FileRepMetagen Entfernen

Von         April 25, 2019 09:50          0
 

FileRepMetagen nennt sich eine Gruppe von Schädlingen, die von den Antivirenprogrammen Avast und AVG erkannt wird () (AVG ist Eigentum von Avast). Diese Schädlinge gehören zur Gruppe der potenziell unerwünschten Programme (PUP).

Manchmal liefern Antivirenprogramme False-Positives: Oft handelt es sich dabei um angepasste Ausführbare Unity-Dateien von zumeist unbekannten und schlecht bewerteten Apps. Gelegentlich aber handelt es sich aber auch um einen Hinweis auf ein potenziell unerwünschtes Programm: Adware, Spyware oder sogar einen Erpressungstrojaner.

Beispiele für Malware, die als FileRepMetagen gekennzeichnet ist

Bei einigen der so erkannten Apps handelt es sich um potenziell unerwünschte Programme, wie z. B. GarGizer System Repair. PUPs sind zwar nicht so böswillig wie andere Arten von Malware, aber sie können dennoch den normalen Arbeitsablauf beträchtlich stören. Bei vielen PUPs handelt es sich um Adware mit lästigen, aufdringlichen und potentiell gefährlichen Werbeanzeigen, durch die Sie sich weitaus gefährlichere Schädlinge einfangen können. Bei anderen wiederum handelt es sich um Spyware, welche es auf die persönlichen Daten des Benutzers abgesehen hat, oder Krypto-Miner, welche die Rechenleistung des PCs anzapfen.

Das Problem ist, dass diese Apps heimlich ohne Wissen und Zustimmung des Benutzers installiert werden. Manche Entwickler und Distributoren kassieren Geld dafür, um PUPs mit ihren Installern und Updatern zu bündeln. Diese Installationen sind normalerweise optional, werden jedoch hinter den Optionen „Erweitert“ und „Benutzerdefiniert“ verborgen, die von vielen Benutzern übersehen werden. Sogar bewährte und weit verbreitete Programme können PUPs im Schlepptau haben – seien Sie also beim Installieren und Aktualisieren immer vorsichtig.

Beachten Sie, dass nichts ohne Ihre Zustimmung installiert wird. Alle Angebote sind vollständig optional und können leicht abgelehnt werden.

(sagte ein Entwickler in seiner Verteidigungsrede für gebündelte Software.)


filerepmetagen: malware, or not malware?

Inzwischen haben viele ein Bewusstsein für die Probleme entwickelt, die Sofware-Bundling mit sich bringt und arbeiten dagegen an. Dennoch besteht das Problem weiterhin, dass PUPs ohne Zustimmung des Benutzers installiert werden. Hinzu kommt, dass potenziell unerwünschte Programme, wie etwa Adware, zu weiteren, viel schädlicheren Infektionen führen können, z. B. Erpressungstrojanern.

Übrigens wurde die Ransomware CrY-TrOwX als FileRepMetagen gekennzeichnet. Dieser Virustyp kann dazu führen, dass Sie ohne ein Backup Ihre wichtigsten Dateien verlieren, wenn kein Dekryptor verfügbar ist. Diese Art von Viren ist besonders für kleine Unternehmen verheerend, da diese oft das Lösegeld bezahlend, um keine Zeit mit dem Wiederherstellen der Dateien zu verlieren.

Schädliche Anzeigen können auch andere Belästigungen verbreiten:

  • Screenlocker: Diese Sorte Ransomware verhindert, dass Sie mit Ihrem Computer interagieren, außer Sie kaufen einen Code, mit dem der Bildschirm entsperrt wird.
  • Scareware: Gefälschte Warnungen, die Benutzer dazu bringen sollen, zwielichtige Software zu installieren, Betrüger zu kontaktieren oder persönlichen Informationen preiszugeben.
  • Drive-by-Krypto-Miner (Das Krypto-Mining geht auch weiter, nachdem Benutzer ihren Browser geschlossen haben).
  • Browser-Hijacker, die Werbeanzeigen in Ihren Browser einschleusen und Ihr Surf-Erlebnis erheblich beeinträchtigen.

Wenn Ihre Antivirensoftware etwas als FileRepMetagen gekennzeichnet hat, sollten Sie diese Warnung unbedingt ernst nehmen und der Sache auf den Grund gehen.

So können Sie FileRepMetagen entfernen

Eine Methode, um festzustellen, ob es sich um einen echten Virus handelt, besteht darin, die Ergebnisse mit anderen Antivirenprogrammen abzugleichen. Sie können sich neue Antivirensoftware installieren, z. B. Reimage, Combo-Cleaner, Spyhunter oder malwarebytes. Scannen Sie die Dateien erneut, und deaktivieren Sie gegebenenfalls das aktuelle Antiviren-Programm (aber denken Sie daran, es zu nachher wieder zu aktivieren).

Wenn eine andere Software kein Problem findet, deutet das darauf hin, dass es sich um eine False-Positive handelt. Dennoch ist es immer gut, die Sache zu überprüfen. Sehen Sie sich den Warnhinweis Ihres Antivirenprogramms genau an und kontrollieren, ob jemand anderes dasselbe Problem hatte.

Wenn andere Antivirus-Apps auch einen Virus erkennen (eventuell unter einem anderen Namen), muss wahrscheinlich echte Malware entfernt werden. Manche Antivirenprogramme sind hier erfolgreicher als andere. Entfernen Sie die Dateien und scannen den Computer erneut. Ist der Schädling noch da, benötigen Sie wahrscheinlich ein anderes Antivirenprogramm.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie FileRepMetagen und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy, Uninstall Instructions
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.      
 

 |       

April 25, 2019 09:50, April 25, 2019 09:50

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-filerepmetagen

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FileRepMetagen Fakten
Typ: PUP