betrügerische Einträge zu finden.

  Top Wie man den Hohosearch.com-Virus Virus aus dem Internet Explorer entfernt (ältere Versionen):

  • Klicken Sie auf den Pfeil im rechten Bereich des Suchfelds.
  • Tun Sie folgendes: wählen Sie in IE8-9 Suchanbieter verwalten und in IE7 Suchstandards ändern.
  • Entfernen Sie Hohosearch.com-Virus aus der Liste.

Wie man Hohosearch.com-Virus aus dem IE 11 entfernt:

  • Klicken Sie auf das Symbol Extras (oben rechts)->Add-ons verwalten.
    Add-on
  • Sehen Sie die Liste der Symbolleisten und Erweiterungen durch. Entfernen Sie alle Dinge, die mit Hohosearch.com-Virus in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen und die nicht von Google, Microsoft, Yahoo, Oracle oder Adobe stammen.
    Disable add-ons
  • Wählen Sie Suchanbieter.
    Set search engine
  • Falls kein Suchanbieter verfügbar ist, klicken Sie im unteren Bereich des Bildschirms auf „Weitere Suchanbieter suchen“ und installieren Sie Google.
    Find search engines
  • Schließen Sie die Optionen.
  • Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Rädchen-Symbol in der oberen rechten Ecke, um das Menü des Internet Explorers zu öffnen. Wählen Sie Internetoptionen und öffnen Sie den Karteireiter Allgemein. Geben Sie eine bevorzugte URL in das Feld Startseite ein und klicken Sie auf Übernehmen.
    Restore home page

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Problemen haben, die mit Hohosearch.com-Virus in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Rädchen-Symbol->Internetoptionen.
    Internet options
  • Öffnen Sie den Karteireiter Erweitert und klicken Sie auf Zurücksetzen. Reset settings
  • Wählen Sie das Kontrollkästchen „Persönliche Einstellungen löschen“ aus und klicken Sie auf Zurücksetzen.
    Reset approve
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Schließen und schließen Sie dann Ihren Browser.
    Reset

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Anleitung zum Entfernen von Hohosearch.com-Virus aus Microsoft Edge:

 
  • Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf “Mehr“ (drei Punkte in der Ecke rechts oben des Bildschirms), wählen Sie nun die Einstellungen.
    Open settings
  • In dem “Einstellungen“ Fenster, klicken Sie auf “Wählen der zu löschenden Elemente“.
    Choose clear
  • Wählen Sie nun alles aus, was Sie entfernen möchten und klicken Sie auf “Löschen“.
    Clear browsing data
  • Drücken Sie die rechte Maustaste auf Start und wählen Sie den Task Manager.
    Open task manager
  • Im Bereich für Prozesse klicken Sie auf Microsoft Edge wieder die rechte Maustaste und wählen Sie “Gehe zu Details“.
    Go to details
  • Finden Sie in den Details die mit Microsoft Edge benannten Einträge, klicken Sie auf jeden von ihnen die rechte Maustaste und drücken Sie “Auftrag Beenden“, um diese Einträge zu beenden.
    End Edge task
 

  Top Wie man Hohosearch.com-Virus aus Safari entfernt:

Betrügerische Erweiterungen entfernen

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü in der linken oberen Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Präferenzen.
    Open preferences
  • Wählen Sie Erweiterungen und deinstallieren Sie Hohosearch.com-Virus und andere verdächtige Erweiterungen.
    Extensions
  • Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Safari-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Präferenzen und danach den Karteireiter Allgemein. Geben Sie die gewünschte URL in das Startseiten-Feld ein.
    Reset homepage

(Optional) Die Browser-Einstellungen zurücksetzen

 Falls Sie immer noch Probleme haben, die mit Hohosearch.com-Virus zusammenhängen, setzen Sie die Einstellungen Ihres Browsers auf die Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Safari zurücksetzen…
    Choose reset
  • Wählen Sie, welche Optionen Sie zurücksetzen möchten (normalerweise sind alle von Ihnen vorausgewählt) und klicken Sie auf die Schaltfläche “Zurücksetzen”.
    Reset

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Wie man Hohosearch.com-Virus aus Safari entfernt:

Betrügerische Erweiterungen entfernen

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü in der linken oberen Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Präferenzen.
    Open preferences
  • Wählen Sie Erweiterungen und deinstallieren Sie Hohosearch.com-Virus und andere verdächtige Erweiterungen.
    Extensions
  • Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Safari-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Präferenzen und danach den Karteireiter Allgemein. Geben Sie die gewünschte URL in das Startseiten-Feld ein.
    Reset homepage

(Optional) Die Browser-Einstellungen zurücksetzen

 Falls Sie immer noch Probleme haben, die mit Hohosearch.com-Virus zusammenhängen, setzen Sie die Einstellungen Ihres Browsers auf die Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Safari-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Safari zurücksetzen…
    Choose reset
  • Wählen Sie, welche Optionen Sie zurücksetzen möchten (normalerweise sind alle von Ihnen vorausgewählt) und klicken Sie auf die Schaltfläche “Zurücksetzen”.
    Reset

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

Weiter unten haben wir eine Anleitung vorbereitet, mit der Sie den Hohosearch.com-Virus aus jedem Ihrer Browser entfernen können. Stellen Sie sicher, dass Sie aus allen Browsern entfernt und danach Ihre Einstellungen wiederhergestellt haben. Wenn das Problem weiterhin bestehen sollte, sehen Sie sich auch unseren anderen Artikel mit zusätzlichen Entfernungstipps an, so etwa das Säubern von Hostdateien und DNS-Einstellungen.

     
 

 |       

März 18, 2016 08:34, September 25, 2018 17:11

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-hohosearch-com-virus

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hohosearch.com-Virus Fakten
Typ: Browser-Hijacker