Peak Protection 2010 Entfernen

Von         September 28, 2010 14:23          0
 

Peak Protection 2010 ist ein betrügerisches Sicherheitsprogramm, welches gefälschte Sicherheitswarnungen anzeigt und Berichte über falsche Bedrohungen liefert, die Sie glauben lassen sollen, dass Ihr Computer ernste Sicherheitsprobleme hat. Das Programm fordert Sie auf, eine Vollversion zu erwerben, um die Bedrohungen zu entfernen. Vertrauen Sie diesem Schurkenprogramm nicht und löschen Sie es von Ihrem Computer, sobald Sie es entdecken. Peak Protection 2010 wird hauptsächlich über Trojaner verbreitet, welche von gefälschten Online-Scannern und anderen irreführenden Websites verbreitet werden. Die Autoren von Malware benutzen außerdem  betrügerische Methoden der sozialen Manipulation um ihre Produkte zu verbreiten. Sobald das Programm installiert wird, durchsucht es (angeblich) Ihren Computer nach Malware und zeigt anschließend eine Liste verschiedener Infektionen, wie Trojaner, Spyware, Adware und andere betrügerische Software an. Peak Protection 2010 meldet dann, dass Sie das Programm registrieren müssen, um die Infektionen zu entfernen.

Es fordert Sie auf, eine komplett nutzlose Software zu erwerben, die weder Viren entfernen, noch Ihren Computer vor Viren oder Bedrohungen aus dem Internet schützen kann. Bitte kaufen Sie dieses Programm nicht. Sollten Sie die Schurkensoftware bereits erworben haben, kontaktieren Sie bitte Ihre Kreditkartenfirma und fechten Sie die Gebühren mit der Begründung an, dass es sich dabei um Betrug handelt. Folgen Sie unserer Anleitung zur Entfernung von Peak Protection 2010. Wir empfehlen Spyware Doctor, Sie können die Software jedoch auch manuell entfernen. Ein Problem ist, dass Peak Protection den Task Manager und andere Systemtools blockiert, um die Entfernung so schwer wie nur möglich zu machen. Sie müssen seine Prozesse zuerst beenden und dann unser Entfernungstool heruterladen. Sie können Process Exporer benutzen, um dem betrügerischen Treiben ein Ende zu setzen. Benennen Sie procexp.exe in iexplore.exe um, bevor Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Andernfalls kann Peak Protection 2010 die Datei, genau wie andere Programme auf Ihrem Computer, blockieren.

Verwandte Malware: Red Cross Antivirus, Pest Detector 4.1, Major Defense Kit und AntiSpy Safeguard.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie Peak Protection 2010 und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy, Uninstall Instructions
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.

Peak Protection 2010 manuell entfernen

 
 

Verwandte Bilder

 
related image #1 from Peak Protection 2010
     
 

 |       

August 23, 2010 16:00, September 28, 2010 14:23
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Peak Protection 2010 Fakten
Typ: Malware