Entfernung des Start-search.com Virus

 

Wurden Ihre Startseite und Ihr Standard-Suchanbieter auf start-search.com geändert? Achtung, das bedeutet, dass Ihr Browser entführt wurde. Der Start-search.com Virus ist mit drei gängigen Browsern kompatibel – Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome. Sobald der Parasit in das System gelangt, können Sie die Einstellungen nicht mehr problemlos ändern und das Surfen im Internet wird sich komplett verändern.

Der Grund, aus dem Ihr Browser von diesem Hijacker betroffen ist, ist, dass Sie Freeware aus dem Internet heruntergeladen und es ihr erlaubt haben, Ihre Einstellungen zu ändern. Wahrscheinlich haben Sie das aber nicht einmal bemerkt – Sie können es aber in Zukunft vermeiden. Wenn Sie Freeware aus dem Internet herunterladen, sollten Sie während des Installationsvorgangs vorsichtig sein. Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie sich für eine benutzerdefinierte Installation entscheiden. Diese dauert zwar länger, Sie können aber unerwünschte Änderungen – wie die Änderung Ihrer Startseite, Suchmaschine etc. – ablehnen. Erlauben Sie niemals den Download zusätzlicher Programme, falls Sie diese nicht kennen.

Der Start-search.com Virus wurde erstellt, um verschiedene Webseiten zu bewerben und potenziell unerwünschte Programme zu verbreiten. Falls Sie eine Suche mit diesem Schurkenprogramm durchführen, sehen Sie zahlreiche gesponserte Webseiten. Außerdem kann der Parasit zahlreiche Werbeanzeigen in Ihren Suchresultaten anzeigen und Ihnen unbekannte Programme zur Installation anbieten. Falls Sie wieder normal im Internet surfen möchten, sollten Sie den Start-search.com Virus so schnell wie möglich entfernen.

Gehen Sie dazu auf die Systemsteuerung, Programme deinstallieren und löschen Sie alle Dinge, die mit dem Start-search.com Virus in Verbindung stehen. Einige Versionen des Hijackers installieren Software, die verhindert, dass die Browser-Einstellungen geändert werden. Um diese zu finden, scannen Sie Ihren Computer mit Spyhunter oder anderen seriösen Anti-Spyware-Tools. Danach können Sie die Erweiterungen deinstallieren und die Einstellungen Ihrer Browser zurücksetzen.

Wie man den Start-search.com Virus aus dem Internet Explorer entfernt (ältere Versionen):

  1. Klicken Sie auf den Pfeil im rechten Bereich des Suchfelds.
  2. Tun Sie folgendes: Wählen Sie in IE8-9 Suchanbieter verwalten und in IE7 Suchstandards ändern.
  3. Entfernen Sie Start-search.com aus der Liste.

Wie man den Start-search.com Virus aus dem IE 11 entfernt :

  1. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol “Extras -> Add-Ons verwalten;
  2. Wählen Sie Suchanbieter.
  3. Ändern Sie die Standard-Suchmaschine auf Bing oder Google.
  4. Falls einer dieser Suchanbieter nicht zur Verfügung steht, klicken Sie im unteren Bereich des Fensters auf “Weitere Suchanbieter suchen…” und installieren Sie Google.

Wie man den Start-search.com Virus aus Firefox entfernt:

  1. Geben Sie “about:config” in die Adressleiste ein. Dadurch öffnet sich die Seite der Einstellungen.
  2. Geben Sie “Keyword.url” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  3. Geben Sie “browser.search.defaultengine” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  4. Geben Sie “browser.search.selectedengine” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  5. Geben Sie “browser.startup.homepage” in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  6. Suchen Sie nach “browser.newtab.url”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück. Dadurch startet die Suchseite nicht mehr in jedem neuen Tab.
  7. Falls die Einstellungen zurückgesetzt werden und Scans mit Anti-Malware-Programmen kein Ergebnis liefern: Schließen Sie Firefox, öffnen Sie den Dateiexplorer und geben Sie %AppData% in die Adressleiste ein. Geben Sie user.js in das Suchfeld ein. Falls diese Datei existiert, benennen Sie sie um und starten Sie Firefox erneut. Sie müssen jetzt die oben stehenden Schritte wiederholen.

Wie man den Start-search.com Virus aus Google Chrome entfernt:

  1. Klicken Sie auf die drei horizontalen Linien in der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie in den Grundeinstellungen Suchmaschinen verwalten.
  4. Entfernen Sie unnötige Suchmaschinen aus der Liste.
  5. Gehen Sie zurück zu den Einstellungen. Wählen Sie unter Beim Start “Neuer Tab”-Seite öffnen (Sie können auch unerwünschte Seiten unter “Bestimmte Seite oder Seiten öffnen” entfernen).
  6. Falls die “Neuer Tab“-Seite entführt wurde, müssen Sie Ihren Computer mit Anti-Malware Programmen scannen oder die New Tab Redirect Erweiterung aus dem Chrome Store verwenden.

Die Entführung von Verknüpfungen entfernen (alle Browser) (optional):

Falls Ihr Browser bei jedem Neustart die Seite Start-search.com öffnet, versuchen Sie folgendes:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Browsersymbol. Wählen Sie Eigenschaften.
  2. Öffnen Sie den Karteireiter Verknüpfung.
  3. Löschen Sie den Start-search.com Textteil aus dem “Ziel”-Feld.

 

Programme zur automatischen Entfernung von Start-search.com Virus

 

Andere Werkzeuge

 
  0   0
    Malwarebytes Anti-Malware
 
  Reimage zur Entfernung von Start-search.com Virus herunterladenHinweis: Reimage findet Parasiten wie Start-search.com Virus und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
  We might be affiliated with some of these programs. Full information is available in disclosure 

Start-search.com Virus Bildschirmfotos

 
           
     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.