Add-extension.xyz-Pop-up Entfernen

Von         Dezember 12, 2018 10:04          0
 

Add-extension.xyz ist der Domainname eines Popup-Virus, der sich seit September 2018 ausbreitet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Pop-ups ist dieser Schädling nicht darauf ausgelegt, mit aggressiven Anzeigen, die sogar auf Ihrem Desktop erscheinen, Einnahmen zu generieren, sondern mit einer einer dubiosen Chrome- und Mozilla-Erweiterung namens Adblocking Addon.

Egal ob es sich beim Add-extension.xyz-Pop-up nur um einen Online-Marketing-Trick handelt, der dazu dient, die Popularität einer App zu erhöhen oder ob der Schädling tatsächlich bei längerem Gebrauch schadet: Sie sollten diesem Programm nicht vertrauen Benachrichtigungen von Add-extension.xyz unter allen Umständen verhindern. Darüber hinaus könnten Sie es mit einem Adware-Virus zu tun haben, wenn Sie diese Pop-ups andauernd zu Gesicht bekommen.

Zum Glück gibt es in paar Methoden, wie Sie die Pop-ups von Add-extension.xyz deaktivieren sowie Ihr Betriebssystem und Ihren Browser von potenziellen Schädlingen säubern können. In diesem Artikel erfahren Sie alles über die notwendigen Schritte, die auf dem Weg zu einem virenfreien Computer hilfreich sind, egal wie technisch versiert Sie sind. Lesen Sie also weiter.

Ist das Pop-up Add-extension.xyz schädlich?

Kurz gesagt: Ja, Pop-ups von Add-extension.xyz können Ihrem Computer durchaus Schaden zufügen. Allerdings nicht direkt, sondern nur, wenn Sie es zulassen. Wie bereits in der Einleitung erwähnt, liegt der Hauptzweck der Benachrichtigungen von Add-extension.xyz darin, eine Nichtvertrauenswürdige Browser-Erweiterung zu verbreiten un nicht in Malvertising, deswegen ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gering, dass Sie sich eine Ransomware oder einen Trojaner einfangen. Andererseits kann man nie wissen, was die Macher des Virus Add-extension.xyz

mit Ihrem Computer vorhaben, sobald sie Zugriff darauf haben.

Laut Chrome-Store gibt es mehr als 20.000 Installationen dieses Plug-ins, dessen Bewertungen jedoch nicht die besten sind. Das liegt vermutlich daran, dass es die Browser der Anwender mittels der Hilfe von Pop-ups wie Add-extension.xyz kompromittiert hat, ohne vorher um Erlaubnis zu fragen. Obgleich das Adblocking-Add-on selbst noch keine Malware sein mag, gibt seine zwielichtige Art zu Vermutungen, ob die erteilten Berechtigungen missbraucht werden. Außerdem weiß man, dass Ad-Blocker so harmlos sind, wie die meisten glauben. Uns ist aufgefallen, dass der Browser sofort nach der Installation des Add-ons langsamer wurde.

Obwohl Sie das Add-extension.xyz-Popup ganz einfach daran hindern können, unerwünschte Inhalte zu installieren, indem Sie einfach die angezeigte Seite schließen, könnten einige Benutzer trotzdem darauf hereinfallen und denken, dass die empfohlene Anwendung nützlich oder notwendig ist.

Obwohl unsere Experten zum Adblocking-Add-on umgeleitet wurden, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die Ergebnisse des Add-extension.xyz-Pop-ups standortbasiert sind oder regelmäßig durch ein Böswilliges Script auf andere Ziele und andere angebotene Programme verändert werden. Das ist äußerst unseriös. Dadurch kann sich Ihr Rechner indirekt unerwünschte Anwendungen einfangen. Sie sollten weder Ihren PC noch Ihre persönlichen Daten aufs Spiel setzen: Falls Gauner Zugriff auf Ihren Rechner bekommen, dann können sie jeden Ihrer Schritte sehen, den Sie im Netz unternehmen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Add-extension.xyz-Pop-ups samt aller zugehörigen Dateien entfernen, bevor die Schwachstellen Ihres Systems von anderen Schädlingen ausgenutzt werden können.

Warum Sie Benachrichtigungen von Add-extension.xyz erhalten

Derzeit kommt Add-extension.xyz am häufigsten in Brasilien, Deutschland und den Vereinigten Staaten vor. Aus Afganistan und den Jemen stammen mehr als 2 Millionen Aufrufe im Monat. Vermutlich betrifft der Add-extension.xyz-Virus deswegen Nutzer aus den genannten Ländern, weil sich auf dubiosen Websites etliche Drittanbieterreklame mit versteckten Weiterleitungslinks zu diesem Pop-up befinden. Im Gegensatz zur verbreiteten Annahme handelt es sich bei Malvertising-Seiten nicht unbedingt um illegale Seiten.

Laut einer Analyse von SimilarWeb.com analysis handelt es sich den Websites, die am häufigsten auf Add-extension.xyz-Pop-ups verweisen, um torcache.net, lix.in, protect-your-privacy.net, ww25.windowsdefender.site, ww17.seokirja.com,dizitr.club und usa.teutorigos-phi.com. Diese Seiten leiten anscheinend entweder selbst auf Viren um oder platzieren Drittanbieter-Content der Reklamenetzwerke sh.st und traffic.club, die einen zweifelhaften Ruf genießen.

Wenn Sie jedoch Tipps zum sicheren Surfen beherzigen und nur wenige vertrauenswürdige Seiten besuchen, aber trotzdem dauernd Pop-ups von Add-extension.xyz sehen, ständig umgeleitet werden und feststellen dass das Surfen im Netz schon einmal besser funktioniert hat, dann könnte eine der folgenden Adware-Infektionen die Ursache sein: Addonjet, MegaOffers, MgDisk oder Multitimer. Das jeweilige Schadprogramm könnte sich in Softwarebündel geschlichen haben, wo es als zusätzliche Anwendung vorgewählt war und mit dem Hauptprogramm installiert wurde. Anwender, denen das bereits widerfahren ist, wissen, wie man so etwas verhindert: Man sollte neue Software immer aus offiziellen Quellen installieren und immer den benutzerdefinierten/erweiterten Installationsmodus verwenden, damit man unerwünschte Programme abwählen kann.

So entfernen Sie den Add-extension.xyz-Virus

Glücklicherweise lassen sich die Pop-ups von Add-extension.xyz leicht wieder loswerden, wenn man einen Scan mit Anti-Spyware-Tools wie Spyhunter oder Reimage durchführt. Wenn Benachrichtigungen von einer anderen Malware verursacht werden, führen diese Programme einen gründlichen Scan Ihres Computers und finden so die Ursache, wieso das Betriebssystem nicht anständig läuft. Wird ein Virus entdeckt, löschen ihn die Sicherheits-Tools zusammen mit anderen schädlichen Dateien. Das ist die perfekte Lösung für alle, die sich Zeit sparen wollen, nicht über die nötigen technischen Kenntnisse verfügen oder die Benachrichtigungen von Add-extension.xyz nicht auf eigene Faust stoppen können. Selbstverständlich gibt es zahlreiche anderer hilfreicher Tools, um Spyware zu entfernen. Sie sollten sich jedoch vergewissern, dass sie seriös sind und keine betrügerischen Antivirenprogramme.

{{block: automatic_removal_tools}}

Gewusst wie: Add-extension.xyz-Pop-ups manuell beseitigen

Wenn Sie versuchen wollen, Add-extension.xyz-Pop-ups auf eigene Faust zu stoppen, haben wir wir weiter unten eine detaillierte Anleitung. Sie erfahren darin, wie man richtig dabei vorgeht. Beginnen Sie zunächst mit der Deaktivierung von Web-Push-Benachrichtigungen. Versuchen Sie dann, die schädliche Erweiterung oder das schädliche Programm in der Systemsteuerung zu finden. Dies ist eine der Hauptursachen für die lästigen Warnmeldungen. Entfernen Sie diese dann wie empfohlen. Falls Sie nichts Verdächtiges finden, könnte es daran liegen, dass sich die Malware versteckt oder als seriöse Anwendung tarnt. In diesen Fällen empfehlen wir einen kostenlosen Antiviren-Scan.

Wie man Add-extension.xyz-Pop-up über die Windows Systemsteuerung entfernt

Viele Hijacker und Adwares wie Add-extension.xyz-Pop-up installieren einige ihrer Komponenten als normale Windows-Programme und als zusätzliche Software. Dieser Teil der Malware kann über die Systemsteuerung deinstalliert werden. Um auf diese zuzugreifen, tun Sie folgendes.
  • Start->Systemsteuerung (ältere Windows-Versionen) oder drücken Sie die Windows-Taste->Suche und geben Sie „Systemsteuerung“ ein (Windows 8).
    Control panel
  • Wählen Sie Programm deinstallieren.

    Programs and features
  • Sehen Sie sich die Liste der Programme durch und wählen Sie alle Einträge aus, die mit Add-extension.xyz-Pop-up in Verbindung stehen. and related parasites like Commercial Extension , Die Cookies On/Off Extension , Incognito-Start-Button-Extension-Virus .
    Remove toolbars
  • Klicken Sie auf Deinstallieren.
    Uninstall
  • In vielen Fällen finden Anti-Malware Programme Parasiten besser, daher empfehle ich Ihnen,  Reimage und Spyhunter zu installieren, um andere Programme zu finden, die Teil dieser Infektion sein könnten.
    Scan with spyhunter
Diese Methode entfernt einige Browser-Plugins nicht, daher müssen Sie mit dem nächsten Teil der Entfernungsanleitung fortfahren. Add-extension.xyz-Pop-up aus Ihren Browsern entfernen

  Top Add-extension.xyz-Pop-up aus Chrome entfernen

  • Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der oberen rechten Ecke des Google Chrome Fensters. Wählen Sie „Einstellungen“.
    Open settings
  • Klicken Sie auf „Erweiterungen“ im linken Menü.
  • Sehen Sie die Erweiterungsliste durch und entfernen Sie Programme, die Sie nicht benötigen – vor allem jene, die Add-extension.xyz-Pop-up ähneln. Klicken Sie auf den Papierkorb neben Add-extension.xyz-Pop-up oder anderen Add-ons, die Sie entfernen möchten.
    Remove extensions
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf „Entfernen“.
    Remove approve
  • Falls Sie unsicher sind, deaktivieren Sie sie vorübergehend.
    Disable extension
  • Starten Sie Chrome neu.

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie immer noch Probleme haben, die mit Add-extension.xyz-Pop-up in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Google Chrome Menü (drei horizontale Linien) und wählen Sie Einstellungen.
    Open settings
  • Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
    Reset settings
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Zurücksetzen.
    Reset approve

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Add-extension.xyz-Pop-up aus Firefox entfernen

  • Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke des Mozilla-Fensters und wählen Sie „Add-ons“ aus (oder drücken Sie Strg+Shift+A auf Ihrer Tastatur).
    Select add-on
  • Sehen Sie die Liste der Erweiterungen und Add-ons durch und entfernen Sie alle Dinge, die mit Add-extension.xyz-Pop-up in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen. Falls Sie die Erweiterung nicht kennen und sie nicht von Mozilla, Google, Microsoft, Oracle oder Adobe stammt, benötigen Sie sie wahrscheinlich nicht.
    Remove add-on

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit Add-extension.xyz-Pop-up in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  • Klicken Sie auf das Menü in der rechten oberen Ecke des Mozilla Firefox Fensters. Klicken Sie auf Hilfe.
    Help button
  • Wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung aus dem Hilfe-Menü aus.
    Troubleshooting
  • Klicken Sie auf Firefox zurücksetzen.
    Refresh firefox
  • Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Firefox zurücksetzen. Mozilla Firefox schließt sich und wird auf die Standard-Einstellungen zurückgesetzt.
    Refresh firefox approve

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie Add-extension.xyz-Pop-up und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy, Uninstall Instructions
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung. 

Add-extension.xyz-Pop-up Bildschirmfotos

 
     
 

 |       

Dezember 12, 2018 10:04, Dezember 12, 2018 10:04

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-add-extension-xyz-pop-up

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Add-extension.xyz-Pop-up Fakten
Typ: Adware