Wie man WebCake entfernt

 

WebCake ist eine Adware, die Ihr Surferlebnis verbessern soll. In Wirklichkeit handelt es sich allerdings um ein Schurkenrogramm, das zahlreiche Probleme in Ihrem System zur Folge hat. Obwohl der Parasit angibt, ein nützliches Programm zu sein, das Ihnen die besten Angebote und Rabattgutscheine liefert und Sie die Preise bestimmter Produkte und Services vergleichen lässt, hat er mehr Nachteile als Vorteile. Die Anwendung dringt ohne das Wissen des Benutzers in den Computer ein, weshalb sie als potentiell unerwünschtes Programm eingestuft wird.

WebCake wird normalerweise gemeinsam mit kostenlosen Downloads aus dem Internet auf Computern installiert. Das Schurkenprogramm kann zu Internet Explorer, Mozilla Firefox oder Google Chrome hinzugefügt werden. Das Programm wird nicht als Malware eingestuft und beschädigt Ihr System nicht direkt. Allerdings hat es zahreiche Situationen zur Folge, in denen die Gefahr einer Infektion signifikant steigt – außerdem stört der Parasit Ihre Arbeit sehr stark. WebCake hat zur Folge, dass zahlreiche Werbeanzeigen auf Ihrem Computer angezeigt werden, während Sie im Internet surfen – vor allem wenn Sie Shopping-Webseiten besuchen. Der Parasit zeigt Gutscheine mit verschiedenen Rabatten an und informiert Sie über Angebote für die Artikel, an denen Sie interessiert sind.

Das Programm wird mit großer Wahrscheinlichkeit  ohne Ihre Genehmigung Ihre Startseite und Ihren Suchanbieter ändern. Sie sollten auch wissen, dass WebCake Ihren Browsingverlauf verfolgen und andere Informationen sammeln kann, welche danach an Dritte weiterverkauft werden. Normalerweise werden solche Daten zu Marketingzwecken verwendet. Sie müssen WebCake zweifelsohne sofort aus Ihrem System entfernen, nachdem Sie Spuren des Schurkenprogramms auf Ihrem Computer entdecken.

Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung -> Programme deinstallieren und deinstallieren Sie den Parasit. Sie sollten auch die Browser-Erweiterungen von Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome kontrollieren. Falls Sie WebCake in der Liste nicht finden können, sollten Sie Antimalware-Tools, wie Spyhunter, verwenden und Ihren Computer damit scannen. Beachten Sie: Indem Sie das Programm von Ihrem Computer deinstallieren, ändern Sie nicht Ihre Suchanbieter – es werde nur keine Werbeanzeigen mehr auf Ihrem Computer angezeigt. Die Änderung des Suchanbieters müssen Sie selbst manuell durchführen. Je nach verwendetem Browser, sollten Sie dazu die folgenden Anweisungen befolgen:

Für Internet Explorer:

  1. Klicken Sie auf den Pfeil im rechten Bereich des Suchfelds.
  2. Tun Sie folgendes: Wählen Sie in IE8-9 Suchanbieter verwalten und in IE7 Suchstandards ändern.
  3. Entfernen Sie WebCake aus der Liste.

Für Firefox:

  1. Geben Sie “about:config” in die Adressleiste ein. Dadurch öffnet sich die Seite der Einstellungen.
  2. Geben Sie “Keyword.url” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  3. Geben Sie “browser.search.defaultengine” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  4. Geben Sie “browser.search.selectedengine” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  5. Suchen Sie nach “browser.newtab.url”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück. Dadurch startet die Suchseite nicht mehr in jedem neuen Tab.

Für Google Chrome:

  1. Klicken Sie auf die drei horizontalen Linien in der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie in den Grundeinstellungen Suchmaschinen verwalten
  4. Entfernen Sie unnötige Suchmaschinen aus der Liste.
  5. Gehen Sie zurück zu den Einstellungen. Wählen Sie unter “Beim Start” ”Neuer Tab”-Seite öffnen (Sie können auch unerwünschte Seiten unter “Bestimmte Seite oder Seiten öffnen” entfernen).

Programme zur automatischen Entfernung von WebCake

  Spyhunter zur Entfernung von WebCake herunterladenHinweis: Spyhunter findet Parasiten wie WebCake und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
 

WebCake manuell entfernen

Prozesse stoppen:
Dateien entfernen:

WebCake Bildschirmfotos

webcake-adware
 
 

3 Gedanken zu „WebCake

  1. Olaf Schubert
     

    Ich habe es aus Chrome deinstalliert, aber es wird mir immernoch in der Programmliste angezeigt… Und wenn ich es deinstallieren möchte, kommt folgendes: “Tarma Installer funktioniert nicht mehr” Wie kann ich das Problem lösen?

     

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>