Simplelocker Ransomware

Simplelocker ist eine Ransomware, die Dateien auf einem infizierten Gerät verschlüsselt, und dann Lösegeld fordert, um sie zu entschlüsseln. Simplelocker zielt allerdings nicht auf Computer ab, sondern auf Handys und Tablets mit dem Android-Betriebssystem. Während Computer in den meisten Fällen geschützt sind und von den Benutzern normalerweise mit Antiviren- oder Anti-Malware-Programmen versehen werden, sind Handys und Tablets oft ungeschützt. Das ist die perfekte Nische für Cyberkriminelle: sie können tausende ungeschützte mobile Geräte infizieren.

Benutzer speichern viele wichtige Dateien, wie Fotos, ihre Kontakte, Notizen etc., auf ihren Handys, weshalb diese Ransomware zahlreiche Probleme hervorrufen kann.. Während es immer noch unmöglich ist, Dateien auf Ihrem Computer zu entschlüsseln, falls diese von der CTB Ransomware, verschlüsselt wurden, gibt es eine Möglichkeit, Dateien zu entschlüsseln, die von Simplelocker verschlüsselt wurden. Avast, ein Unternehmen für Cybersicherheit, entwickelte eine kostenlose Ransomware Removal App, die über den Google Play Store auf alle Android Geräte geladen werden kann.

Falls Ihr Android Gerät bereits mit Simplelocker infiziert wurde, kann es schwierig sein, die Avast Ransomware Removal App direkt über Ihr Gerät herunterzuladen, da Simplelocker eine Pop-over Benachrichtigung anzeigt, die dem Benutzer den Zugriff verweigert. Sie können die Cybersicherheits-App allerdings über Ihren Computer installieren. Dazu müssen Sie einfach die Google Play Webseite in einem Webbrowser öffnen und das Ransomware Removal Tool finden. Verwenden Sie dieselben Login-Daten wie auf Ihrem Android-Gerät und installieren Sie die App. Auf diese Weise wird Sie auf Ihrem Handy oder Tablet installiert und Sie können verschlüsselte Dateien entschlüsseln bzw. die Simplelocker Ransomware entfernen. Weitere Informationen zur Entfernung finden Sie im Avast Blog. Dieselbe App kann auch verwendet werden, um den FBI Android Virus zu löschen.

Falls Ihr mobiles Gerät noch nicht infiziert ist, sollten Sie am besten sofort sicherstellen, dass seine Sicherheit gewährleistet ist. Stellen Sie Ihr Handy oder Tablet so ein, dass es häufig Backups von Dateien erstellt. Diese ermöglichen es Ihnen, Ihr Gerät im Falle einer Infektion auf einen früheren Zeitpunkt zurückzusetzen. Außerdem sollten Sie eine verlässliche Anti-Malware App auf Ihrem Android-Handy installieren. Im Google Play Store finden Sie einige vertrauenswürdige und kostenlose Sicherheits-Apps.

 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.