Entfernung des Gohomego.com Virus

 

Die Domain Gohomego.com ist im Besitz von Vittalia Internet, SLU, einem Unternehmen mit Sitz in Spanien. Bevor wir uns diesen Parasit näher ansehen, müssen wir eines klarstellen: diese Suchmaschine sieht zwar seriös aus, ist aber in Wirklichkeit ein Browser Hijacker (Hijackware). Diese Parasiten sind dafür bekannt, die Systeme und Browser der Benutzer zu entführen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Parasit gemeinsam mit der OurSearchers Toolbar verbreitet wird, was meist in den Nutzungsbedingungen erwähnt wird. Nachdem die Browser-Erweiterung Ihren Programmen hinzugefügt wurde, stimmen Sie automatisch einigen anderen Bedingungen zu. Der Gohomego.com Virus landet auch in Ihrem Facebook-Konto, wo er Ihnen tolle Animationen verspricht. Außerdem taucht er auf einigen weiteren Webseiten auf, auf denen er gar nicht erst präsentiert wird. Lesen Sie weiter, um alles über diesen Virus zu erfahren.

Über den Gohomego.com Virus

Verdächtig ist, dass alle Bedingungen auf irreführende Weise präsentiert werden. Der Gohomego.com Virus gibt vor, dem Benutzer zahlreiche Vorteile zu bescheren – in Wirklichkeit hat er aber nur Sicherheitsprobleme und andere Unannehmlichkeiten zur Folge. Das gesamte EULA Dokument enthält Aussagen, deren Auswirkungen auf die Sicherheit zweifelhaft sind. Der Gohomego.com Virus gibt vor, zahlreiche nützliche Funktionen für Facebook zur Verfügung zu stellen – zum Beispiel können Sie Chats über die Toolbar beantworten. Das überzeugt vielleicht einige Benutzer, wir empfehlen Ihnen aber nicht, dieses Schurkenprogramm zu verwenden.

gohomego-com-2-viruses

Die OurSearchers Toolbar ist keine innovative Erweiterung, die die Bedürfnisse der jungen Generation erfüllt. Sie verwendet komplizierte Begriffe, um seriöser zu wirken, obwohl Sie Ihnen in Wirklichkeit nur weitere Malware-Infektionen beschert. Der Gohomego.com Virus ersetzt Ihre Startseite, Ihren Standard-Suchanbieter und Ihre neue Tab-Seite. Die Änderungen der Browser-Präferenzen ist einer der Gründe, aus denen Benutzer diese Erweiterung schnell wieder loswerden möchten. Früher oder später  werden Sie von dem Browser Hijacker genug haben und versuchen, ihn rasch und effektiv zu entfernen. Der Gohomego.com Virus zeigt außerdem Links und Werbung an. Diese Inhalte von Dritten scheinen sicher zu sein und entsprechen den aktuellsten Sicherheitsstandards. Meistens sollten diese Inhalte aber mit Vorsicht behandelt werden, da sie voller Malware stecken oder auf Domains, die Phishing betreiben, führen könnten. Wie Sie vielleicht erraten haben, übernehmen die Ersteller des Gohomego.com Virus keinerlei Verantwortung für Materialien, die über den Service zur Verfügung gestellt werden. Jeder Benutzer verwendet die Suchmaschine daher auf eigenes Risiko.

gohomego-2-viruses

Verbreitungsmethoden des Gohomego.com Virus

Der Gohomego.com Virus wird wahrscheinlich gemeinsam mit der OurSearches Toolbar verbreitet, welche die Browser-Präferenzen ändert. Während des Downloads von Programmen sollten Sie besonders darauf achten, ob Ihr ausgewähltes Programm mehr Anwendungen hinzufügt, als Sie vielleicht vermuten. Eine beeindruckende Anzahl von Programmen lädt während der Installation unbemerkt andere Programme herunter. Deshalb sollten sich Benutzer den Installationsassistenten genau durchlesen und herausfinden, ob tatsächlich weitere Programme installiert werden. Um Drive-by-Downloads zu vermeiden, sollten Sie nicht auf Pop-ups, Banner oder Domains klicken, die eventuell betrügerisch sein könnten.

Reimage, Spyhunter oder Hitman sind raffinierte Anti-Malware Programme, die Malwares entfernen und die Geräte wieder in den Originalzustand zurückversetzen. Falls Ihnen ein Browser Hijacker, wie der Gohomego.com Virus Probleme bereitet, lassen Sie einen kompletten Systemscan laufen und finden Sie heraus, welches Problem vorliegt. Auch die manuelle Entfernung ist möglich – eine genaue Anleitung finden Sie nachfolgend.

Programme zur automatischen Entfernung von Gohomego.com Virus

 

Andere Werkzeuge

 
  0   0
    Spyhunter
  0   0
    Malwarebytes Anti-Malware
 
  Reimage zur Entfernung von Gohomego.com virus herunterladenHinweis: Reimage findet Parasiten wie Gohomego.com virus und hilft Ihnen dabei, diese kostenlos zu entfernen.Sie können die entdeckten Dateien, Prozesse und Registry-Einträge selbst entfernen oder die Vollversion des Programms kaufen.
  We might be affiliated with some of these programs. Full information is available in disclosure

Manuelle Entfernung des Gohomego.com Virus

Wie man Gohomego.com virus über die Windows Systemsteuerung entfernt

Viele Hijacker und Adwares wie Gohomego.com Virus installieren einige ihrer Komponenten als normale Windows-Programme und als zusätzliche Software. Dieser Teil der Malware kann über die Systemsteuerung deinstalliert werden. Um auf diese zuzugreifen, tun Sie folgendes.

  1. Start->Systemsteuerung (ältere Windows-Versionen) oder drücken Sie die Windows-Taste->Suche und geben Sie „Systemsteuerung“ ein (Windows 8).

     

  2. Wählen Sie Programm deinstallieren.
     
  3. Sehen Sie sich die Liste der Programme durch und wählen Sie alle Einträge aus, die mit Gohomego.com virus in Verbindung stehen. and related parasites like Aartemis.com Virus , Trovi.com Virus , YellowMoxie Virus , Isearch.SafeFinder.net Virus .
     
  4. Klicken Sie auf Deinstallieren.
     
  5. In vielen Fällen finden Anti-Malware Programme Parasiten besser, daher empfehle ich Ihnen, Reimage, Spyhunter und Malwarebytes zu installieren, um andere Programme zu finden, die Teil dieser Infektion sein könnten.
     

Diese Methode entfernt einige Browser-Plugins nicht, daher müssen Sie mit dem nächsten Teil der Entfernungsanleitung fortfahren.

Gohomego.com Virus aus Ihren Browsern entfernen

  Top Die Entführung von Verknüpfungen entfernen (alle Browser) (optional):

Falls Ihr Browser bei jedem Neustart die Seite Gohomego.com virus öffnet, versuchen Sie folgendes:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Browsersymbol. Wählen Sie Eigenschaften.
     
  2. Öffnen Sie den Karteireiter Verknüpfung.
     

  3. Löschen Sie den Gohomego.com virus Textteil aus dem “Ziel”-Feld.

  Top Wie man Gohomego.com Virus aus Google Chrome entfernt:

  1. Klicken Sie auf die 3 horizontalen Linien in der Toolbar des Browsers und wählen Sie Weitere Tools->Erweiterungen

     

  2. Wählen Sie alle betrügerischen Erweiterungen aus und löschen Sie sie.

     

  3. Klicken Sie auf die 3 horizontalen Linien in der Browser-Toolbar und wählen Sie Einstellungen.

     

  4. Wählen Sie Suchmaschinen verwalten. 
  5. Entfernen Sie unnötige Suchmaschinen aus der Liste.

     

  6. Gehen Sie zurück zu den Einstellungen. Wählen Sie unter Beim Start „Neuer Tab“-Seite öffnen (Sie können auch unerwünschte Seiten über den Link „Seiten festlegen“ entfernen).
  7. Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Chrome-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen. Wählen Sie Bestimmte Seite oder Seiten öffnen und klicken Sie auf Seiten festlegen.

     

  8. Löschen Sie betrügerische Suchwebseiten aus dem Fenster Startseiten, indem Sie auf das nebenstehende „X“ klicken.
  9. Klicken Sie auf die 3 horizontalen Linien in der Browser-Toolbar, wählen Sie Einstellungen und klicken Sie auf Suchmaschinen verwalten.

     

  10. Entfernen Sie betrügerische Suchwebseiten aus dem Fenster Suchmaschinen.

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit Gohomego.com virus in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü (drei horizontale Linien) und wählen Sie Einstellungen.

     

  2. Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  3. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Einstellungen zurücksetzen.

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top Wie man Gohomego.com Virus aus Firefox entfernt:

  1. Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke des Mozilla-Fensters und wählen Sie „Add-ons“ aus (oder drücken Sie Strg+Shift+A auf Ihrer Tastatur).

     

  2. Sehen Sie die Liste der Erweiterungen und Add-ons durch und entfernen Sie alle Dinge, die mit Gohomego.com Virus in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen. Falls Sie die Erweiterung nicht kennen und sie nicht von Mozilla, Google, Microsoft, Oracle oder Adobe stammt, benötigen Sie sie wahrscheinlich nicht.

     

  3. Geben Sie „about:config“ in die Adressleiste ein und drücken Sie Enter. Dadurch öffnet sich die Seite der Einstellungen.

     

  4. Geben Sie „Keyword.url“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.

     

  5. Geben Sie „browser.search.defaultengine“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  6. Geben Sie „browser.search.selectedengine“ in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück.
  7. Suchen Sie nach „browser.newtab.url“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie es zurück. Dadurch startet die Suchseite nicht mehr in jedem neuen Tab.
  8. Falls die Einstellungen zurückgesetzt werden und Scans mit Anti-Malware-Programmen kein Ergebnis liefern: schließen Sie Firefox, öffnen Sie den Dateiexplorer und geben Sie %AppData% in die Adressleiste ein. Geben Sie user.js in das Suchfeld ein. Falls diese Datei existiert, benennen Sie sie um und starten Sie Firefox erneut. Sie müssen jetzt die oben stehenden Schritte wiederholen.

     

  9. Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Firefox-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen -> Allgemein. Geben Sie eine bevorzugte URL in das Startseite-Feld ein und klicken Sie auf Standard wiederherstellen.

     

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Probleme haben, die mit Gohomego.com Virus in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  1. Klicken Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke des Mozilla Firefox Fensters. Klicken Sie danach auf Hilfe.

     

  2. Wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung im Hilfe-Menü aus.

     

  3. Klicken Sie auf Firefox zurücksetzen.

     

  4. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Firefox zurücksetzen. Mozilla Firefox schließt sich und wird auf die Standard-Einstellungen zurückgesetzt.

     

Falls das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm, um betrügerische Einträge zu finden.

  Top Wie man den Gohomego.com Virus Virus aus dem Internet Explorer entfernt (ältere Versionen):

  1. Klicken Sie auf den Pfeil im rechten Bereich des Suchfelds.
  2. Tun Sie folgendes: wählen Sie in IE8-9 Suchanbieter verwalten und in IE7 Suchstandards ändern.
  3. Entfernen Sie Gohomego.com virus aus der Liste.

Wie man Gohomego.com Virus aus dem IE 11 entfernt:

  1. Klicken Sie auf das Symbol Extras (oben rechts)->Add-ons verwalten.

     

  2. Sehen Sie die Liste der Symbolleisten und Erweiterungen durch. Entfernen Sie alle Dinge, die mit Gohomego.com virus in Verbindung stehen, sowie Dinge, die Sie nicht kennen und die nicht von Google, Microsoft, Yahoo, Oracle oder Adobe stammen.

     

  3. Wählen Sie Suchanbieter.
     
  4. Falls kein Suchanbieter verfügbar ist, klicken Sie im unteren Bereich des Bildschirms auf „Weitere Suchanbieter suchen“ und installieren Sie Google.

     

  5. Schließen Sie die Optionen.
  6. Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Rädchen-Symbol in der oberen rechten Ecke, um das Menü des Internet Explorers zu öffnen. Wählen Sie Internetoptionen und öffnen Sie den Karteireiter Allgemein. Geben Sie eine bevorzugte URL in das Feld Startseite ein und klicken Sie auf Übernehmen.

     

(Optional) Setzen Sie Ihre Browser-Einstellungen zurück

Falls Sie weiterhin Problemen haben, die mit Gohomego.com Virus in Verbindung stehen, setzen Sie die Einstellungen Ihrer Browser auf ihre Standard-Einstellungen zurück.

  1. Klicken Sie auf das Rädchen-Symbol->Internetoptionen.

     

  2. Öffnen Sie den Karteireiter Erweitert und klicken Sie auf Zurücksetzen.

     

  3. Wählen Sie das Kontrollkästchen Persönliche Einstellungen löschenaus und klicken Sie auf Zurücksetzen.

     

  4. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Schließen und schließen Sie dann Ihren Browser.

     

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

  Top

Anleitung zum Entfernen von Gohomego.com Virus aus Microsoft Edge:


Zurücksetzen von Microsoft Edge Einstellungen(Methode 1)

  1. Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf “Mehr“ (drei Punkte in der Ecke rechts oben des Bildschirms), wählen Sie nun die Einstellungen.
     
  2. In dem “Einstellungen“ Fenster, klicken Sie auf “Wählen der zu löschenden Elemente“.
     
  3. Wählen Sie nun alles aus, was Sie entfernen möchten und klicken Sie auf “Löschen“.
     
  4. Drücken Sie die rechte Maustaste auf Start und wählen Sie den Task Manager.
     
  5. Im Bereich für Prozesse klicken Sie auf Microsoft Edge wieder die rechte Maustaste und wählen Sie “Gehe zu Details“.
     
  6. Finden Sie in den Details die mit Microsoft Edge benannten Einträge, klicken Sie auf jeden von ihnen die rechte Maustaste und drücken Sie “Auftrag Beenden“, um diese Einträge zu beenden.
     

Falls die erste Methode bei Ihnen nicht funktioniert hat, folgen Sie den Schritten der fortgeschrittenen Methode weiter unten. Vergewissern Sie sich davor, dass Ihre Daten gesichert sind.

Zurücksetzen von Microsoft Edge Einstellungen (Methode 2)

  1. Navigieren Sie zum Ordner: C:\Users\%username%\AppData\Local\Packages\Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe Wählen Sie alle Einträge in diesem Ordner, drücken Sie die rechte Maustaste und wählen Sie “Löschen“.
     
  2. Klicken Sie auf Start und tippen Sie “Windows power“. Drücken Sie die rechte Maustaste auf dem Windows PowerShell Eintrag und wählen Sie “Als Administrator ausführen“.
     
  3. Wenn das Fenster Administrator: Windows PowerShell auf Ihrem Bildschirm erscheint, fügen Sie diese Zeile nach dem PS ein: cd C:\WINDOWS\system32 und drücken Sie Enter: Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml" -Verbose}
     


Wenn Sie diese Schritte ausgeführt haben, müsste Gohomego.com Virus von Ihrem Microsoft Edge Browser entfernt sein.

  Top Wie man Gohomego.com Virus aus Safari entfernt:

Betrügerische Erweiterungen entfernen

  1. Klicken Sie auf das Safari-Menü in der linken oberen Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Präferenzen.
     
  2. Wählen Sie Erweiterungen und deinstallieren Sie Gohomego.com virus und andere verdächtige Erweiterungen.
     
  3. Falls Ihre Startseite geändert wurde, klicken Sie auf das Safari-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Präferenzen und danach den Karteireiter Allgemein. Geben Sie die gewünschte URL in das Startseiten-Feld ein.
     

(Optional) Die Browser-Einstellungen zurücksetzen

 Falls Sie immer noch Probleme haben, die mit Gohomego.com Virus zusammenhängen, setzen Sie die Einstellungen Ihres Browsers auf die Standard-Einstellungen zurück.

  1. Klicken Sie auf das Safari-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Safari zurücksetzen…
     
  2. Wählen Sie, welche Optionen Sie zurücksetzen möchten (normalerweise sind alle von Ihnen vorausgewählt) und klicken Sie auf die Schaltfläche “Zurücksetzen”.

Falls Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht zurücksetzen können und das Problem weiterhin besteht, scannen Sie Ihr System mit einem Anti-Malware Programm.

 

Gohomego.com Virus Bildschirmfotos

 
         
     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gohomego.com Virus facts