Central Security Service Virus Entfernen

Von         August 1, 2014 20:46          0
 

Der Central Security Service Virus ist eine Ransomware, die von Cyberkriminellen erstellt wurde, um zufällig ausgewählten Computerbenutzern Geld aus der Tasche zu ziehen. Das Schurkenprogramm wird mit Hilfe von Trojanern auf PCs installiert, damit Benutzer nicht bemerken, dass ihr Computer infiziert wurde. Sobald sich der Parasit dort befindet, blockiert er das gesamte System und lässt Sie keine anderen Programme verwenden. Der Central Security Service Virus zeigt folgende Nachricht auf Ihrem Bildschirm an:

National Security Agency
Central Security Service
All activities on this computer has been recorded.
All your files are encrypted. Don’t try to unlock your computer!
This computer has been locked for violating the law of the United States of America.
Your Internet Service Provider in cooperation with the Internet Watch Foundation (IWF) monitors and takes action against illegal and offensive content on the Internet<…>.

Wie Sie sehen, behauptet die Badware, dass alle Ihre Dateien aufgrund von Verstößen gegen die Gesetze der Vereinigten Staaten verschlüsselt wurden. Das Programm beschuldigt Sie, sich pornografische Dateien angesehen oder durch die Verwendung von Inhalten, die mit einem Copyright versehen sind, gegen das Gesetz verstoßen zu haben. Der Central Security Service Virus greift vor allem Computer in den Vereinigten Staaten von Amerika an. Allerdings gibt es einige andere Versionen dieser Ransomware, die Computer auf der ganzen Welt attackieren.

Der Central Security Service Virus gibt an, dass Sie eine Strafe in Höhe von 300 USD bezahlen müssen, damit die Anschuldigungen fallengelassen werden. Außerdem kündigt die Nachricht ernstere Probleme und sogar Gefängnisstrafen an, falls Sie dieese Aufforderung nicht nachkommen. Sie sollten wissen, dass der Central Security Service Virus reiner Betrug ist, auf den Sie auf keinen Fall hereinfallen sollten. Er steht nicht mit der Polizei oder anderen offiziellen Institutionen in Verbindung und verwendet nur offizielle Namen und Logos, um das Vertrauen der Benutzer zu erlangen.

Entfernen Sie den Central Security Service Virus aus Ihrem System, sobald Sie seine Nachricht erhalten. Falls Ihr Computer über mehr als ein Benutzerkonto verfügt und nicht alle Konten gesperrt sind, sollten Sie den gesamten PC mit Anti-Malware Programmen, z.B. mit Spyhunter scannen, indem Sie sich in das nicht blockierte Konto einloggen. Eine weitere Möglichkeit ist eine Systemwiederherstellung. Falls keine dieser Methoden funktioniert, tun Sie folgendes:

  • Starten Sie Ihren Computer neu.
  • Drücken Sie F8 während er hochfährt.
  • Wählen Sie zwischen den abgesicherten Modi in der folgenden Reihenfolge: abgesicherter Modus, abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung.

Befolgen Sie danach die unten stehenden Anleitungen:

Falls Ihr Computer im abgesicherten Modus oder im abgesicherten Modus mit Netzwerken läuft:

  1. Starten Sie MSConfig.
  2. Deaktivieren Sie die Startup-Objekte rundll32, indem Sie eine Anwendung aus den Anwendungsdaten starten. Beachten Sie, dass dies typische Speicherorte für den Central Security Service Virus sind – allerdings könnten auch einige andere verwendet werden.
  3. Starten Sie Ihren Computer noch einmal neu.
  4. Scannen Sie mit https://www.2-viruses.com/downloads/spyhunter-i.exe, um die Dateien des Central Security Service Virus zu finden, und löschen Sie diese.

Hier ist ein Video, in dem diese Vorgehensweise beschrieben wird:

Falls Ihr Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung läuft:

  1. Führen Sie Regedit aus.
  2. Suchen Sie nach WinLogon Einträgen. Schreiben Sie alle angeführten Dateien auf, die nicht explorer.exe heißen oder leer sind. Ersetzen Sie diese durch explorer.exe.
  3. Suchen Sie im Registry nach Dateien des Central Security Service Virus und löschen Sie die Registerschlüssel, die sich auf die Dateien beziehen
  4. Versuchen Sie, Ihren Computer neu zu starten und mit Spyhunter zu scannen.
  5. Falls das fehlschlägt, versuchen Sie eine Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung durchzuführen (rstrui.exe).

Falls keiner der abgesicherten Modi gestartet werden kann: 

Einige Versionen des Central Security Service Virus deaktivieren alle abgesicherten Modi, weisen allerdings eine kurze Lücke auf, die Sie nutzen können, um Anti-Malware-Programme auszuführen:

  1. Starten Sie Ihren Computer normal neu.
  2. Start -> Ausführen.
  3. Geben Sie folgendes ein: http://2-viruses.com/downloads/spyhunter-i.exe. Falls Malware geladen wird, drücken Sie einfach einmal Alt+Tab und geben Sie den String blind ein. Drücken Sie Enter.
  4. Drücken Sie Alt+Tab und danach einige Male die Taste R. Der Prozess des Central Security Service Virus sollte jetzt beendet sein.

Hier ist ein Video, in dem diese Vorgehensweise illustriert wird:

Hitman Pro USB Disk

Falls Sie mit keiner der oben stehenden Methoden Erfolg hatten, versuchen Sie, Ihren PC mit einer bootfähigen USB- oder DVD-Disk zu scannen. Diese Methode sollte alle Versionen des Central Security Service Virus entfernen, funktioniert allerdings nicht, wenn die Festplatte verschlüsselt ist.

In diesem Fall empfehlen wir, die Hitman Pro Kickstarter USB Disk zu verwenden.

  1. Laden Sie Hitman Pro auf einen nicht infizierten PC herunter.
  2. Führen Sie Hitman Pro aus und lassen Sie das Programm eine Kickstarter USB-Disk erstellen (das ist eine Option am Anfangsbildschirm).
  3. Wenn der USB-Stick bereit ist, starten Sie den infizierten PC, in den Sie den USB-Stick eingesteckt haben, neu und drücken Sie Entf.
  4. Wählen Sie den USB-Stick als primäres Startgerät.
  5. Starten Sie den Computer normal.
  6. Führen Sie Hitman Pro und https://www.2-viruses.com/downloads/spyhunter-i.exe aus. Eines dieser Programme sollte die Malware finden und von Ihrem PC entfernen.

Programme zur automatischen Entfernung von Malware

 
Andere Werkzeuge
 
  Spyhunter
0     0
 
Hinweis: Reimage findet Parasiten wie Central Security Service Virus und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
Wenn Reimage einen Schädling nicht erkennt, dann stellen Sie bitte Ihre Frage mit möglichst vielen Details in den Kommentaren oder versuchen einen Scan mit anderen Tools.

Terms of Service, Privacy Policy, Refund Policy, Uninstall Instructions
  Wir sind Partner dieses Programms. Lesen Sie unsere Offenlegung.       
 

 |       

November 26, 2013 11:07, August 1, 2014 20:46

Quelle: https://www.2-viruses.com/remove-central-security-service-virus

 
   
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Central Security Service Virus Fakten
Typ: Erpressersoftware(Ransomware)