Wie man Windows im abgesicherten Modus neu startet

 

Um Windows im abgesicherten Modus neu zu starten, müssen Sie mehrere Schritte befolgen, die allerdings nicht so schwierig sind, wie sie auf den ersten Blick erscheinen könnten. Befolgen Sie einfach unseren Leitfaden. Dieser kann abhängig von der Windows-Version, die Sie verwenden, leicht variieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um den PC im abgesicherten Modus zu starten – Sie können ihn entweder während er läuft (und Sie mit Windows arbeiten) neu starten oder dies erledigen, während der Computer hochfährt.

Wie man Windows XP über das Bootmenü im abgesicherten Modus startet

  1. Starten Sie Ihren PC neu und wechseln Sie in den abgesicherten Modus. Während der Computer hochfährt, müssen Sie dafür wiederholt die F8 Taste drücken. Das genaue Timing kann schwierig einzuschätzen sein, drücken Sie die Taste daher einfach mehrere Male, bis der Bildschirm des abgesicherten Modus erscheint.                                                                            F8 Key
  2. Wählen Sie am Bildschirm des abgesicherten Modus die Option „Neustarten“. Nachdem der Bildschirm des abgesicherten Modus erscheint, sehen Sie die folgenden Optionen:
    Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern
    Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung
    Startprotokollierung aktivieren
    VGA-Modus aktivieren
    Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration (die letzten Einstellungen, die funktionierten)
    Verzeichnisdienstwiederherstellung (Windows-Domänencontroller)
    Debugmodus
    Automatischen Neustart bei Systemfehler deaktivieren
    Windows normal starten
    Neustarten
  3. Verwenden Sie die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur, um zur Option „Neustarten“ zu navigieren und drücken Sie auf „Enter“. Jetzt startet Ihr Computer im abgesicherten Modus neu.            Select Safe Mode

Wie man Windows XP im abgesicherten Modus startet, während Windows läuft

  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Ausführen. Klicken Sie dazu einfach auf das Start-Symbol und danach auf Ausführen oder drücken Sie die Windows-Taste+R.   start run
  2. Geben Sie „msconfig“ ein. Nachdem sich das Fenster „Ausführen“ geöffnet hat, geben Sie „msconfig“ in das Dialogfeld ein.                         MSCINFIG
  3. Wählen Sie den Karteireiter „BOOT.INI“. Sobald das Systemkonfiguration-Fenster erscheint, suchen Sie nach dem Karteireiter „BOOT.INI“ und wählen Sie ihn aus.
  4. Wählen Sie „SAFEBOOT“ aus. Sie sehen mehrere Kontrollkästchen. Finden Sie die Option „SAFEBOOT“ und markieren Sie das Kontrollkästchen.                                         check safeboot
  5. Bestätigen Sie die Auswahl. Nachdem diese Aktionen abgeschlossen sind, klicken Sie einfach auf „OK“. Jetzt startet Windows im abgesicherten Modus neu.

Wie man Windows Vista über das Bootmenü im abgesicherten Modus startet

  1. Starten Sie Ihren Computer neu.
  2. Wechseln Sie zu den Erweiterten Startoptionen. Drücken Sie, während der Computer hochfährt, mehrere Male die Taste F8, bis Sie die Erweiterten Startoptionen von Windows Vista sehen.
  3. Wählen Sie den „Abgesicherten Modus“. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um zum abgesicherten Modus zu gelangen und drücken Sie Enter.                                                Select Safe mode
  4. Loggen Sie sich in den Computer ein. Jetzt sollte Vista im abgesicherten Modus laufen. Vergessen Sie nicht, sich als Administrator einzuloggen.

Wie man Windows Vista im abgesicherten Modus startet, während Windows läuft

  1. Zuerst sollten Sie alle laufenden Anwendungen schließen.
  2. Klicken Sie auf „Start“ und geben Sie in das Suchfeld „msconfig“ ein. Drücken Sie danach Enter.
  3. Suchen Sie im Systemkonfiguration-Fenster nach dem Karteireiter „Start“ und klicken Sie darauf.
  4. Wählen Sie die Option für den abgesicherten Start und klicken Sie danach auf „Anwenden“. Klicken Sie danach auf „OK“.                                          System Configuration
  5. Bestätigen Sie den Neustart des Computers und wählen Sie die Option „Neu starten“. Ihr Computer startet jetzt direkt im abgesicherten Modus neu.                                     Restart

Wie man Windows 7 über das Bootmenü im abgesicherten Modus startet

  1. Es wird empfohlen, alle CDs oder DVDs aus dem PC zu entfernen und alle laufenden Anwendungen zu schließen.
  2. Klicken Sie auf Start und starten Sie Ihren Computer neu.
  3. Während der Computer hochfährt, drücken und halten Sie die F8 Taste oder drücke Sie die Taste mehrmals, bis der Bildschirm „Erweiterte Startoptionen“ erscheint.
  4. Verwenden Sie die Pfeiltasten Ihrer Tastatur, um zur Option „Abgesicherter Modus“ zu gelangen und drücken Sie Enter.
  5.  Falls Sie ein Problem über das Internet lösen möchten, wählen Sie die Option „Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern“. Falls Sie ein erfahrener Benutzer sind und Probleme über die Befehlszeile lösen möchten, wählen Sie die Option „Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung“ und drücken Sie Enter.
  6. Nachdem der Login-Bildschirm erscheint, loggen Sie sich als Administrator in Ihr System ein.

Wie man Windows 8 im abgesicherten Modus startet, während Window läuft

  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie „msconfig“ in das Suchfeld ein. Sobald das Fenster erscheint, suchen Sie nach dem Karteireiter „Start“.
  2. Wählen Sie die Option „Abgesicherter Start“, indem Sie das nebenstehende Kontrollkästchen markieren. Klicken Sie danach auf OK.
  3. Jetzt werden Sie gebeten, Ihren Computer neu zu starten – wählen Sie, ob Sie dies sofort oder später erledigen möchten.
  4. Nachdem der Computer neu gestartet ist, läuft er im abgesicherten Modus.

 

 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.