Bundesamt Für Polizei Virus Entfernen

Von         Dezember 29, 2012 23:10          1
 

Der Bundesamt für Polizei Virus ist eine Ransomware, die Menschen das Geld aus der Tasche ziehen möchte, indem sie infizierte Computer, die sich in Deutschland befinden, komplett blockiert. Dieser Virus funktioniert genau wie andere Viren (z.B. FBI Ransomware, Ukash Virus, Canadian Police Virus) und verwendet den Namen und die Abzeichen verschiedener offizieller Institutionen, was Personen davon überzeugen soll, dass die Nachricht eine ernst gemeinte Warnung ist.

Sobald Ihr Computer mit dem Bundesamt für Polizei Virus infiziert ist, wird auf Ihrem Bildschirm ein Fenster mit einer Kamera angezeigt, in dem Sie informiert werden, dass Ihre Fotos, Videos oder ähnliche Dateien zu Ihrer Identifikation verwendet werden. Außerdem werden auch Auszüge aus Gesetzen angeführt und es wird behauptet, dass eines oder mehrere dieser Gesetze gebrochen wurden. Die Gesetze stehen mit der illegalen Nutzung und Verbreitung von Inhalten, die einem Copyright unterliegen, dem Ansehen von pornografischen Inhalten und ähnlichen kriminellen Aktivitäten in Verbindung:

„Ihr Computer wurde gesperrt!
Die Funktion Ihres Computers wurde aufgrund unerlaubter Internethandlungen außer Kraft gesetzt. Im Folgenden werden mögliche Verstöße aufgelistet, die von Ihnen begangen werden konnten:

Artikel 274-Urheberrechte
….“

Um Ihren Computer zu entsperren, verlangt der Bundesamt für Polizei Virus die Bezahlung einer Strafe in Höhe von 100 Euro. Dafür sollen Prepaid-Zahlungssysteme, wie Ukash oder Paysafecard, verwendet werden. Beachten Sie, dass Regierungsbehörden keine derartigen Zahlungsmethoden verwenden, um ihre Strafgebühren einzutreiben. Falls Sie den Betrag bereits bezahlt haben, kontaktieren Sie bitte Ihr Kreditkartenunternehmen und fechten Sie die Gebühren an.

Der Bundesamt für Polizei Virus infiziert Computer durch bestehende Sicherheitslücken und Schwachstellen. Diese Ransomware könnte auf Ihrem Computer landen, wenn Sie infizierte Webseiten besuchen oder infizierte Dateien herunterladen.

Um den Bundesamt für Polizei Virus zu entfernen, sollten Sie die folgenden Schritte befolgen:

1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie F8, während er hochfährt.
2. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerken.
3. Starten Sie MSConfig.
4. Deaktivieren Sie die Startup-Objekte rundll32, indem Sie eine Anwendung aus den Anwendungsdaten starten.
5. Starten Sie das System noch einmal neu.
6. Scannen Sie mit Spyhunter, um die Datei zu finden und sie zu löschen.

Falls der abgesicherte Modus nicht verfügbar ist, starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderungen neu. Falls das funktioniert, entfernen Sie den Bundesamt für Polizei Virus mit Hilfe dieser Anleitung:

1. Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderungen neu.
2. Führen Sie regedit aus. Suchen Sie nach Winlogon.
3. Sie sehen unter Winlogon einen Schlüssel mit dem Namen Shell. Er sollte sich auf Explorer.exe beziehen oder leer sein. Falls sich in einem der Benutzerordner etwas anderes auf eine ausführbare Datei bezieht, ersetzen Sie es durch explorer.exe. Dadurch sollte der Bundesamt für Polizei Virus nicht mehr gestartet werden.
4. Speichern Sie die Änderungen, starten Sie im abgesicherten Modus mit Netzwerken neu.
5. Führen Sie msconfig aus und deaktivieren Sie alle unnötigen Startup-Einträge. Sie sollten den Computer normal neu starten können.
6. Installieren Sie SpyHunter und führen Sie das Programm aus. Scannen Sie Ihren PC damit und löschen Sie die gefundenen Dateien des Bundesamt für Polizei Virus.

Genauer wird dies in der folgenden Videoanleitung erklärt:

Falls kein abgesicherter Modus verfügbar ist, scannen Sie mit bootfähigen Antivirenscannern, wie Kaspersky Rescue CD.

Außerdem gibt es eine kurze Lücke, die genutzt werden kann, um Anti-Malware Programme auszuführen:

1. Starten Sie den Computer normal neu.
2. Start – Ausführen.
3. Geben Sie https://www.sicherpc.net/downloads/spyhunter.exe ein. Falls Malware geladen wird, drücken Sie einfach einmal Alt+Tab und geben Sie den String blind ein. Drücken Sie Enter.
4. Drücken Sie Alt+Tab und danach einige Male R. Der Prozess des Bundesamt für Polizei Virus sollte jetzt beendet sein.

Der Bundesamt für Polizei Virus ist gefährlich.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie Bundesamt Für Polizei Virus und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy, Uninstall Instructions
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.

Bundesamt für Polizei Virus manuell entfernen

 
 

Bundesamt für Polizei Virus Bildschirmfotos

 
     
 

 |       

Dezember 29, 2012 23:10, Dezember 29, 2012 23:10

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-bundesamt-fur-polizei-virus

 
   
 

Ein Gedanke zu „Bundesamt für Polizei Virus

1 Comment
  1. Ich habe eine viel bessere und schnellere Methode um den Virus zu entfernen. Bitte veröffentlichen Sie diese Methode!

    1. STRG, Shift (gedrück halten) und anschließend ESC drücken.
    2. Beim Task-Manager unter Anwendungen den Browser (bei mir Firefox) beenden.
    3. CCleaner starten und alles vom Browser (Internet Cache, Internet Verlauf, Cookies, Download Verlauf, Session) löschen.
    4. Malwarebytes Anti-Malware starten.

    Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bundesamt für Polizei Virus Fakten
Typ: Malware